Neues Auto

DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.961
Reaktionen
80
Ort
Bayern
Nachdem wir ja hier schon einen Autothread für ein gebrauchtes Auto haben versuche ich auch mein Glück mit der Suche nach einem neuen Auto:

Ich suche ein Auto für einen Ü25-jährigen, das einen guten Kompromiss aus chic, spaßig, komfortabel, sparsam, praktisch & seriös darstellt. Weitere Eckdaten: Neuwagen (oder Tageszulassung, Vorführer), Diesel, Preis 20.000 € +/- ca. 10%

Aufgrund eigener schlechter Erfahrungen, denen von Bekannten, der Händlersituation o.ä. kann/muß ich ein paar Marken von vornherein ausschließen: Alle englischen, italienischen, französischen & chinesischen Fahrzeuge sowie Toyota, Nissan, Opel, Lada. Skoda, Seat, VW & Mercedes sind auch nicht so wirklich ganz mein Ding.

Hin & Weg bin ich vom A1, den ich auch schon probegefahren bin. Leider ist er schon etwas kleiner als mein jetztiger (Mitsubishi Colt Z30 DID) & ich weiß nicht ob ich auf Dauer damit klar kommen würde.

Ein A3 TDI wäre freilich ideal, ist aber leider deutlich außerhalb meines Preisrahmens.

Der Suzuki SX4 hätte mir auch gefallen - bis ich darüber informiert wurde, daß dies ein umgelabelter FIAT ist... mit allen entsprechenden Nachteilen.

Auf der Liste stehen jetzt noch der Mazda 2 & Mazda 3 sowie der Mitsubishi ASX die nächste Woche genauer unter die Lupe genommen werden.

Wichtig ist halt generell daß das Fahrzeug sehr zuverlässig ist und ich nicht zwangsweise eine Werkstatt durchfüttern muß - in dem Punkt bin ich sehr empfindlich und habe sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht.

Hat noch jemand Ideen für ein anderes Fahrzeug daß ich vielleicht übersehen habe und noch auf die Liste setzen müsste?
 
B
Bluecore
Well-known member
Mitglied seit
2 Okt 2010
Beiträge
602
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Da bleiben ja nicht viele Marken über.
Wie wärs mit nem BMW 1er oder nem Honda Accord?
 
Electronaut
Electronaut
ehem. Mister Knister
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
475
Reaktionen
6
Ort
Westerstede
VW ausschließen - warum? Und vor allem dann wieder mit Suzuki ankommen...naja.

Also mein Tipp wäre z.B. der neue Polo von VW.
Meine Mutter (also auch ich gelegentlich) fährt den Polo als TDI mit 105 PS. Das Ding ist chic, sparsam (bei entsprechender Fahrweise 4L), komfortabel (VW halt. Kommt natürlich auch drauf an ob Comfort Line oder Standard. ), praktisch (also von der Größe her kann man sich nicht beklagen), seriös (Naja. VW eben. Seriös kann man von einem Suzuki eben NICHT behaupten)

Wenns nicht unbedingt ein Neuwagen sein muss wäre da, wie du schon sagtest, der A3. Als Jahreswagen bekommt man den schon recht günstig.


Was evtl. noch wichtig zu wissen wäre ist z.B. Diesel oder Benziner?, irgendwelche Extras die auf jeden Fall drin sein müssen, Farbe, etc.
 
Panda
Panda
usbekischer Polkastyle!
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
67
Reaktionen
3
Ort
Marburg
wie er schon gesagt hat, Diesel ;)

Opel, VW, Mercedes draußen, bleibt ja nichtmehr viel :D
Theoretisch noch Audi, wobei wir da ja wieder bei VW wären ;)
Volvo könnte vlt. auch was für dich sein.
Guck dir nebne den Neuwagen, auch mal die Jahreswagen an. Kannst du ne Menge sparen und sind so gut wie neu
 
D
Dave Kandis
Well-known member
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Am besten finde ich immernoch den Golf.

