PA & Live Problem: Mixer an Onkyo TX-SR 608

Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Hallo Zusammen,

habe die Tage einen AV-Receiver (Onkyo TX-SR 608) gekauft und wollte mein DJ-Setup per Cinch-Kabel anschliessen.
Leider tritt an allen Eingängen ein starkes Brummen auf, das eigentliche Signal ist kaum zu hören.
Getestet wurde sowohl am Rec Out als auch am Master Out des Mixers und an verschiedenen Line Eingängen des Receivers - natürlich mit verschiedenen Kabeln

An meinem Harman/Kardon Stereo Receiver tritt das Problem nicht auf.
Das Mischpult und die Kabel schliesse ich also schon mal als Fehlerquelle aus.
Bleibt der neue Receiver :(

Weiß jemand Rat?
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.854
Welches Mischpult?
Welche Kabel?
Welche Eingänge am Verstärker?

Schon mal eine andere Signalquelle angeschlossen, z.B.: CD-Player, Plattenspieler, MP3-Player, PC?
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Mischpult: Pioneer DJM-2000
Kabel: Thomann Eigenmarke
Eingänge am Receiver: CTV/CD, Game, CBL/SAT, etc. also alle Eingänge, die hinten sind:

http://img.hifitest.de/av_receiver_onkyo_tx_sr608_bild_1284541891.jpg

Auch die Digitaleingänge habe ich nicht ans laufen bekommen - natürlich mit dem Digitalausgang des Mixers :D

Einen CD-Player hab ich noch nicht angeschlossen.
Da der Mixer aber wunderbar an dem Stereo Receiver funzt, schliesse ich das eigentlich aus.
Werde es heute Abend auf jeden Fall mal testen!
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.854
Hast du den symm. Out des DJ 2000 genommen, oder einen Cinch-Out?
Ich habe das etwas undeutlich ausgedrückt.
Ich meinte konkret welche Anschlüsse und Kabel, nicht den Hersteller, also z.B.: XLR auf Cinch oder Cinch-Cinch...

Hast du für den Digitalausgang ein Coax-Kabel verwendet, oder ein gewöhnliches Cinch?

Wie ist die Master Attenuation am DJM eingestellt?

Stecken alle Geräte an einer Steckdosenleiste?

Der DJM hat ja einen Schukostecker, wie siehts mit den Verstärkern aus? Haben die auch Schuko oder Euro(flach)?

Brummt es auch, wenn am Mixer nichts dransteckt und die Volumeregler geschlossen sind?
Wie weit ist der Verstärker aufgedreht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Ort
H
Neu oder gebraucht gekauft!?
 

deejaydarkside

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.304
Ort
Luzern (CH)
Sofern der Receiver grundsätzlich funktioniert (mal Testen mit CD direkt, oder I-Pod anschliessen), tippe ich auf eine Brummschlaufe.

Sind der Receiver und die anderen Geräte in der Kette am gleichen Stromanschluss eingesteckt? Brummt der Verstärker, sobald die Verbindung per Kabel vorhanden ist?

Als ersten Schritt müsstest du alle Geräte an die gleiche Steckdose anschliessen. Falls das Brummen noch da ist, könnte ein Entstörfilter helfen (sind relativ günstig).
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Der Receiver war sowohl am Master (Cinch Out) als auch am Rec (Cinch Out) des Mixers angeschlossen.
Bei dem Kabel handelt es sich um ein 2x Cinch auf 2x Cinch (Klick!)

Für den Digitalausgang habe ich ein gewöhnliches Cinch genommen, das hat bei den CD-Playern früher auch wunderbar funktioniert :)
Bei der Digitalverbindung habe ich gar kein Signal gehört, nicht mal das Brummen.

Master Att steht auf der höchsten Stufe.

Die Geräte stecken in unterschiedlichen Steckerleisten an unterschiedlichen Steckdosen, jedoch innerhalb eines Raumes. Eine Steckerleiste für DJ-Setup und auf der anderen Seite des Raumes die 2. Steckerleiste für das Heimkino-Setup.

DJM und Receiver haben beide 'nen Schukostecker.

Wenn die Fader unten sind, brummt es auch, aber je weiter die Fader geöffnet sind, desto lauter.
Die Lautstärke am Receiver ist auf 40 von 100, das DJM so um die 0db.

Der Verstärker ist neu.

Es brummt aus den Boxen, sobald ich die Verbindung zwischen DJM und Receiver stecke.

Das 5.1 System brummt übrigens nicht, wenn der Ton von der PS3 (über HDMI) kommt.

Das Problem scheint nur zu bestehen, wenn ich was per Cinch (zumindest das DJM, was anderes teste ich nach Feierabend) an den Receiver anschliesse.

Danke schon mal für eure Anregungen!!!
 

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Ort
H
Häng mal alles an eine Dose bzw. große Steckerleiste.
Je nachdem wie alt das Haus bzw. wie "sorgfältig" gebaut wurde hast trotz gleichem Raum zwei verschiedene Phasen liegen.

Als erstes mach aber mal den CD/DVD-player-Test, am besten an gleicher Dose, geht es dann immer noch nicht brauchst gar nicht mehr großartig weiter zu probieren.
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Gerade nach Haus gekommen und noch mal getestet.

iPhone an Aux In vom Receiver - keine Störung, kein Brummen.
DJM Master Out an Aux In vom Receiver - Extremes Brummen bei geschlossenem Kanal, der TFT hinterm Mixer flackert plötzlich wie Sau, Signal ist nur einigermaßen zu hören, wenn sowohl der Kanal als auch der Master am DJM komplett aufgedreht sind.

