Prob mit DD 3220

G

Gast1490

Guest
Hi Leudz!
Hab jetzt seit ca. 2 Wochen nen Omnitronic DD 3220 und bei dem Teil fällt mir etwas auf:

So etwa alle 5 Minuten beschleugnigt der Teller für ca. 1/10 Sekunde auf Höchstgeschwindigkeit, obwohl ich nichts verändere. Hab dazu schon mal was gehört und wollte eure Meinung dazu wissen, bevor ich das Teil einschicke.
Alles wird gerne angenommen, bis auf "Omnitronic-ist-scheiße-Postings".
Hier der Link:
http://www.jfts.de/forum/thread.php...tyleid=1&sid=b34d8fedb1900fe3337c9f6ca5b10fea

THX & GreetZ, Ruby Dub
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Also das ist bei den DD 32** normal aba ich finde das stört nicht so!!! Wo willst du es hin schicken??? Zu Omnitronic kannst du es nicht schicken ich hab dort schon nachgefragt die haben gesagt da kann man nix machen, am anfang haben sie es mit einem software update probiert aba das hat auch nix genutzt!!! Naja musst wohl damit leben!
 
G

Gast1490

Guest
Wenn ein Produkt von einem Hersteller auf den Markt gebracht wird kann man doch erwarten dass es einwandfrei funktioniert, zumindest in der Garantiezeit!
Du würdest doch auch keinen Backofen kaufen, der alle 5 Minuten kurzzeitig auf 250°C erhitzt.
Wenn ihr noch Ratschläge habt, nur zu:

GreetZ, RubyDub
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Übertreiben solltest du jetzt auch nicht jede 5min ist übertrieben wenn dann kurz mal jede halb stunde oda länger!!!!
 
G

Gast1490

Guest
Ich hab gestern ne Stunde gemixt und bei jeder Platte ist der einmal gesprungen! Also wirklich fast alle 5 Minuten ...
Wenns nur jede halbe Stunde wär würde es mich auch nicht stören, aber ich krieg jetzt zum Glück Ersatz.

GreetZ, RubyDub
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Das heißt, du wirst den einschicken oder was?
 
G

Gast1490

Guest
Jupp, ich krieg nen Neuen geschickt und muss halt wenn ich ihn hab den Kaputten zurückschicken, zum Glück muss ich kein Porto tragen :) .
Und wieder hab ich dem Denis um ein paar Ocken erleichtert ;D
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Meinst du den Denis vom deejayladen oder wen?
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Wie du kriegst einen neuen?? Welchen denn auch einen DD 3220??? Wo schickst du den omnitronic hin???
 
G

Gast1490

Guest
jupp, genau den Denis ;D.

@Westcoast:

Hab DJ-Laden ne Mail geschickt, dass das Teil nen Fehler hat und die schicken mir jetzt nen neuen DD 3220 und ich muss dann den Alten zurückschicken, aber das Pirto zahl ich nicht ;D .
Ich hasse TTs die nicht funktionieren :badfinger:

Eigentlich müsste der neue ja heute gekommen sein, aber wird wohl dann doch erst Montag kommen und wehe der hat auch nen Fehler :splat: .

GreetZ, RaDeFi
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Jeder 32XXer Omnitronic hat diesen fehler das haben die mir bei omnitronic gesagt dagegen kannst du nix machen!!! Aba ist ja nicht so schlimm finde ich!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hab den auch und denselben Fehler (der ist deswegen schon einige Wochen in Reparatur). Vielleicht bekomme ich auch nen neuen.
Aber Höchstgeschwindigkeit ist das nun wirkliuch nicht und der Fehler tritt in bestimmten Pitchbereichen häufiger auf und bei +/-0 fast gar nicht (jedenfalls bei mir).


Wenn man aber mal von dem Fehler absieht, ist der Plattenbspieler aber wirklich nicht schlecht.
Ist nicht mehr weit vom Technics weg... hat allerdings eine schlechtere Elektronik, der Tonarm ist nicht so stabil wie der des T. und das Rückkopplungsverhalten ist auch nicht so gut.


am anfang haben sie es mit einem software update probiert aba das hat auch nix genutzt!!!
Softwareupdate? Wie bitte? Der Omnitronic und ne SOFTWARE? Der hat ne Elektronik aber doch keine Chips?!

Übertreiben solltest du jetzt auch nicht jede 5min ist übertrieben wenn dann kurz mal jede halb stunde oda länger!!!!
Na soo ist das auch nicht! es tritt schon alle paar Minuten auf, je nach dem wo der Pitchfader steht.

