UFO gelandet? Ddj 400 rauschen


D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
grüß euch
Ich habe seit ein paar Tagen meine erste hifi Anlage und ersten Verstärker.
Audio Wiedergabe via Bluetooth vom Handy oder Fernsehen ist einwandfrei.

Verbindung mit dem ddj 400, kann man glauben ein ufo landet gerade. Video hört euch selbst an 😅

In einem Faden habe ich gelesen ein entstörtfilter kann das Problem lösen, hat es nicht.

Vielleicht habt ihr eine Idee?

Cinchkabel ist ebenfalls neu.

Boxen:

Receiver :

Entstörfilter
Hama NF-Entstörfilter (Cinch -...

 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Ps Drehe ich lauter, wird das Rauschen auch lauter.
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
423
Reaktionen
98
Ist doch Logisch, wenn man was per Bluetooth überträgt, geht es digital raus und am Verstärker Digital rein.
Es findet keinerlei umwandlung usw. statt und somit sollte es so klingen wie es rein kommt.
Wenn natürlich das Material selbst verrauscht ist, so wird man dort auch das hören.

Beim DDJ-400 ist es nun erstmal anders.
Da gehts vom Computer digital in den DDJ-400 und der macht halt eine Digital-Analog Wandlung und dabei kann rauschen entstehen was auch normal ist.
Je nach Qualität was an Wandler im Controller verbaut ist und was danach noch kommt.

Da der DDJ-400 ein Einsteiger Model ist wird da auch nicht das High-End zeug verbaut, das sollte jedem klar sein bei dem Preis.

z.b. beim DDJ-RZ und den XDJ-XZ den ich habe rauscht halt nichts auffälliges.


Also den Filter kannste dir erstmal sparen....

Haste mal ausprobiert mit anderen Analogen Audio Quellen den Verstärker zu befeuern ?!
Nicht das der Verstärker an den Eingängen selbst alles verrauscht.

Nur weil das Teil über 700€ kostet muss es nicht das beste sein..
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
ich habe sonst nur HDMI Eingänge in Verwendung und nichts anderes zu testen.

Bis dato habe ich den DDJ an meiner Soundbar gehabt, ohne Verstärker. Da war kein Problem.
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
423
Reaktionen
98
Ok wenn du sagst an der Soundbar war kein rauschen, dann Tip ich halt auf den Analog Eingang vom Verstärker.
Ohne weiter zu testen ein andere Analog Quelle muste damit erstmal leben.

Warum hast du dir diese Set so ausgesucht bzw. gekauft ?

Ich an deiner Stelle hätte sowas genommen für's DJ zeug.

Das hätte von der Leistung her gereicht für Zuhause, und du hättest gleich noch nen Sub dazu.
In Summe günstiger und du hättest was für kleine Partys.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Warum hast du dir diese Set so ausgesucht bzw. gekauft ?

ich verwende einige Teufelgeräte und bin damit zufrieden.
Anhören vor Ort ist laut meinen Recherchen immer ein anderes Erlebnis als im Wohnzimmer zu Hause aufgrund anderer wohn und räumlicher Gegebenheiten.
Die Teufel war ich trotzdem im Shop anhören, haben mir zugesagt.
Den Receiver habe ich gewählt, da ich an diesen alles anstecken kann, TV, Playstation, DDJ 400.

Sub benötige ich bei den Boxen definitiv nicht, im Gegenteil, Bass muss runter geschraubt werden. Sollte sich dies ändern, kann ich den Teufel Sub von der alten Soundbar integrieren.
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.362
Reaktionen
22
Cinch zu digital wandler (wenn der analogeingang so derb rauscht, was bei dem auf rein digital/tv/media ausgelegten denon nicht wirklich verwundert)
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
nach der Silvesternacht eindeutiges Fazit: das ist unmöglich!

also liegt es doch am Denon?

ein hochwertigerer Controller, zb DDJ1000 hilft auch nicht?
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
738
Reaktionen
97
Ort
Hamburg
DDJ 1000 könnte besser abgeschirmt sein, sollte zu mindestens eine bessere Soundkarte haben, wobei wenn du per Cinch aus dem DDJ 400 raus gehst und dann per Cinch in den Verstärker reingehst, sollte doch eigentlich kein Rauschen entsstehen, außer es gibt andere elektronische Störquellen im Raum.
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
cinch zu cinch, allzu viel sollte hier ja nicht falsch gemacht werden können?

