Wackelige Knöpfe am Xone 92

Lacoon

Lacoon

New member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
0
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Hallo,
ich habe vor einigen Tagen mein neues Xone bekommen (Garantie-Austausch).
Und nun hab ich da einige Probleme mit:

- Einige der beleuchteten Poti´s wackeln
- die wackeligen Poti´s werden hörbar! betätigt (ein "Knacken" aus dem Inneren ist hörbar)
- Die beiden LFO Tempo Poti´s leuchten nicht bzw nicht so startk wie die anderen beleuchteten Poti´s


Mein Problem sieht nun so aus, dass mein Xone eins der ersten Generation und auch noch MADE IN ENGLAND war und das jetztige MADE IN CHINA ist und auch die Frontplatte ist nicht mehr silber-glänzend sondern eher so hellgrau.

Mein altes Xone hatte als Seriennummer nur eine Zahlenkombination und das "neue" hat ein X am Anfang, das kommt mir igendwie komisch vor in Verbindung mit diesen Mängeln...

Gibts hier im Forum noch andere DJs die sich vor kurzem ein Xone 92 zugelegt haben ? Falls ja, treten bei euch diese Probleme auch auf und wie sieht eure Seriennummer aus ?

MfG Lacoon
 
G

Gast17823

Ta ekanes mouni
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
494
Reaktionen
37
Was ich so von den Kollegen weiss, ist das ein bekanntes Problem mit den China Mixern. Ich würde an deiner Stelle sofort wieder den Service kontaktieren.
Wackelnde Potis muß man in der Preisklasse nicht unbedingt hinnehmen.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.907
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Mein altes Xone hatte als Seriennummer nur eine Zahlenkombination und das "neue" hat ein X am Anfang, das kommt mir igendwie komisch vor in Verbindung mit diesen Mängeln...
Mein 92er hat auch ein X am Anfang. Er hat aber nicht die von Dir beschriebenen Artefakte.
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.965
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Mit den beleuchteten Potis habe ich bei meinen Xone 62 ( Auch noch UK ) auch schon 2 mal defekte gehabt.
Dabei handelte es sich um defekte der LED`s der Cue-Tasten.
Die erste wurde noch auf Garantie Repariert, die zweite ist jetzt nach der Garantie defekt. Ich wollte ihn im Urlaub mal zu der Werkstadt meines Vertrauen bringen.
Selbst auseinander nehmen und dann nur das technsiche Innenleben für die neue LED hin bringen.
Welche Potis sind denn bei Dir betroffen ?
Wenn es auch die Cue-Potis sind, währe das auf ein jeden mal ein Hinweis, das dies ein schwachpunkt ist der immer mal wieder für kleinere Probleme sorgen kann.



Einige der beleuchteten Poti´s wackeln
- die wackeligen Poti´s werden hörbar! betätigt (ein "Knacken" aus dem Inneren ist hörbar)
- Die beiden LFO Tempo Poti´s leuchten nicht bzw nicht so startk wie die anderen beleuchteten Poti´s


Mein Problem sieht nun so aus, dass mein Xone eins der ersten Generation und auch noch MADE IN ENGLAND war und das jetztige MADE IN CHINA ist und auch die Frontplatte ist nicht mehr silber-glänzend sondern eher so hellgrau.

Mein altes Xone hatte als Seriennummer nur eine Zahlenkombination und das "neue" hat ein X am Anfang, das kommt mir igendwie komisch vor in Verbindung mit diesen Mängeln...
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
DAS SCHEINT BEI DEN ÜBERBEWERTETEN 92ern MITTLERWEILE STANDARD ZU SEIN.

und das sagte ich nicht nur, um zu spammen, sondern auch, weil ich schon einige 92er hab den geist aufgeben sehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

VAETHischist

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
1
Ja bei meinem Kolleg macht dat Ding auch manchma Faxen, zb. war schon beim Kauf ein paar Knöpfe locker :S ka wir habn dann 2 Kabel umsonst gekriegt, aber ich find auch nich ,dass man sich sowas in so einer Preisklasse bieten lassen muss....=)
 
 
Oben