Gruzz, Badtrans
 
G

Gast1490

Guest
Jo, Jungs:

Also Westcoast:
Es ist doch nicht möglich, dass das bei jedem dd 32x0 ist!
Dann würde ich den ganz bestimmt nicht kaufen, weil son Fehler ist für mich nicht zu tolerieren :-/ . Ich kenn auch mehrere die nen DD 32x0 und nicht das Prob haben.
Wenn der neue Omni das gleich Prob hat mach ich denen erstmal Feuer unterm Hintern 8) und kauf mir dann nen Reloop 4000 ;D , es sei denn der hat auch son Prob.

Morgen entscheidet's sich, ob ich Omnitronic ein Leben lang hassen werde oder nicht :splat:

In dem Sinne, GreetZ und bis morgen ... (hauptsache ich werde nicht vom Paketzusteller geweckt und der sieht mich dann unrasiert + mit Kater von heute Abend ;D )
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
Also ich hab es so von Omnitronic gehört das dieser fehler bei jedem DD-32XX ist!! Naja, also wenn du deinen neuen bekommst und ihn getestet hast dann sag bescheid ob der in ordnung ist oder auch einen fehler hat!!!!
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
[quote author=Badtrans link=board=14;threadid=4794;start=0#44373 date=1035039400]
Zitat:

am anfang haben sie es mit einem software update probiert aba das hat auch nix genutzt!!!

Softwareupdate? Wie bitte? Der Omnitronic und ne SOFTWARE? Der hat ne Elektronik aber doch keine Chips?![/quote]

Wie soll das denn sonst deiner Meinung nach funktionieren? Ein Chip ist nichts anderes als die zusammengefasste Form von 'nem Haufen von Transistoren. Natürlich kann da Software auf den Plattenspieler. Wobei es sich da eher um "Firmware" handelt. Also nur 'n ganz kleiner Schnipsel von Software.
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
@marknekk

Also! In einem TT ist weder Firm - noch Software. Der Antrieb ist rein analog durch einen schwingenden Quarzkristall geregelt. Chips mit Transistoren dabegen sind digitale Bauteile die nur mit Strom an/aus (analog gesehen) operieren. Der Pitcher z.B. ist ein Potentiometer über das direkt die Antriebsspannung des Motors geregelt wird. Des halb zeigen sich da auch Verschleißerscheinungen. Bei digitalen Geräten gibt es sowas wie Faderabrieb nicht.

Einziger mir bekannter Turntable mit digitaler, also durch mathematische Algorithmen errechneter Motorsteuerung ist/war ein Vestax der um die 3000 DM kostete. den gibts aber glaub ich nicht mehr.

Neuere Modelle wie der TTX sind auch nur zum teil digital. Die haben zwar für das Soundsignal einen A/D-Wandler und das Display wird digital angesteuert, aber der eigentliche Motor ist aber immer noch analog geregelt.

Wenn da also ein "Update" gemacht wurde, dann wurde da nur ein analoges Bauteil (Widerstand, Quarz o.ä.) durch eine hochwertigeres ausgetauscht.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
das mein ichnämlich auch
war mir aber nicht sicher...
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
[quote author=stocky link=board=14;threadid=4794;start=0#44527 date=1035151435]@marknekk

Also! In einem TT ist weder Firm - noch Software. Der Antrieb ist rein analog durch einen schwingenden Quarzkristall geregelt. [/quote]

Und wie korrigiert ein Technics den Fehler wenn er merkt das der Teller schneller läuft als er soll? Gut ... ein Technics macht es vielleicht einfach über irgend nen Spannungsmesser der da 'nen Unterschied feststellt. Neuere Tables machen es vielleicht mit 'nem Chip. Fragt doch einfach mal Omnitronic. Ich meine es ist ein EPROM Fehler, dass hab ich mir ja nicht ausgedacht. Bei einem Omni DD 3250 finde ich es zwar auch recht seltsam, weil der ja schliesslich "nicht viel kann". Bei einem TTX könnte ich mir das schon eher vorstellen.

PS: Was der Unterschied zwischen Digital und Analog bzw. 'nem Transistor und 'nem Poti ist weiss ich auch "grade noch so" ;).
 
G

Gast1490

Guest
So, heute hab ich nen neuen DD 3220 bekommen :) und *tada*:

Er hat das Problem noch häufiger, er "springt" bei jeder Platte 3-4 mal wenn er gepitcht ist und auf 0% 0-2 mal.

Ich :splat: Hasse :splat: Omnitronic :gun:

Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :(

Was soll ich tun???
Hab Denis jetzt grade geschrieben, dass der Table auch das Problem hat.

*Grrrrrrrrrrrr*eetZ, RubyDub
 
W

Westcoast

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
ich habs dir doch gesagt das ist bei allen 32XX so!!!! haben die von omnitronic auch zu mir gesagt
 
 
Oben