kurz habe ich gegooglet nach elektronischen Störquellen, aber ganz schlau wurde ich trotzdem nicht. Bis dato hatte ich keine Probleme mit der Soundbar, erst mit dem neuen System.

dj.jpg
dj2.jpg
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
wie du merkst, absoluter Neuling.
habe mich an youtube Anleitungen orientiert :ROFLMAO:

ok Dankeschön, kann ich irgendwie die Antenne deaktivieren? Damit ich testen kann, ob es wirklich am Denon liegt.
Wenn ja, liegt es am Gerät selbst und nicht an speziell diesem, sprich er ist nicht defekt sondern nicht geeignet für mein Vorhaben?
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
738
Reaktionen
97
Ort
Hamburg
Die Antenne in die andere Richtung drehen sollte schon funktionieren (mich wundert sowieso, dass das Teil eine externe Antenne hat, normalerweise geht man heute direkt über seinen Kabel/Sat Anschluss nach draußen).
Hast du ansonsten mal ein anderes/hochwertiges Cinchkabel ausprobiert? Dein Teil sieht nicht wirklich gut abgeschirmt aus. Meine Empfehlung wäre eines hiervon:

https://www.elevator.de/dj-zubehoer...1-5-m-rean-2-x-cinch-gold-2-x-cinch-gold.html

https://www.elevator.de/dj-zubehoer...oyaide-d-stereo-cinch-kabel-class-b-2-0m.html
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Kabel habe ich bereits ein anderes, teureres gekauft, dieses hier


werde abends mal die Antenne drehen und hoffen...
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
423
Reaktionen
98
Die Antenne in die andere Richtung drehen sollte schon funktionieren (mich wundert sowieso, dass das Teil eine externe Antenne hat....
Die Antenne ist für WLAN / Bluetooth so wie die aussieht, zumindest ist es diese Typische Antenne dafür.

Theoretisch aber wirklich ganz ganz ganz Theoretisch sollte sowas keinerlei Störungen verursachen.
Wenn alles vernüftig verbaut ist und man auch vernüftige Kabel benutzt die gut geschirmt sind.

Aber die reale Praxis zeigt gerade immer wieder wenn,
die verbauten Wlan Komponenten aus fern Ost kommen, das diese teilweise echt üble Abstahlwerte habe und nicht immer ganz die gewünschten Normen einhält.
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
423
Reaktionen
98
Kabel habe ich bereits ein anderes, teureres gekauft, dieses hier

Lass mich raten, du hast die Kabel gekauft weil Sie so Mega Hübsch aussehen und der Text so imposant rüber kommt ?!
Ich würde tippen das sind ganz billige 0815 Kabel zu überteuertem Preis.

Die hätten es auch getan und sind gut für den Preis.

Wenn es dann doch was richtig Edles sein darf, was auch wirklich Top Qualität ist.
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Die hätten es auch getan und sind gut für den Preis.

meinst du, ich soll diese mal testen? um ausschließen zu können, dass es am Kabel liegt?

Lass mich raten, du hast die Kabel gekauft weil Sie so Mega Hübsch aussehen und der Text so imposant rüber kommt ?!
wegen dem Text und Preis :LOL:
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
423
Reaktionen
98
Du must ja irgendwas ausprobieren, da du ja auch keine anderen Analogen Quellen wie nen CD Player hast zum testen.
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Kabel ist ja erneuert worden bereits zum testen ob es am Kabel liegt..
Kabel habe ich bereits ein anderes, teureres gekauft, dieses hier

nein, ich habe absolut keine anderen Quellen zum Testen, auch keinen der mir was leihen könnte...
 
D
DrKman
Well-known member
Mitglied seit
1 Apr 2021
Beiträge
88
Reaktionen
9
Antennen schauen weg, ändert nichts am Rauschen.
Ich kann den Receiver noch zurück geben, welche Alternative kann ich verwenden? Kann mir jemand was empfehlen? Ein Ding für alles..tv, Musik, Bluetooth...
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
213
Reaktionen
42
Also zuallererst, ich ich kenne den Denon Receiver nicht im Detail, hatte aber in der Vergangenheit selbst diverse Receiver von Denon, Onkyo und Yamaha und die waren alle bzgl. der Analogeingänge o.k. Ich kann mir schwer vorstellen, dass hier jetzt so extrem gespart wird, dass die stark rauschen. Da aber kaum noch jemand analoge Quellen nutzt, würde ich es auch nicht ausschließen. Sieht man ja auch hier, dass nur ein Analoggerät vorhanden ist. Ich hab sicherlich noch 20 hier rumstehen ;-). Wenn das Ding nicht eine totale Fehlkonstruktion ist, würde ich die Wlan Antenne auch ausschließen und die sind zudem immer rel. nah an den Eingängen positioniert, das ist jetzt nichts außergewöhnliches. Welche Fehlerquellen gibt es also:

