Slipmats?


O
oetti
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2013
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo,

ich nutze zur Zeit die Standard-Slipmats von Stanton, die beim Str8-150 dabei waren. Da ich mich momentan im Scratchen versuche, habe ich mal die dünnen Folien unter den Slipmats getestet, das geht beim Baby-Scratch natürlich deutlich besser, weils einfach weniger Widerstand da ist. Allerdings macht das das Mixen und Scratches mit dem Fader schwieriger, da die Platte ja langsamer anläuft.

Ich hätte gerne eine Mischung aus beidem, gibts sowas? :D Habe oft gelesen, dass die Native Instruments Butter Rugs und Dr. Suzuki Tablecloth D-Styles/ Mix Edition wohl sehr gut sein sollen.

Wie macht ihr das? Hat jemand Erfahrungen mit den o.g. Slipmats?

Danke schonmal!
 
D
DJ L-BitD
Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Ich besitze auch die NI Butter Rugs zum Scratchen und Mixen. Beides funktioniert sehr gut!

Wenn du mit normalen Vinyls auflegst, bleiben die Butter Rugs aber sehr oft an der Plattenunterseite kleben beim Platten Wechseln. Musst du bisschen drauf aufpassen. Wenn ich mit Vinyl aufleg, pass ich da halt n bissl drauf auf und hab dann keine Probleme damit.

Bei Timecodes hast du das Problem natürlich nicht, da die in der Regel nicht gewechselt werden. Ich benutze sie mit Traktor Timecodes und bin super zufrieden!

Dadurch, dass die so dünn sind, bewegt sich die Platte auch nicht auf und ab wenn man auf der einen Seite drauf drückt.
Normale Slipmats dagegen sind oft so dick, dass sie eine gewisse Knautschzone aufweisen. Das ist nicht gut beim Scratchen und Jugglen, da die Platte dann hoch und runter geht wennde drauf drückst (Nadelspringen...).

Die Tablecloths, die ich mal probiert habe waren noch rutschiger als die Butter Rugs. Das war aber auch nicht die Mix-Edition... Die sind auch nich so stark kleben geblieben beim Vinyl wechseln.
 
O
oetti
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2013
Beiträge
22
Reaktionen
0
Noch rutschiger ist aber nicht schon zu rutschig?:D

ich werde mir dann wohl mal welche mitbestellen. Testen kann ja nicht schaden. Kleben bleiben der Vinyls ist kein Problem, die Timecodes bleiben sowieso drauf.
Stimmt, das mit dem Nadelspringen kommt bei mir auch ab und zu vor, wenn man mal nicht aufpasst. Ist natürlich unvorteilhaft.
 

Ähnliche Themen

DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
38K
non profit
non profit
 

Neue Themen


Oben