Pioneer OSC Sampler ein Feature, das kein DJ braucht.

NOCO
NOCO
Well-known member
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
223
Reaktionen
0
Ort
Dalberg, bei Bad Kreuznach
Ein leitender Ingenieur, den ich gut kenne, würde dazu sagen: :rolleyes:
Ich frage mich, ob Derjenige, der das da eingebaut hat, vorher nachgedacht hat - nein, vielmehr frage ich mich, ob der Betreffende überhaupt denken kann!

Ich habe mich in den letzten Stunden etwas intensiver mit dieser Effekt-Engine befasst.
Was zum Henker soll man mit dieser Funktion anfangen? :confused:
Diese Engine hat einen INTERN Mode wobei Sounds und Funktionalität offenbar in der Firmware des Controller steckt. Also schlimm so bekloppte Sounds wie "Sirene", "Horn" oder so einen popeligen Sinuston da fest zu hinterlegen. Über den Parameter Regler lassen sich dann Echo oder Sweep Oszillationen drüberlegen. Ganz nett, aber KEIN DJ, auch nicht der einfältigste Bedroomer, käme auf die Idee, solche Geräusche in sein set einzubauen. Behaupte ich als jemand, der erst im letzten Iahr zum ersten mal überhaupt einen DJ Controller angefasst hat. Bei mir wecken die erzielbaren Soundeffekte allenfalls Assoziationen an Exponate in der Audioabteilung des Deutschen Museums in München :rolleyes:

Dann gibt es den USB Mode, Quelle:USB A/B wo dann die Samples und Effekte aus Rekordbox kommen. Da kann man dann eigene OneShot Samples hinterlegen. Dann passen aber mit Sicherheit die Knopfbezeichnungen nicht mehr. Daher einfach nur grotesk, das so zu gestalten. In diesem Mode geht das Elend erst richtig los.
Ich habe wirklich alles mögliche versucht, mit verschiedensten Samples wie ACID lines (äh, ich spreche von Musik, nicht das, was man auf einen Spiegel tut:d) usw. irgendwas zu Stande zu bekommen, was halbwegs zu einem sinnvoll nutzbarem Soundeffekt eben in Verbindung mit dem Oscillator Regler, der dann offenbar nur eine Art Pitch verstellt, führen könnte. Lässt man den auf Neutral (12 Uhr) stehen, hat man halt vier verschiedene One Shot Samples "auf dem Finger", wahlweise als oneshot oder gated solange man die Taste gedrückt hält. Ändert man den Parameter Regler, klingt's sofort *******e. Einzig mit noise (rauschsignalen) als Sample lassen sich brauchbare Phasing Sounds erzeugen, die an Wellenrauschen erinnern, wie sie im Album: OXYGENE von Jean Michel Jarre vorkommen. Dass kann man machen, muss man aber nicht. :rolleyes:

Bleibt nur zu hoffen, dass die Effekt Engine für die OSC Effekte in RB gründlich überarbeitet wird, ansonsten verbleibt verschwendeter Platz auf DEN Controllern, wo die Funktionalität drin ist, in meinem RZX zum Beispiel. *groll*
 
Zuletzt bearbeitet:
NOCO
NOCO
Well-known member
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
223
Reaktionen
0
Ort
Dalberg, bei Bad Kreuznach
Ich stehe ja nicht mit leeren Händen da:
Anbei ein Sample eines simplen Signals: FM Synthese eines Bass-Sinuston (-3dB).
Und die Anmuting des Effekts: Von 12 Uhr nach Anschlag links und nach Anschlag rechts
Braucht Ihr so einen Sound?!??
https://jvuabjsclmfuopgo.myfritz.net:43647/nas/filelink.lua?id=697dc705f94d89b0
[Frage an die Administration: Wie kann ich das Sound Clip (wav) hier hochladen?]
Man sieht(!) ja förmlich, dass es *******se klingen muss
https://jvuabjsclmfuopgo.myfritz.net:43647/nas/filelink.lua?id=9acebd8162e2cefa

Und hier jemand der die bekloppten internen OSC Sampler Effekte vorführt, wer zur Hölle braucht denn sowas?
Meine Schreibe an den Pioneer Support ist schon vorbereitet:
OSC sampler effects

I experimented a lot with this effect engine and did not find anything for which this effect could be used reasonably.
Really bad before all are the external, generated by Rekordbox, effects.
The parameter regulator apparently influences the samples with a kind of mixture of pitch and a badly crushing (I have no english word for this noise) effect. It really only creates scary noises! No DJ needs sound effects reminiscent of the croaking of the raven crows in Alfons Hitchcock - The Birds.