- Ausgang DDJ 400: Der hat zwar nur einen geringen Ausgangspegel (bedingt durch USB Stromversorgung), dass sollte trotzdem nicht zu enormen Rauschen führen. Auch die Soundkarte ist diesbezüglich nicht so schlecht, dass man es extrem hören könnte. Da es mit der Soundbar funktioniert, würde ich einen generellen Defekt ausschließen. Ein "besserer" Controlller dürfte also nicht unbedingt die Lösung sein

- Kabel: hier wird im Hifibereich sehr viel Esotherik betrieben um den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen, Rauschen wird bei kurzen Strecken aber eigentlich auch nicht durchs Kabel erzeugt, zumal dass dann auch schon an der Soundbar hörbar sein müsste. Da du das Kabel ebenfalls schon getauscht hast, würde ich auch hier kein Problem sehen, das Kabel sollte aber trotzdem so kurz wie möglich sein. Wenn du hier weiter forschen willst, solltest du mal ein Kabel in 1m oder max. 1,5m Länge testen. Qualität ist erstmal egal, wenn es nicht ein 30 Jahre altes vom Dachboden mit freiliegenden Kabellitzen ist.

- Analogeingang Receiver: Eine Einfache Möglichkeit wäre es, mal deinen Laptop oder dein Smartphone an den Eingang zu hängen oder auch einen anderen am Receiver zu probieren. Einen einfachen Chinch zu 3,5 Klinke Adapter kannst du günstig für 2-3€ bei Amazon, MM, etc. kaufen. Die sind vom Ausgangspegel und Signalqualität definitiv nicht besser wie der DDJ400, es muss also mindestens genauso rauschen. Hast du denn schon mal die Chinchkabel vom AVR bzw. demm DDJ abgezogen um zu hören ob es dann auch rauscht?

- Einstellungen: Ich muss zugeben, dass ich bei deinem Audiofile kein extremes Rauschen höre, dass ist aber ohne es live zu erleben schwer zu beurteilen. Bei günstigen Geräten (das ist sowohl der Denon wie der DDJ400) muss man mit einem grundrauschen leben, dass sollte aber zumindest bei moderater Lautstärke auf Partys nicht nennenswert merkbar sein. Ist evtl. eine Einstellung an dem Denon falsch (z.b. irgendwelche DSP Effekte oder Surroundeffekte aktiv, etc.) Das kann zum einen den Klang negativ beeinflussen und manchmal führt das zu einer weiteren A/D Wandlung, die Rauschen erhöhen kann. Schau mal ob es da eine Taste gibt die Sound Direct oder sowas ähnliches gibt, dass sollte alle "Verbesserer" Abschalten

- Falsche Gain Struktur: Da es an der Soundbar funktioniert hat, gehe ich davon aus, dass du grundsätzlich in der Lage bist dein System einzurichten, aber da es immer ein Rauschen gibt, muss man natürlich versuchen das möglichst nicht unnötig zu verstärken. D.h. du solltest das Signal von Anfang an so laut wie möglich senden, damit du es am Ende nicht mehr so stark verstärken musst. D.h. du drehst am DDJ400 (auch mal in der SW schauen, wo da der Gain steht) so hoch wie es geht ohne im roten Bereich zu arbeiten.

Ich hab bei mir in der Kellerbar einen DDJ-RB (Vorgänger des DDJ400) an einer nicht wenig rauschenden T-amp S-150 mit rel. hochwertigen Lautsprechern laufen und die sind mit einem uralten 3m langen Billig-Chinchkabel verbunden (das lag eben rum, ist nicht viel dicker wie ein Klingeldraht und hat sicher auch nicht mehr wie 10DM gekostet). Da kann ohne Musik mit dem Ohr am LS schon was rauschen hören, aber sobald Musik läuft hört das niemand mehr. Es müsste also auch mit deiner Kombination funktionieren.
 
 

Neue Themen


Oben