Receiver hängt jetzt auch der selben Steckdosenleiste wie das DJM.

Es handelt sich bei dem Brummen nicht um ein dezentes, sondern ein wirklich lautes Brummen.

An sind derzeit der Receiver, das DJM und das 5.1 System.

Mir fällt da echt nix zu ein :( :confused:
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.854
Master Att steht auf der höchsten Stufe.
Also auf -6dB, ja?

Und wenn du das Mischplut an einen anderen Verstärker anschließt?
An dem Mixer war nichts angeschlossen, außer der Onyx?
Was zeigen denn die Master-LEDs am Mixer an? Kann man das Brummen da soz. ablesen?
Welche Frequenz hat das Brummen?

Was bedeutet, der TFT hinterm Mixer flackert wie Sau? Ich dachte alle anderen Geräte wären aus?

Das 5.1 System bedeutet der fragliche Verstärker und die dort angeschlossenen Boxen?
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Ich hab noch 'nen TFT hinter dem Mischpult, den vergaß ich wohl :)

Der Mixer ist nicht das Problem, den betreib ich die ganze Zeit schon mit meinem "alten" Harman/Kardon Receiver.
Das Brummen erkennt man nicht an den LEDs am Mixer, das wird eher im Onkyo Receiver produziert, denke ich.

Der Att des Mixers steht ganz rechts, also in der lautesten Stellung.

Die Frequenz des Brummens kann ich Dir leider nicht sagen, die hör ich nicht raus.
Ist aber sehr laut und mein Sub hat gut damit zu tun.

5.1 System ist ein Teufel Concept S, also 5 passive Sateliten, die an dem Onkyo hängen, und ein aktiver Sub, ebenfalls am Onkyo.
 

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Ort
H
Hast aber schon den master-2 (Cinch) am DJM genutzt!?
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Ja klar.
Den und den Rec Out (Cinch).
Und verschiedene Eingangskanäle am Onkyo.

EDIT:

So, mir reichts.
Ich schick die Sche!ße zurück.
Ist offensichtlich defekt.

Kann doch nicht sein, dass ich zu doof bin, mit 'nem Cinch-Kabel 'ne Verbindung zwischen Mixer und Receiver herzustellen.
Das hab ich oft genug gemacht und es hat nie Probleme gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Ort
H
Gut, dann lässt sich ein "brummen" a.G falscher Signalführung vom djm zum Onkyo ausschließen, ist ja schon mal was.

Aktueller Stand ist, wenn richtig verstanden:

  • DJM via Cinchkabel an anderen Verstärker = läuft
  • Anderen Zuspieler (z.B 08/15 CD/DVD-player) via selbem Cinchkabel am Onkyo = läuft
  • DJM mit selbem Cinchkabel an gleichem Eingang vom Onkyo = läuft nicht!
?!?

Das dann wirklich interessant...
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Hab zwar so keine High-End Geräte aber an meinem Reciever hat's auch schon gebrummt. hatte dann alles andere abgesteckt, bis auf Mischpult. dann lief es.
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Das iPhone läuft auch nur auf 2 der 5 Boxen, oder auf allen, aber dann mono.
Dazu ist der Pegel des Verstärkers extrem niedrig.
Man kann etwas lauter als Zimmerlautstärke aufdrehen.
 
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
1.201
Hab das Problem eingrenzen können.
Hab mal die HDMI-Kabel aus dem Onkyo gezogen.
Sobald ich das HDMI Out (zum TV) wieder einstecke, brummts.

Sorry für den Doppelpost!
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.854
Der Att des Mixers steht ganz rechts, also in der lautesten Stellung.
Das bedeutet sie ist aus.
Die Frequenz des Brummens kann ich Dir leider nicht sagen, die hör ich nicht raus.
Ist aber sehr laut und mein Sub hat gut damit zu tun.
Wie laut ist das Brummen denn, wenn du deinen aktiven Sub nicht anschließt? Bzw. wenn du gar keinen dran hast. ein 50Hz Brummen (vom Strom) müsste dann weg sein.
5.1 System ist ein Teufel Concept S, also 5 passive Sateliten, die an dem Onkyo hängen, und ein aktiver Sub, ebenfalls am Onkyo.
Das Problem ist schon recht tricky, aber ich denke trotzdem dass der Verstärker möglicherweise nicht kaputt ist.
Was mich allerdings stutzig macht ist, dass die digitale Signalübertragung gar nicht funktioniert... Coax-Kabel hin oder her.

Was wir auch noch nicht hatten ist, ob dein alter Verstärker einen Schukostecker hatte?
Der Onyx wird wohl einen Euroflachstecker haben und deswegen kann da eigentlich keine Brummschleife kommen, weil er keine Erdung hat.
Falls der Onyx eine Erdungsschraube für einen Phonoeingang hat könntest du mal versuchen das DJM mit dem Verstärker darüber zu verbinden und so zu erden. Alternativ mal einen Filter/Übertrager dazwischen hängen.

???Dachte es wären alle Kabelverbindungen getrennt gewesen, bis auf die unbedingt notwendigen???

Was auch noch sein kann ist dass die Samplingfrequenz des DJM nicht zu der am Verstärker passt.
Man kann sie einstellen am DJM unter Club Setup.
Den Master Out 2 kann man im Mixer Muten, daran könnte es liegen.


Die Master att. betrifft den Cinch Ausgang möglicherweise gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben