optimaler tonabnehmer zum recorden

D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hallo!

ich spiele mit dem gedanken, zumindest 'mal den momentan brauchbaren teil meiner schallplatten zu digitalisieren.
vorerst einfach nur zwecks archivierung auf festplatte.

da ich im anschluss daran vorhabe, das ganze plattenweise auf cds zu brennen, kommt es mir auf gute, clubtaugliche tonqualität an.

so stellt sich die frage, welcher tonabnehmer/welche nadel dazu gut, oder vielleicht auch sehr gut geeignet ist.

plattenspieler sind technics, meine standardnadeln sind die
nc-s.
lohnt es sich überhaupt, für's überspielen eine andere nadel anzuschaffen, oder wird das ergebnis auch mit anderen nicht besser?

noch ein frohes weihnachtsfest - dark.
 
Chris R
Chris R
electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
interessantes thema. würde mich auch mal interessieren. würde nälich auch gerne von jeder platte ein backup auf cd machen. geht ja in einem aufwasch, wenn man eh für FS mp3s macht.
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Ob sich es lohnt,extra dafür eine neue (andere) Nadel zu kaufen,weiß ich nicht.Aber ich denke mal, das sich das nicht lohnt,da ja alle Nadeln sich von der Soundquali nicht großartig unterscheiden,zumindest die Nadeln aus'm Pro-Sektor.Und mit einer NC-S hat man sich doch schon für einen Sound entschieden (obwohl meiner einer einen wirklich bemerkbaren Unterschied zwischen NC-S und DJ-S nicht hört).Qulitätsmäßig stellt dein System ja auch schon ein hohes Niveau da.Was mir viel wichtiger erscheint,ist eine saubere Platte(Staub und Fettfrei),saubere Nadel und keine hohe Auflagekraft.Entweder hab ich's mal gelesen oder gehört,aber man soll für guten Klange kein hohe Auflagekraft nehmen-dies beeinflußt wohl die Soundquali ins positive.So um 1g-1,5g reicht da völlig (entsprechend auch die Anti-Skating-Einstellung korrigieren).Probier einfach mal.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Na überleg mal, wenn du im Club mit ner NC-s Spielst... wie klingt das?
Und wenn du mit ner NC-s aufnimmst (und wegen digital gibts "keine Verluste")... wie klingt das?
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
@ ovi
ich denke, den klanglichen unterschied zwischen der umgebung im club und der zuhause, brauch' ich nicht extra zu erwähnen, gelle? *g*

ursprünglich ging es ja in meiner frage nicht um die gegebene möglichkeit, mit meiner nightclub aufzunehmen, sondern um bessere alternativen.

ich würd' gern' wissen, welche erfahrungen ihr mit nadeln (wie zB der ortofon broadcast oder anderen) für diesen zweck gemacht habt. vielleicht gibt es auch die ein oder andere hifi-nadel, die irgendjemand schon versucht hat...
wenn ich mir die mühe mache, alles zu überspielen, möchte ich natürlich klanglich das maximum aus den platten herausholen, auch wenn man's nicht unbeding braucht.

greetz, dark.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ich denke nicht nur die Nadel ist wichtig, sondern auch noch:

- Kabel

- Soundkarte

Boah aber das ist ja mal ne abartige Arbeit, also das recorden... (die Zeit hätte ich glaub ich net...)

Greetz
Slex
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hmm, um die kabel mach' ich mir keine allzu grossen sorgen.
die marke fällt mir nicht ein; zumindest haben sie neutrik stecker.
soundkarte ist die audiotrack maya 44 - an der dürfte es auch nicht scheitern.

imho ist die nadel das schwächste glied in der kette.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ja dann passt der Rest ja...

Nadel? Mhh also ich würde ja mit der DJ S von Ortofon recorden, da die Tracks (die ich mal zur Probe) recordet habe gut klingen... war wirklich zufrieden.

Oder vielleicht doch ne Shure Whitelabel oder die Broadcast... check mal
www.djservice.com

Nachti
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
ich hatte leider noch nicht die möglichkeit, verschiedene recordingversuche mit unterschiedlichen nadeln zu machen...
 
laurin
laurin
Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Jo geh ma auf www.djservice.com
Würde aufjedenfall zur Broadcast greifen. Priese und Service stimmen da aufjedenfall!

laurin!
 
 

Neue Themen


Oben