Formula Sound FF4000 Funktion one - Effektwege benutzen?!? aber wie anschließen???

T

TeddyWestside87

Loud-Listener :)
Dabei seit
4 Dez 2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi Leute,

so bin ganz neu hier im Forum aber ich habe gleich eine fette Anfrage an euch.

Ich möchte mir dieses Jahr zu Christmas was feines gönnen und zwar
den "Formula Sound FF4000 Funktion One".

Dieser Mixer muss der über hammer sein!!

Analog - geiler Sound - fettes Design - "Funktion one" (******* marken Fetischist)
aber immer noch besser wie der ganze digitale Pioneer - Rane - usw... ******* !!! den es jetzt nur noch gibt..
:D

Jetzt zur meiner Frage...

An diesem MIxer habe ich 2 getrennte "Effekt Loops" so werden die Effektwege von Formula Sound beschrieben.

Ich bin das Routing von Send/Returns durch Xone 92 schon lange gewohnt. Aber Leider komm ich nicht dahinter wie man es beim FF4000 verkabelt.

Der Mixer hat an der hinteren Seite FX Trim 1-2 Loop Send Ausgänge jeweils L-R.
Mit diesen Ausgängen würde ich 2 verschieden Effektgeräte ansteueren.

"NUR LEIDER HAT DET DING NUR EINEN MAIN INSERT - QUASI Einen Return L-R zurück"!!!!!

oder geht das irgendwie anders bei dem mixer..

DA ich 2 Effektgeräte ansteuern will mit 4 Kanälen.. brauch ich doch eigentlich 4Kanäle zurück?!?!

Sonst würde es ja keinen sinn machen Die Effekte auf 2 Effektbänken zu modulieren..

ich hoffe ihr könnt mir folgen.. ick wes is a bissle verwirrend.. :) ich hoff es gibt hier paar nerds die mir weiter helfen können.. see ya..

Ps: anbei sind 2 fotos .. für einen besseren Überblick.. :)
 

Anhänge

  • DSC_1058.jpg
    DSC_1058.jpg
    62,2 KB · Aufrufe: 347
  • Formula-Sound-FF6000-rear.jpg
    Formula-Sound-FF6000-rear.jpg
    40,1 KB · Aufrufe: 317
Das läuft hier über Insertkabel. Davon brauchst Du für jedes Effektgerät zwei Stück.

Diese kommen jeweils an den FX Trim hinten ins Pult (der Stecker mit den zwei Ringen). Die Stecker mit dem einen Ring kommen einmal zum Effektgerät Eingang und einmal zum Ausgang. Dort jeweils links und rechts.
 
also wenn ich aus dem mischpult über den fx trim loop 1 gehen.. kann ich z.B L-R 6,3 mm klinke ins Effektgerät und von da gehts mit dem INsertKabel in den Master INsert..

an diesem Insert Master habe ich halt auch L-R ?!?! oder ist jede buchse von dem Master INsert Stereo??? dann würde es Sinn machen???
 
also wenn ich aus dem mischpult über den fx trim loop 1 gehen.. kann ich z.B L-R 6,3 mm klinke ins Effektgerät und von da gehts mit dem INsertKabel in den Master INsert..
Nein!
an diesem Insert Master habe ich halt auch L-R ?!?! oder ist jede buchse von dem Master INsert Stereo??? dann würde es Sinn machen???

Vom Master habe ich gar nicht geredet:
Diese kommen jeweils an den FX Trim hinten ins Pult (der Stecker mit den zwei Ringen). Die Stecker mit dem einen Ring kommen einmal zum Effektgerät Eingang und einmal zum Ausgang. Dort jeweils links und rechts.
 
Ein Insertkabel hat eine Stereoklinke, die auf zwei Monoklinken geht. Die Stereoklinke kommt in den FX Trim 1 z. B. links. Die beiden Monoklinken gehen zum Effektgerät. Eine zum Eingang des Effektgerätes, eine zum Ausgang des Effektgerätes. Dasselbe machst Du mit dem rechten Kanal.

Gleiches gilt für Effekt Trim 2.

Das war es, mehr ist das nicht anzuschließen.
 
aaahh ja.. ok.. aber isses egal welche farbe ich bei den mono klinken für ausgang und eingang nehme??? .. ich bin das mit den Aux wegen gewohnt vom Xone 92 da geht man doppelt raus dann ins effekt gerät und dann zurück in einen return channel.. die sache so verkabeln.. hört sich für mich komisch an.. sry.. .. also du meinst die schleife geht raus (vom Trim) ins effekt gerät. und zugleich zurück in den FX TRim.. also Stereo klinke raus auf Schwarzes mono in den linken eingang des Effektgerätes und des Rote Mono z.B in linken Ausgang des Efx Gerätes.. dann des gleiche mit nochmal einen kabel auf der Rechten seite.. ich denke so könnte es klappen.. also brauch ich 4 von den kabeln.. aber für was is dieser Main insert dann??? is das nicht irgend ein haupteingang für externe geräte???
 
Die Monoklinken sind üblicherweise beschriftet. "TIP" kommt an den Eingang des Effektgerätes, "SLEEVE" an dessen Ausgang.

An den Maininsert kann man einen EQ zwischenschalten sowie auch einen Kompressor oder Limiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
daumen hoch !! vielen dank... du kannst dir gar nicht vorstellen mit wieviel leuten ich heute und in den letzten tagen gesprochen habe.. und da waren alle irgendwie recht ratlos.. :) danke
 
Ja, du darfst dich über sowas nicht mit DJs unterhalten. :)

Da haben die wenigsten Ahnung vom ganz normalen Studio-Standard-Insert-Stecker, den Patrick hier korrekt beschrieben hat.
 
hahaha.. jup.. des is schon ein anderes level.. :) .. einfacher isses beim DJM einfach den EFFEKT knopf zu drücken.. :)
 

Neue Themen


Zurück
Oben