TT in "Battlestellung"

R

rossinie

.
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
228
Reaktionen
3
Hallo,
mal ne dumme frage, wenn man die TT'S um 90° nach links versetzt, damit man beim scratchen nicht an die Nadel kommt ist das doch voll stressig mit dem pitch oder nicht?
 
Plustig122

Plustig122

King of rock
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
12
Ort
Wu-tal
Der ist weiter weg,ja. Als stressig würde ich das nicht bezeichnen.

Mir fällt das gar nicht mehr auf! Ist wirklich keim Problem.

Ich hab' meine TT's seit Tag 1 so stehen!
 
Mirolino

Mirolino

Well-known member
Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
176
Reaktionen
4
Ort
Leipzig
ich seit dem 2. tag, und ist kein problem gewöhnt man sich dran,
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
wieso ? dann dreht ihn halt um wenn ihr meint es geht anders besser ;)

aber eigentlich stimmst ja , könnte technics ja nen modifizierten TT rausbringen ...wo man in Battlest. einfacher pitchen kann ...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Bevor Leute auf die Idee gekommen sind, Ihre Plattenteller zu drehen, sind wirklich gute Turntablists auch nicht an die Nadel gekommen...

:rolleyes:

Evtl. arbeitest Du mal an Deiner Grob-/Feinmotorik!
 
C

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Reaktionen
35
oder Du holst Dir dieses schöne Gerät


aber bekommt man leider nirgends her :(
 
psuave

psuave

Vinyl Junkie
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
76
Reaktionen
6
Ort
BN
Ich nutzt die TTs gern in der 90° Position, einfach mehr Fläche, um mit der Platte zu arbeiten. Zumindest kommt's mir so vor. Aber "Standard" geht auch. Geschmackssache...

Oder du lässt alle Grenzen weg:


Hat das Teil eigentlich irgendjemand schonmal in den Händen gehabt, unter Heavyuse?
 
jonny.joka

jonny.joka

Flavormix!
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
512
Reaktionen
10
Ort
HAMBURG
oder du benutzt den ttx 1....da kannste dir das hinbauen wie du willst...
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Meine stehen auch senkrecht ..Verwend TT-X...is schnell umbaut und passt...
 
R

rossinie

.
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
228
Reaktionen
3
@psuave: lol, das ding! sieht mir etwas zu krass aus. glaub dafür bin ihc nicht cool genug, könnt man aber mal ausprobieren.

Naja in ein paar tagen habe ich meine TT's, da werde ichs mal ausprobieren.

BTW: Sind eig Saarländer hier?

Hab noch 2 Fragen:
1. Warum legen die HipHop DJ's eig die ganze Nacht auf und die Techno Boyz nur etwa 5 Stunden (so ist das mal in den Locations, die ich besuche).
2. Um die 2. Platte zu beschleunigen/verlangsamen, wenn die Geschwindigkeit stimmt, kann man die Platte doch mit dem Pitchregler die Platte auch kurz verlangsamen. Das geht doch auch oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
rossinie schrieb:
BTW: Sind eig Saarländer hier?
...Hilfe.... Pfälzer in die Pfalz - Saarländer in die Saar :Dnur Spaß!
rossinie schrieb:
Hab noch 2 Fragen:
1. Warum legen die HipHop DJ's eig die ganze Nacht auf und die Techno Boyz nur etwa 5 Stunden (so ist das mal in den Locations, die ich besuche).
Dann geh mal in andere Clubs :). Oder lies mal was zum Unterschied zwischen nem Booking DJ (der wird für nen paar Stunden gebucht) und nem Resident DJ (der halt nunmal die komplette Nacht anwesend ist)
rossinie schrieb:
2. Um die 2. Platte zu beschleunigen/verlangsamen, wenn die Geschwindigkeit stimmt, kann man die Platte doch mit dem Pitchregler die Platte auch kurz verlangsamen. Das geht doch auch oder?
Richtig. In Amerika sehr gerne praktiziert. ist bissle schwieriger, aber manche schwören drauf.
 
psuave

psuave

Vinyl Junkie
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
76
Reaktionen
6
Ort
BN
DR.SUAVE HILFT ;)
rossinie schrieb:
1. Warum legen die HipHop DJ's eig die ganze Nacht auf und die Techno Boyz nur etwa 5 Stunden (so ist das mal in den Locations, die ich besuche).

Hiphobbel KÖNNEN einfach länger ;) Ich denk, dass kommt dir nur so vor. Bei uns im Umkreis isset einfach so, der Black DJ gestalltet den Abend mit verschiedenen Stilarten (RnB, Partybreaks, Oldschool, Dirtysouth, Reggae, Dancehall und und und) deshalb ist ein einzelner in der Lage nen ganzen Abend zu rocken. Bei Elektronischer Musik, lass ich den FLOW sprechen. (MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG OHNE GEWÄHR!) Ich beschreib das mal so.

Der Houser neigt zu "Sets". Stimmungsbetonende Abschnitte, treibende Übergänge und einem großen Finale. Und da die "Elektroniker" eine NOCH größer Vielfalt und Unterschiedlichkeit in Ihre Sets einbauen können, gibt es dann dort eine Rotation der Jots durch den Abend. Macht mir als Gast auch mehr Spass. Und die Stimmungsbögen sind meist unterschiedlichst bei versch. Deejots. Da muß nicht nur das Set, sondern auch das LineUp stimmen.

Was Black angeht, viele gestalterischen Elemente eines Abends sind mittlerweise standardisiert. Bei vielen Leuten kommen die Tracks sogar in gleicher Reihenfolge, bzw. nach manchen Cuts kann man die Zeit im Club stellen. Ich glaub, dass ist Deutschlandweit, so. House, können 15 verschiedene Versionen eines Traxx laufen, wenn die Crowd cool drauf ist, dann zieht sich das auch einen ABend lang durch...

rossinie schrieb:
2. Um die 2. Platte zu beschleunigen/verlangsamen, wenn die Geschwindigkeit stimmt, kann man die Platte doch mit dem Pitchregler die Platte auch kurz verlangsamen. Das geht doch auch oder?

Jaaa, finde ich einen gaanz großen Sport (Miss Kittin macht das glaube ich). Bei Black eher selten, doch bei House ein MUST-DO. Die Korrektur mit dem Finger (wenn ungeübt) am Tellerrand, verursacht manchmal eine "EIERN" der Platte, als ob eine alte Kassette leiert... Mit der "Per-Pitch-Korrektur" kann man diesem Mißlingen vorbeugen und mikroskopisch genau den Lauf der Scheibe korrigieren. VORSICHT. Benötigt ner Menge Übung finde ich, und mancher setzt sich damit auch schnell auf den Hosenboden. ÜBEN ÜBEN ÜBEN...
 
moebius

moebius

Deep Solution
Mitglied seit
21 Sep 2005
Beiträge
503
Reaktionen
45
Ort
Freiburg
Also der versetzte Pitch ist doch wirklich kein Stress.

Wenn das dein einziges Problem ist kannste froh sein...
Mann, Mann, Mann...
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Den Thread gabs schon mal.
Link
 
R

rossinie

.
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
228
Reaktionen
3
sorry nicht gesehen!
 
 
Oben