Numark 1625 vs 1650?

F

FloX

New member
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
2
Reaktionen
0
Holla,

ich wollte eigentlich die Numark 1650 haben, bin dann über die 1625 gestolpert, die es gleich in nem Bundle für knapp 400 tacken beim händler des vertrauens gibt. (Nein, ich will keine Technics, nein auch nicht, wenn sie standard in jedem club sind, nein, sie sind mir einfach zuteuer als anfänger, ich lerne gern auf directdrives, aber ich gebe für etwas im moment hobbymässiges sicher keine 1000 euro aus.)

Nu hab ich gehört, dass bei dem 1625 die Mechanik zum Heben/Senken des Tonarms fehlt.

Da ich frischling bin was das auflegen angeht -> ist das schlimm? braucht man diese mechanik zwingend? habe bis jetzt auf 2 riemenTTs aufgelegt, die hatte die mechanik, fand sie eigentlich ganz praktisch, beim an und ausmachen, beim mixen (wenn man das so nennen kann ;)) hab ich das egtl. nicht benutzt.

Braucht man diese Vorrichtung zwingend, ist es erleichterung? schont es die platten mehr, als wenn ich die nadel mit zitternden fingern aufs vinyl lege? schont es die platte mehr?

flox
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Nein, ich will keine Technics, nein auch nicht, wenn sie standard in jedem club sind, nein, sie sind mir einfach zuteuer als anfänger, ich lerne gern auf directdrives, aber ich gebe für etwas im moment hobbymässiges sicher keine 1000 euro aus.
Doppelt Geld ausgeben macht immer wieder Spaß, was?:)
Braucht man diese Vorrichtung zwingend, ist es erleichterung? schont es die platten mehr, als wenn ich die nadel mit zitternden fingern aufs vinyl lege?
Das eine mechanische Tonarmhöhenregelung die Platte mehr schont als wenn man die Nadel manuell per Finger bzw. mit der Hand auf das Vinyl "legt", dürfte und müsste klar sein, schließlich wirken an der Nadelspitze Kräfte von mehreren Tonnen auf das Vinyl. Diese Schonung ist aber sowas von minimal - tendiert also gegen Null und spielt somit absolut keine Rolle. Außerdem wirst du beim Mixen auch nicht die Zeit haben, um die Nadel immer wieder mit dem Lift vertikal bewegen zu lassen.

Bloß ein was versteht ich nicht:
...fand sie eigentlich ganz praktisch, beim an und ausmachen,...
:confused:
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
 
F

FloX

New member
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
2
Reaktionen
0
du hälst mich sicher gleich für honk, aber ich fand das immer stylish wenn die nadel sich so langsam aufs vinyl gesenkt hat ;)

ok, also spielts an sich keine rolle obs sowas gibt oder nicht. ;)
und wieso doppelt geldausgeben? wenn ich auf denen auflegen kann, dann kann ich auch auf 1210er in nem club auflegen (wenns denn mal soweit kommen sollte ;) im moment will ich das ja nur hobbymässig/entspannugsmässig betreiben.

thx für antwort :)

flox
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Original geschrieben von FloX
wenn ich auf denen auflegen kann, dann kann ich auch auf 1210er in nem club auflegen

kannst du eben nicht, sonst würde es jeder so wie du machen ;)

wofür brauchst du bitte den lift ?

hast du so zittrige finger ?

das braucht ja viel zu viel zeit mim lift, da muss alles schnell gehn !
 
D

Dj-Lynxx

Member
Mitglied seit
10 Jun 2005
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
Biebergemünd
Also ich habe die Numark TT 1625 und muss sagen, dass es keinen großen Unterschied macht, ob man auf 1210´ ern oder 1625´ern auflegt!Klar ziehen die 1210´er mehr aber im endeffekt bleibt es gleich!
Es ist aber meiner Meinung nach Sinnvoller, auf 1210´ern anzufangen als auf Numark!
Dadurch lernt man einfach schneller! :)
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.023
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
Zur Ausgangsfrage:

Sind die 1625 nicht Riehmengetrieben?? Hate halt ne Menge Ärger mit, sprich Gleichlaufschwankungen, Riemenverschleiss etc. Ann lieber für wenig Geld die TT1650er die haben Direct Drive. Hab ich bei Ebay im Bundle für 345 Euros bekommen (neu)

Also ich habe die Numark TT 1625 und muss sagen, dass es keinen großen Unterschied macht, ob man auf 1210´ ern oder 1625´ern auflegt!Klar ziehen die 1210´er mehr aber im endeffekt bleibt es gleich!
Es ist aber meiner Meinung nach Sinnvoller, auf 1210´ern anzufangen als auf Numark!
Dadurch lernt man einfach schneller!

Duck dich schonmal, hier fliegen gleich Steine.
 
D

Dj-Lynxx

Member
Mitglied seit
10 Jun 2005
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
Biebergemünd
Die 1625 sind Baugleich den 1650. Einzige Außnahme ist die Beleuchtung an den 1650, die die 1625 nicht haben!
Beide sind direkt drive. 1Kg/cm zugkraft!
Solltest du jedoch schon einen Mixer haben würde ich dir zu den 1650 raten, da diese das Licht haben, was bei den Anderen feht.Desweiteren hast du ja dann einen Mixer und einen Kopfhörer zuviel!
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.023
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
whups, hast natürlich recht die 1550er sind die Riemengetrieben. Sorry!
 
D

Dj-Lynxx

Member
Mitglied seit
10 Jun 2005
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
Biebergemünd
Ja Aggi!
Bei den vielen Zahlen bzw. Nummern kann man ja nur durcheinander kommen!
 
 
Oben