Der bietet vermutlich das beste Preis-/Leistungsverhältnis und hat sich schon bewährt. Den gibt es dann auch in sportlicheren Ausführungen, wenn du ab- und zu mal ein bisschen schneller fahren willst, als erlaubt. :D ;)
 
Whilo
Whilo
Hinternhinterhergucker
Mitglied seit
12 Feb 2008
Beiträge
3.132
Reaktionen
82
Ort
Nordpol
Mini-Countryman-f498x333-F4F4F2-C-9ffa8856-359767.jpg


Weil er Stil hat.
 
DJ Bi
DJ Bi
Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
Sorry Whilo, muss ich widersprechen!

main.php


Weil er Stil hat.

:D
:D
:D
 
Nilotek
Nilotek
NaturFreund
Mitglied seit
24 Nov 2009
Beiträge
702
Reaktionen
0
Ort
Wien / Südtirol
ich wär auch für nen Golf TDI, Mini One (selber motor wie cooper, nur elektronische Regelung!), Alfa 147 Q2.

//EDIT: oder ein gebrauchter A3.
 
DJ Bi
DJ Bi
Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
*Kopfkino an*
TE versucht, Equipment im Mini zu verstauen. Und Kumpels kommen auch noch mit!
*Kopfkino aus*

:D
:d
 
pa7ze
pa7ze
Diesdas
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
940
Reaktionen
13
Ort
Wuppertal
Du schließt so ziemlich jede Automarke aus die ich kenne :D

Meine Familie ist ne Opel Familie^^
Opa, Papa, Mama, Bruder und sogar neuer Lebensgefährte von Mama.
Der einzige Opel der Mist war, war der Omega BJ 1993.
Was spricht gegen den neuen Astra J, gebrauchten Astra H oder Vectra C (Facelift)?

Dass du Marken aufgrund persönlicher Probleme ausschließt ist falsch.
Kein Mensch kauft sich ein Auto und gibt es nach nem halben Jahr wieder zurück, wenn es Probleme macht. Auch die Montagswagen bleiben im Umlauf.
Ich kenne ein älteres Ehepaar, das lange Zeit einen wie von mir angesprochenen Omega gefahren ist. Sie waren super zufrieden, haben ihn nur aufgrund des Alters vor ein paar Jahren abgegeben und einen neuen Benz gekauft. Der macht nur Probleme und sie hätten lieber wieder den Omega zurück und das obwohl ich gleich 3 kenne, die alle die gleichen Probleme gemacht haben. - Der vierte war wohl okay.

Genauso kenne ich zwei Chevrolette Kalos(?), wovon einer seit einigen Jahren Problemlos fährt, der andere nach einem Jahr wieder verkauft wurde, weil er monatlich in der Werkstatt war.

Erweitere deinen Horizont und du findest schon was, und bei wenig gefahrenen, gebrauchten Autos kann man doch wirklich viel Geld sparen und es sind ganz andere Kaliber drin.
 
Electronaut
Electronaut
ehem. Mister Knister
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
475
Reaktionen
6
Ort
Westerstede

Sind alles keine Neuwagen.

Ähm ja, das mit dem Diesel hab ich wohl überlesen.

Mal zu der Opel- Geschichte. Also ich habe mich noch nie wirklich mit Opel beschäftigt weil 1. die Verarbeitung von innen einfach nur billig aussieht und alles voll Plastik ist und 2. Das Image von Opel mir nicht gefällt. Wobei ich sagen muss das der neue Insignia als Combi echt chic aussieht. Ich bin den allerdings mal als Leihwagen gefahren und vom Fahrverhalten her kann man den echt in die Tonne kloppen.

Ich bleibe immer noch, wie schon in meinem ersten Post, bei nem A3 Jahreswagen. :D Zahlst du halt u.a. die Marke mit...

Ich weiß nicht ob er schon genannt wurde, aber der Volvo C30 ist meiner Meinung nach auch nicht schlecht :p
 
DJ Bi
DJ Bi
Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
oups! Neuwagen hatte ich überlesen, sry!

