Länge der Sets


SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Sagt mal, wie lange legt ihr eigentlich auf an nem Abend?
Hab mal gehört das Mauro Picotto teilweise bis zu 7 Stunden an den Turnis steht.
 
S-Phyte
S-Phyte
Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.478
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
hi,

also ich würde mal sagen, das das vom abend abhängt und edliche Faktoren berücksichtigt werden müssen.

- wieviele DJ legen auf?
- wie lange wird die Musik gespielt?
- wieviele Platten hast du mit?
- wielange du gebucht wirst
- wie lange du konzentriert bist!
- wie lange du Bock hast
- ...

Dj taucher hat auch vor der LP 2001 nen 7 stunden set abgeliefert! *respekt*  :eek:

Mfg.

S-Phyte
 
Gigolo
Gigolo
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
189
Reaktionen
0
Auf Partys lege ich so im Durchschnitt 2-3 Stunden auf. In der Bar in der ich einmal die Woche spiele habe ich auch schon oft 7 Stunden oder länger gespielt. Eigentlich kein Problem...



...Gigolo
 
Le_Frog
Le_Frog
In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Yo, bei mir ist es genauso, "kurze Sets" 2 Stunden kann ich überhaupt nicht leiden!!! Ich brauch es da schon ein bisken länger...

greetz, frog
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
847
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ich finde es eigentlich ziemlich unwichtig, wie lange man spielen kann. Es ist nur ziemlich nervig, wenn man ein  8 Stunden Set hört und  der DJ ewig braucht, um durchzustarten. Bin da eher so eingestellt wie auf der MAYDAY. Von Anfang an volle Energie.

JohnD.
 
Gigolo
Gigolo
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
189
Reaktionen
0
Aber genau das macht ein gutes Set aus. Eben nicht 3 Stunden Vollgas. Ein schönes ausgewogenes Set mit "Höhen" und "Tiefen". Stell dir mal vor jeder DJ gibt nur volle Energie. Dann kannst du die Leute nach 4 Stunden wegschmeißen. Klar bei 25000 Besuchern wie auf der Mayday ist das was anderes.


...Gigolo
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
Die Kunst ist die Leute gut zu unterhalten und das sie in der Zeit wo man auflegt viel Spass haben. Ob das jetzt 2 oder 7 std und mehr sind ist egal. Nun gut wenn man natürlich 7 std und länger auflegt ist wichtig das es nicht langweilig wird. Nur Vollgas geht in ner "normalen" Disco oder Club nicht weil die Leute das nicht durchhalten. Auf der Mayday oder Loveparade
ist das etwas anderes denn dort ist ja auch ein ständiger Wechsel der Dj´s und ne einmalige Atmosphäre wo soviel anderes um einen herum passiert...Cu Miss
 
Gigolo
Gigolo
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
189
Reaktionen
0
Meine Rede! ;-)


...Gigolo
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
847
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
na klar. Habt recht. Ich wollte bloß sagen, dass es langweilig ist, wenn ich nach 6 Stunden noch da stehe und von der Musik her sich nichts verändert hat, wenn du also weißt, dass in einer oder zwei Stunden nichts passieren wird.
Finde ein Line Up mit mehreren  DJs aber auch immer attraktiver, weil dadurch mehr Stile reinkommen und die DJs gezwungen sind Tempo zu machen. Jeder wie er es braucht <g>...

JohnD.
 
Gigolo
Gigolo
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
189
Reaktionen
0
Blöd find ich es widerum aber, wenn am Abend 6, 7 oder noch mehr DJ´s auf einem Floor auflegen. Das läßt dem Einzelnen dann keinen Spielraum. Veranstaltungen wie Mayday o. ä. mal ausgelassen.
Wenn ich z. B. 4 oder 5 Stunden auflege wird es auch für mich viel besser.


...Gigolo
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
847
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
6 oder 7 ist ja auch übertrieben! Zumindest auf einem Floor. Wenn da 3 oder 4 sind, finde ich es okay.

JohnD.
 
DrmZ
DrmZ
Vibes Promoter
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
821
Reaktionen
13
Ort
Berlin
es geht doch nix über
2 dj´s und 4 turnies!
da kann der abend
noch so lang sein;)

irie,
dreamz.
 
G
Gast30
Guest
Natürlich sollte es über den Abend verteilt eine ausgewogene Set-Gestaltung geben. Aus dem Grunde lege ich auch lieber Freestyle auf, wobei es ziemlich gleichgültig ist, ob ich 1 Stunde oder 3 Stunden auflege. Was allerdings darüber liegt, sehe ich bereits als kritisch an, da mein Mixstil doch schon ziemlich viel Energie und Konzentration kostet. Wer hingegen mit einem fertig abgemischten Set startet, der vernachlässigt dadurch das Umfeld seines Sets. Angenommen der Vorgänger hat total kraftgeladenen Sound gespielt und im selbst vorgeplanten Set kommt auch nur solcher Sound, werden die Leute irgendwann genug davon haben. Also spielt man besser mal erst wieder etwas ruhigeren Sound und startet dann nochmal hoch. Wenn der Vorgänger hingegen eher lasch war, dreht man ziemlich schnell hoch, später wieder etwas runter und startet am Ende nochmal in den Endspurt.

Jeder DJ sollte sich seiner Rolle bewusst sein. Bei grossen Parties mit mehreren Floors ist das nicht so wichtig, da man ohnehin je nach Stimmung oder laufendem Act in andere Floors wechseln kann. Bei Clubs hingegen ist der Aufbau und die Abstimmung der Sets doch reichlich wichtig. Im Rohstofflager beispielsweise legt immer Anfangs um 23h ein üblicher DJ auf, gegen 1.30h kommt ein Star-DJ wie Robert Hood oder so und von 4h-7h macht dann nochmals  ein üblicher DJ das Schlussset. Gerade der erste DJ hat in solchem Falle eine grosse Verantwortung. Er muss das Warm-Up gestalten. Anfangs eher fast schon chilliger Sound, damit die Leute mal etwas aklimatisieren und eintrudeln können, dann sanft einsteigen und schliesslich in die Richtung Sound gehen, welche vom Top-Act um 1.30h erwartet wird, was auch bedingt, dass der Einleiter den Stil des Top-Acts gut kennt.

So stelle ich mir ein sauber geplantes Rahmenprogramm vor. Wenn das ein DJ auch alleine über 7-10h hinweg bringt, sehe ich damit kein Problem. Ich habe auch schon 13h am Stück aufgelegt. Aber bei sowas merkt man einfach, dass die Konzentration und auch die Motivation irgendwann flöten geht. Wirklich knackigen Sound (was nicht heisst, total bretternden und energiegelandenen Sound) kann ich nur etwa 3 Stunden bringen. Danach bin ich ausgepowert, weil ich nicht nur Sound mixe, sondern Sound gestalte. Und darum gehts ja eigentlich :)
 
G
Gast30
Guest
AUFLEGEN? - So lange wie es die KONZENTRATION und LUST zu lässt! Fehlt eines von beidem macht es meiner Meinung nach eh ziemlich wenig Sinn...Wenn beides allerdings da ist geht es ja fast wie von Selbst!
 
DrmZ
DrmZ
Vibes Promoter
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
821
Reaktionen
13
Ort
Berlin
klar ist das klasse, den gesamten abend selbst
bestreiten zu können, aber für mich sprechen
zwei gründe dagegen:
1. mein rücken - stöhn - und
2. die abwechslung für die gäste.
ist doch viel besser, mit jemand zusammen
den abend zu machen, den man kennt
und sich dabei auch gegenseitigt pusht.
auf der anderen seite kann sich
auch mal einer zurückziehen und
was trinken, telefonnummern sammeln;)
dreamz.
 
G
gekko
Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
42
Reaktionen
0
grundsätzlich muss ich sagen, sind mir 2 stunden fast zu wenig, die letzten set´s bei denen ich das warm up für Massimo, Pierre oder Roland Casper gespielt habe gingen immer ca 3 stunden und das war optimal, so konnte ich über die 3 stunden einen spannungsbogen aufbauen und der Headliner konnte dann die gebuchten 2 stunden vollgas geben.
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Superbrill
Pierre legt im Stammheim fast jeden Monat ein "(-Stunden-Deluxe-Set" hin. Die haben sich aber auch gewaschen. Wenn man einen Spannungsbogen über acht Stunden ziehen kann, und dabei immer das Publikum im Auge hat, nenn ich das schon mal "fette Skillz".
Im Grunde sind aber solche langen Sets auch nicht mein Ding,weil man halt den Style des DJ's kennt und dann ungefähr abschätzen kann was einen in den acht Stunden erwartet. Wenn einen der DJ dann trotzdem überrascht, "gute Nacht". So geschehen beim letzten 8-Stunden-Marathon von Pierre im Stammheim. FETT!

@S-Phyte

- wieviele Platten hast du mit?

Man sollte doch immer soviele mithaben, das man damit auskommt oder? Egal obs nun zwei oder 7 Stunden sind.

@All
Ich finde 3 Stunden sind optimal. Das geht dann wie bei einem guten Buch, das man liest. Einleitung, Hauptteil, Schluß. Wobei natürlich die Einleitung, meiner Meinung nach, immer der wichtigste und entscheidendste Teil ist.  
 
D
DJanePeri
Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Reaktionen
1
Ort
Fast im hohen Norden :)
Wenn ich gebucht werde, dann lege ich zwischen 2,5 und 4 Stunden auf.
Mein längstes Set hatte ich letztes Jahr auf nen Open-Air mit knapp 8 Stunden....das war heftig und ich muss sagen, das ich nach 5-6 Stunden nicht immer die grösste Konzentration mehr aufbringen kann....
 
G
gekko
Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
42
Reaktionen
0

...jaaaa, ich bekomme meist schon nach 4 Stunden probleme,
weil ich eh schon schlecht höre, da muss ich mich auch extrem konzentrieren aber nach 4 stunden lästt die konzentration schon  nach.
 
K van Eelen
K van Eelen
K van Eelen
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
107
Reaktionen
12
Ich bin 2 Stunden Sets gewohnt. Die gehen rum wie bei der Zeitmaschine.
Kennt jeder, paar Übergänge gemacht und auf einmal muss man schon abgeben.

Komme mit 5-7 Stunden auch ganz gut zurecht, wenn man:
1.Gesund ist
2.Gut gegessen hat
3.der Laden angenehm gefüllt ist.
Im Club wo ich 8 Jahre Resident war, standen die TT´s hinter dem Pioneer Pult. Und da ich nicht der grösste bin, stehe ich da mit meist annähernd waagerechten Armen und spiele an den Vinyls rum. Bei längeren Sets hatte ich am next Tag immer voll den Muskelkater im Schulterbereich.

Das schlimmste für mich ist eine Erkältung. Da klappt mal gar kein Übergang und die Pegelanpassung ist auch was für den Flughafen (jedes Flugzeug hat eine andere Lautstärke :) )
Bei Schnupfen und CO. werden beim mir schon 2 Stunden zum holprigen Marathon. Kommt aber nur sehr selten vor.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
6
Aufrufe
459
Synthesizer
S
X
Antworten
31
Aufrufe
2K
Mick Bellator
Mick Bellator
X
Antworten
30
Aufrufe
2K
DJ Straight
D
V
Antworten
0
Aufrufe
613
vlahek1
V
 

Neue Themen


Oben