I'm serious(!) Please ask the developer of this effect engine what he have thought, how to use the effect in a meaningful way for the DJing and which samples he used when testing the function.
I assume that(!) he thought about it and that(!) he listened to the generated effects with different samples.

And please post his answer here, I'm not kidding, I really do not think it's funny.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Fürn Autoscooter sind die Effekte doch ganz stabil.
 
NOCO
NOCO
Well-known member
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
223
Reaktionen
0
Ort
Dalberg, bei Bad Kreuznach
Fürn Autoscooter sind die Effekte doch ganz stabil.
An solche Spezialanwendungen habe ich schon gedacht, manche Schausteller haben sogar Pioneer Gear am Start. AEBR sie haben auch eine Effektbox, die fest in das Pult des Fahrgeschäfts eingebaut ist und die in dieser Branche üblichen Soundeffekte von sich gibt. Und das ist eine der sehr wenigen alternativen Einsatzmöglichkeiten von DJ-Gear.

In der professionellen Veranstaltungstechnik: Konzerte, Theater, Kabarett, Fernsehshows wo Einspieler, Soundeffekte und sowas gebraucht werden, steht wirklich professionelles Gerät. Mein Chef würde mir den Kopf abreissen, wenn ich akzeptieren würde, dass mir ein Künstler seinen UBSstick in die Hand drückt und mich bittet: "Den und Den Track dann und dann". Der Stick wird bereits bei der Probe sauber auf eine CDDA kopiert und dann mit Pro Equipment (von Tascam und so) abgespielt. Zumindest ist das bei uns so.

Pioneer will auch prof. sein (hoffe ich jedenfalls) zumindest das Toursystem hat schonmal einen "prof Preis". Dann sollten die so einen Quatsch lassen. Man kann viel mehr und auch bessere Effekte erzeugen mit den anderen "Knöpfen" die auf dem Controller sind, also die Sampler PADs in Verbindung mit Sound Color Effekt oder der Single- oder Multimode Beat FX Section

Vlt. wollte der Entwickler so eine Art Minisyntheziser da realisieren. Also Klangerzeugung "zuFuss" mit VCO, LFO, VCA, Hüllkurven und all son Trallala, aber dann ist ihm wohl die Kreativität ausgegangen und dem seinem Chef vermutlich die Geduld.

Da die OSC Sampler Funktion im Extern Modus aus RB kommt und auch schon andere bei Pioneer gemotzt haben, habe ich die Hoffung noch nicht ganz aufgegeben, dass die Sache doch noch verbessert wird.

P.S.
Die Links auf meine Soundbeispiele verweisen direkt auf meine Fritzbox (und die ist Nachts immer aus). Wie man einen Permalink auf eine Datei in meiner privaten Cloud hinkriegt, habe ich noch nicht rausgefunden. Ich hab auch Dropbox und alle sowas, aber links zum direkt drauf klicken sind immer am bequemsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
AndyCandy
AndyCandy
Well-known member
Mitglied seit
30 Mai 2018
Beiträge
297
Reaktionen
1
Also ich finde in dem Video hört sich der Parameter nicht so schlecht an!?

Wenn du das Feature nicht brauchst, nutz es doch nicht!?

Dachte du bist zufrieden mit deinem Controller, aber dann suchst du ständig nach irgendwas, was die nicht passt?

Vermutlich wird es Pioneer nicht mehr für dich umbauen... Ach ne, machst du ja selbst oO
 
Paul Axthelm
Paul Axthelm
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
Yep ... wir warten,und sind gespannt,was Noco da baut.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
2K
LSC
the ox
Antworten
1
Aufrufe
4K
the ox
the ox
 

Neue Themen


Oben