Bei dem Preis würd mir höchstens (nach Ausschluss der anderen Marken durch den TE) noch Ford einfallen sowas richtung Focus oder Fusion.
Aber wenn Du schon Probleme mit der billigen Optik bei Opel hast, ist Ford wohl eher nix, oder? :)
 
Hammy
Hammy
digital understatement
Mitglied seit
10 Dez 2006
Beiträge
1.058
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
ich an deiner Stelle würde erstmal meinen Grundgedanken ändern. Du schließt von vorn jede Automarke aus.

VW & Seat schließt du aus obwohls fast das selbe is wie audi zumindest was die Motoren angeht ^^.... und das is bei vielen so ... Opel schließt du aus ... aber z.B. mein 1.7 CDTI Corsa hat nen Suzuki Motor ^^

Problem hast du ja nicht nur mit dem Auto sondern auch mit der Werkstatt... hab nen super Verkäufer bei meinem Händler aber nach einem Unfall und nachdem mein Auto 4 mal weg. Kleinigkeiten beim Lackieren war, werde ich dort vermutl. kein Auto mehr kaufen.

Denk mal drüber nach...
 
Electronaut
Electronaut
ehem. Mister Knister
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
475
Reaktionen
6
Ort
Westerstede
Ähm. Ich glaube ihr habt gerade mich mit dem TE verwechselt, oder? :d Klingt zumindest so, wenn ich mir die letzen beiden Posts durchlese.

Und mal zur Verarbeitung. Guck dir mal die Verarbeitungsunterschiede zwischen einem Opel Astra und einem Audi A3 an. Oder dem Insignia und einem A6 oder A4. ICH PERSÖNLICH "empfinde" halt nichts für Opel. Wobei, wie schon erwähnt, der Insignia von außen echt chic ist ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
DJ Bi
DJ Bi
Oldschool Hooligans
Mitglied seit
9 Nov 2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
har har har!
Hast Recht-- fail!
Aber auch der TE mag keinen Opel. Warum?
 
DJ Deley
DJ Deley
Kein Kommentar
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
396
Reaktionen
0
Ort
Grevenmacher, Luxemburg
Ich werfe dann mal den Ford Fiesta Sport 1,6 TDCI rein.

Ich hab den Wagen.
Die Lenkung ist ein Traum! So etwas findet man erst ab höhere Mittelklasse.
Der Wagen sieht gut aus.
Mit dem Individual Paket (Leder)
Ist er auch optisch innen ein Traum.
Top verarbeitet. Der Motor macht mit seinen 96 PS auch überdurchschnittlich gute Leistung.
Fährt man Kultiviert ist man stetig unter 5 Litern Verbrauch

Der Service ist Top und das Angebot an Accessoires ist auch enorm :)
Ich kann ihn nur empfehlen.

Liebe Grüße
 
Yake White
Yake White
Traktorpilot
Mitglied seit
6 Okt 2010
Beiträge
83
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Wie wäres es den mit einem Neuen 1er ? Den 116i gibts schon für etwas über 20.000 neu.

Ist relativ geräumig und im Grunde ein nettes Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
acid
Well-known member
Mitglied seit
28 Jul 2009
Beiträge
1.160
Reaktionen
1
Mit dem 1er viel mir das heute auch schon ein. Der ist nun wirklich günstig. Mit ich glaub 86Ps gibts denn schon für 18k neu.
 
G
Gast16842
Guest
Ich werfe einfach mal den Mitsubishi Lancer in den Raum. Fährst doch nun auch 'nen Colt und hast glaube ich nichts negatives berichtet. ;) Den Lancer gibt es schon ab 19.000 €. Fahre selber den Carisma von Mitsubishi und bin mehr als Überzeugt von der Marke.
 
K
kric11
K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
837
Reaktionen
16
Ort
Bielefeld
VW habe ich auch, soweit ganz gut & Wiederverkaufswert. Polo, Golf 6 oder Volvo ?
 
SunbeamTI
SunbeamTI
Well-known member
Mitglied seit
3 Mai 2006
Beiträge
100
Reaktionen
2
Hammy6325275 schrieb:
Opel schließt du aus ... aber z.B. mein 1.7 CDTI Corsa hat nen Suzuki Motor ^^

Falsch, der Motor ist von Isuzu.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben