Reloop rp 4000 MK2 Tonarmbruch


S
svame
New member
Mitglied seit
19 Apr 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Tag liebe Community,

ich bin neu hier und versuche bei Profis mir ein paar Tipps abzustauben...

Folgendes Problem: ich habe mir ein paar Reloops rp 4000 mk2 besorgt... leider haben die IDIOTEN von DPD das Paket misshandelt, sodass ein Tonarm zu Bruch kam... der Bruch befindet sich an der stelle wo das Tonarmgewicht geschraubt wird .... Reklamation habe ich schon gemacht aber ich möchte trotzdem den Tonarm reparieren..

Der Ausbau ist ziemlich einfach aber jetzt muss ich die Kabel des Tonarms am RCA-Kabel anschließen muss ich da irgendwas beachten ? außer das ich es natürlich richtig anschließe??

muss ich überhaupt den Kompletten Tonarm wechseln oder kann ich nur die Stange wechseln ?

Im Anhang findet ihr die Bilder vom Schaden und das Ersatzteil...

Danke im Vorraus

schaden-1.jpgschaden-3.jpgImage-1.png.jpg
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Würde den ganzen Tonarm erneuern, der scheint schon ordentlich misshandelt, da könnte es auch gut sein das die Lager Aufhängung beschädigt sind.
 
S
svame
New member
Mitglied seit
19 Apr 2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Jetzt ist die Frage wie das mit dem rCA Kabel aussieht ? Muss ich die losen Kabel an einer Platine löten oder muss ich das RCA Kabel schneiden und mit den losen Kabel des Tonarms verbinden..
 
E
eBill
Well-known member
Mitglied seit
17 Feb 2009
Beiträge
506
Reaktionen
0
Tonarmbruch - Versender ist in der Pflicht!

In solchen Fällen ist der Schuldige nicht die Post oder der Paketdienst, sondern der Versender! Tonarmgewicht, Abtaster und Plattenteller müssen in jedem Fall demontiert und sicher separat verpackt werden. Tonarme müssen in der Tonarmablage zusätzlich fixiert werden. Falls das Laufwerk spezielle Transportsicherungen (meist Schrauben) hat, müssen auch diese wirksam zum Einsatz kommen!

Wenn man sich einen Plattenspieler schicken lassen will, sollte man mit großem Nachdruck den Versender entsprechend instruieren.

Im Netz gibt es (bebilderte) Verpackungsanleitungen, wo das Tonarmgewicht dranbleiben und zum Chassis hin entsprechend "unterfüttert" werden soll - das ist absoluter Nonsens. Hier ist eine gute Anleitung.

Ich würde übrigens auch den Tonarm komplett ersetzen - mit großer Wahrscheinlichkeit sind die Lager beschädigt.

Ohne die Reloops zu kennen, kann ich mir nicht vorstellen, daß es ohne Löten geht, "Lizenz zum Löten" sollte vorhanden sein.


eBill
 
Sigo
Sigo
Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2011
Beiträge
882
Reaktionen
0
Ort
Minden
Ich verstehe die Frage zum Kabel nicht... du hast den Arm doch mitsamt Kabel demontiert. Neuen Arm einfach genau so einbauen.....!?
 
 

Neue Themen


Oben