Kaas - Amokzahltag :D (Diskussion)

K

kernel_panic

loves his ThinkPad
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
693
Reaktionen
37
Ort
Berlin, Neukölln
Hallo Leute,

Ich denke viele haben es schon mitbekommen:
Nach den schrecklichen Ereignissen in Winnenden soll Kaas Album "Amokzahltag :D" vorläufig nicht erscheinen.
Kaas hat dieses Presseschreiben rausgegeben.

Jetzt die Frage an euch alle:
Was denkt ihr davon, sollte das Album veröffentlicht werden?
Unter anderem Namen?
Sollte der Track "Amok Zahltag" auf den Index kommen oder gerade jetzt veröffentlicht werden?
Und ganz wichtig: Wie kann man dem entgegenwirken, dass diesesmal Deutscher Hip Hop an den Pranger gestellt wird?
 
G

Gast28937

Guest
Also wenn er das Album jetzt rausbringen würde.würde es Definitiv auf den Index kommen,aber Ich denke nicht das das ein Nachteil für Kaas wäre,denn die vergangenheit hatt gezeigt das gerade Alben die verboten sind,besser laufen als wenn sie normal auf dem Markt wären.
Alleine schon die Presse(Negativ/Positiv)wäre Billiger und mehr als normalerweise ind diesem Sektor.
Und das Bild des Hip Hops,wird sich dadurch nicht veränder,verschlechtern oder verbessern.Wenn Kaas Schiss hatt an den Pranger gestellt zu werden dann sollte er wohl Besser über's Busfahren als über einen Amok laufenden Schüler Rappen.
Also Ich würds Rausbringen wenn Ich der Rapper wäre Schlieslich habe Ich ja dann auch die Texte geschrieben die ja zum Diskutieren anregen sollen.
Man sollte immer hinter seiner Kunst stehn,auch wenn man alleine Da steht.
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
schlimm genug dass die Herren so ein Statement veröffentlichen müssen, nur weil die Presse einen Sündenbock suchen MÜSSEN!
Was mit dem Album geschieht ist Sache de Künstlers.

Und das Bild des Hip Hops,wird sich dadurch nicht veränder,verschlechtern oder verbessern.Wenn Kaas Schiss hatt an den Pranger gestellt zu werden dann sollte er wohl Besser über's Busfahren als über einen Amok laufenden Schüler Rappen.
Hast du den verlinkten Text gelesen?
*kopfschüttel*
 
G

Gast28937

Guest
Hast du den verlinkten Text gelesen?
*kopfschüttel*
Ja hab Ich wieso?
Oder glaubst du etwa wirklich das Kaas das ganze selbst erlebt hatt,heul heul Depression,und seinen heutigen werte sind Liebe zuneigung und blablabla.
Die haben einfach nur Schiss die Platte rauszubringen,das Ihr Label einfach nur Schaden nimmt.
Glaubst du wirklich das die das Video aus mitgefühl zu den opfern aus dem Netz nehmen?
Edith: Und er wollte mit diesem Album hundert Pro die Leute Schockieren.Später kann man immernoch sagen das man damit nur auf Misstände unserer Gesellschaft aufmerksam machen wollte
 
Friskee

Friskee

woob eyeeeey woob eyeeeey
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
336
Reaktionen
19
Ort
bei deiner mama
Ja hab Ich wieso?
Oder glaubst du etwa wirklich das Kaas das ganze selbst erlebt hatt,heul heul Depression,und seinen heutigen werte sind Liebe zuneigung und blablabla.
Die haben einfach nur Schiss die Platte rauszubringen,das Ihr Label einfach nur Schaden nimmt.
Glaubst du wirklich das die das Video aus mitgefühl zu den opfern aus dem Netz nehmen?
Edith: Und er wollte mit diesem Album hundert Pro die Leute Schockieren.Später kann man immernoch sagen das man damit nur auf Misstände unserer Gesellschaft aufmerksam machen wollte
Bullshiet....ich bin zwar kein Freund von Hiphoppern aber das ist mal total klischehaft. Außerdem ist es, egal wie er es meint, einfach rücksichtsvoll. Und warum das Album auf den Index soll versteh ich auch nicht, er verherrlicht es ja nicht.
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Rücksichtsvoll für Ansehen und Geldbeutel der Künstler und vor allem des Labels.

Ich seh des genau so wie Stuart, die Welt ist heutzutage(!?) sowas von abgefuckt und nur auf den eigenen Vorteil bedacht, grade im Musikbusiness gehts doch (fast) ausschließlich um cash, traurig aber wahr.

Wenn dem nicht so wär hätte man ja auch einfach den letzten Part als mahnende Aussage entsprechend der aktuellen Ereignisse anpassen und das Album erst recht veröffentlichen können, das hätte in meinen Ohren dann wirklich Stil.
 
G

Gast28937

Guest
Bullshiet....ich bin zwar kein Freund von Hiphoppern aber das ist mal total klischehaft. Außerdem ist es, egal wie er es meint, einfach rücksichtsvoll. Und warum das Album auf den Index soll versteh ich auch nicht, er verherrlicht es ja nicht.
Na ja dann leb weiter in deiner Traumwelt aus Mitgefühl,und Lovevibration!
Es sei dir sogar gegönnt,leider hab Ich solche art von Naivität in der Plattenbranche verloren,da geht es um Profit und nicht um Mitgefühl.
Ausserdem welches Klische hab Ich denn Bitte bdient?
 
B

BloccFunkk

BloccBuster
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
Strausberg b. Berlin
Zitat:"Da wir die aktuelle Situation nicht dazu "nutzen" wollen, um ein Album zu promoten...[]"

Der Grund ist richtig. Das Album wäre auf Grund dieses schrecklichen Ereignisses stark promotet worden, auch ohne zutun des Labels. Wäre also quasi ein ausnutzen der Situation gewesen.

Ich find das absolut korrekt und kann das auch verstehen. Ob es wirklich ernst gemeint ist, weiß wohl niemand. Letztendlich war es der richtige Schritt, zumal ich auch der Meinung bin, würds nur ums Geldmachen gehen, hätt man das Ding jetzt rausgebracht.

lg
BccFkk

edit: Und man sollte die Welt nicht zu schlecht sehen und überall Böses vermuten. Hoffnung gibt letztendlich GRünde für ein Leben. Und Tim scheint wohl alle Hoffnungen verloren zu haben. Von daher lieber LoveVibrations vermuten (und damit automatisch geben, was bedeutet dass auch was zurückkommen kann) als alles schlecht zu sehen und jeden unter Generalverdacht zu stellen. Weil was man säet...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chuck_P

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2008
Beiträge
169
Reaktionen
0
schon nur des titels wegen finde ich die veröffentlichung sehr heikel. ziemlich makaber. den inhalt kenne ich nicht, kann deshalb nicht wirklich beurteilen.
man erinnere sich an the coup damals, wegen dem picture cover mit den twin towers, die in die luft gesprengt werden. wollten sie wenige nach 9/11 releasen. gab dann halt einfach ein anderes cover. verständlicherweise wär's etwas unpassend gewesen.
 
Mark-Ski

Mark-Ski

Soul Rebel
Mitglied seit
Nov 2008
Beiträge
32
Reaktionen
1
Ort
Reutlingen
Ich denke ein wenig Fingerspitzengefühl war hier durchaus angebracht.
Die Thematik des Songs sowie das Video wären evtl. für die Angehörigen der Opfer ein Schlag ins Gesicht gewesen. Ich glaube Kaas und Chimperator machen im Moment genau das richtige!

Vor allem wenn man noch die Tatsache bedenkt das Reutlingen und Winnenden nicht gerade weit von einander entfernt liegen!
 
L

L.i.F.

Member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Radolfzell am Bodensee
Morgen kommt ja das "neue" KAAS-Album. Ich habs mir jedenfalls schonmal bestellt, finde aber das Chimperator und KAAS mit dem Hinauszögern und Ändern des Releases richtig gehandelt haben.
 
Panik-Attack

Panik-Attack

Banned
Mitglied seit
Apr 2009
Beiträge
215
Reaktionen
0
Ort
OFC
Ich finds Kacke,das Künstler zurück stecken müssen,gar Labels und Produktionen umverlagert, oder gar rausgenommen werden,nur um bei diesen besagten aktuellen Fall net als Bösewicht dazustehen.

Man müsste herausfinden ob das Album vor dem Anschlag Produziert wurde,oder nach dem Anschlag um vielleicht aufzufallen,sich als Künstler von der Masse abzuheben,oder um seinem Image treu zu bleiben.Da ich diesen Künstler nicht kenne kann ich mich auch nicht alt so weit aus dem Fenster lehnen.
Aber das Album hätte nur von Bushido oder so sein müssen,und es hätte keiner grosses Theater gemacht.
Aber meine Meinung ist er sollte es rausbringen,den was hat die Produktion damit am Hut wenn die Missstände in Schulen nicht durch Gesetze und der Politik gelöst werden,vieleicht bietet dieses Album auch sowas wie ein denkanstoss.
 
L

L.i.F.

Member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Radolfzell am Bodensee
Meiner Meinung machte auch der Track "Amokzahltag" auf Missstände in der Gesellschaft aufmerksam, wenn auch auf eine etwas "harte" Art.
KAAS jedoch die Schuld für den Amoklauf zu geben und sogar gegen ihn zu ermitteln, finde ich allerdings nicht richtig und sieht für mich auch danach aus, dass man einfach einen Sündenbock gebraucht hat...
 
m.o.e.

m.o.e.

rehloop
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
1.666
Reaktionen
3
Ort
Lüdenscheid
hab mir das video dazu gerade bei youtube angesehen.kann er ruhig rausbringen hört sowieso keiner :D:D:D. ich hör auch gern mal deutsch rap aber eher so die Creutzfeld & Jakob und Absztrakkt sachen.kaas hat rapstyle für 14 jährige.absolut ätzend !;)
 
bongo joe

bongo joe

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2009
Beiträge
515
Reaktionen
0
nich mein ding.. die stimme geht einfach absolut nicht
 
 
Oben