Wiedergabe von Stimme sehr unklar

  • Ersteller janhnks
  • Erstellt am
  • Schlagworte
    box pioneer sound
J

janhnks

New member
Mitglied seit
Sep 2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey,
ich bin neu im DJ-Game und bin ein wenig überfordert mit dem Anschluss meiner Boxen. Habe ein Pioneer DJ 400- Controller, welchen ich über Cinch Kabel mit einer Yamaha Monitor Box verbunden habe(Cinch Kabel am Controller und Klinkenanschluss an der Box). Wenn ich was über rekordbox wiedergebe, ist der Sound sehr gut zu hören, aber die Stimmen sind sehr undeutlich und leise und der Bass fehlt komplett.
Wie behebe ich das? Kann mir jemand weiterhelfen?
 
Derdirk

Derdirk

Get into Magic
Mitglied seit
Mai 2014
Beiträge
702
Reaktionen
6
Welche Monitorbox hast Du? Ist der Klinkenanschluss eventuell symmetrisch ?
 
Derdirk

Derdirk

Get into Magic
Mitglied seit
Mai 2014
Beiträge
702
Reaktionen
6
Hs50m.

Laut dem Artikel:

Brauchst du ein Adapter Kabel.

Vielleicht kann noch jemand anderes dazu sagen.
 
J

janhnks

New member
Mitglied seit
Sep 2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Das habe ich schon. Im Klingenanschlussnsteckt ein Adapter mit Aux Anschluss.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.170
Reaktionen
184
Die Box ist Mono, also solltest du da auch Mono reingehen. Wenn dir das nicht reicht müsstest du dein Stereosignal Monosummieren und dann Mono reingehen.
Die Box hat einen symmetrischen Eingang, sowohl als XLR als auch als 6,3mm Klinkenanschluss.
Du kannst jetzt entweder einfach Mono oder mit einem Adapterkabel anschließen, wie schon vorgeschlagen, oder du schaltest noch ein Symmetrierglied davor z.B. eine DI-Box.
Die Schalter an der Box solltest du erstmal alle auf 0dB bzw. flat einstellen, wenn nicht schon passiert.
Die nächste mögliche Fehlerquelle sind die Einstellungen am DDJ-400.
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.731
Reaktionen
25
Ort
Bayern
bin ein wenig überfordert mit dem Anschluss meiner Boxen
Mehrzahl, also hat er zwei. Folglich musst Du ein Cinch-Kabel auftrennen und mit jeden Kanal jeweils in eine DI-Box und von dort aus in jeweils einen Monitor. Alles andere ist Murks und nimmt DIr viel Klangqualität!
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.170
Reaktionen
184
welchen ich über Cinch Kabel mit einer Yamaha Monitor Box verbunden habe(Cinch Kabel am Controller und Klinkenanschluss an der Box).
Er schreibt aber auch von "einer" und "der" Boxund es wurde bisher wohl ein Doppelcinch auf 3,5mm Miniklinke Y-Kabel verwendet (Multimediaanschlusskabel)
aber das generell beschriebene Verfahren bleibt davon unberührt, da hast du recht.
Der TE wird selber wissen wieviele Boxen er hat, darum habe ich auch beides beschrieben.
Es geht auch mit einem oder zwei einfachen Cinch auf XLR Kabeln, man hat dabei aber höchstens das Risiko, dass es brummt, v.a. bei längeren Strecken.
Das Signal war vorher unsymmetrisch und es wird durch die (passive) DI-Box nicht "besser" oder gar "stärker", es wird nur gewandelt. Wenn der Controller jetzt symmetrische Ausgänge hätte, dann sollte man auf jeden Fall diese nehmen, das ist klar.
Die DI-Box die ich verlinkt habe ist sowieso mit zwei Kanälen ausgestattet.
Man muss daher nichts "auftrennen". Einfach mit einem normalen "Doppelcinchkabel" vom Controller in die DI-Box und von da mit zwei normalen XLR-Kabeln in die Boxen.
Oder eben mit zwei Cinch auf XLR Kabeln, eben mit dem Risiko des Störgeräusches. Diese Lösung ist halt erstmal billiger.
Es kann übrigens jederzeit beim symmetrischen Signal entweder der 3-polige XLR Stecker oder der 3-polige 6,3mm Klinkenstecker (ugs. "Stereoklinkenstecker") genommen werden. Das spielt keine Rolle, es ist nur ein anderer Steckertyp.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H PA (Lautsprecher, Endstufen, Controller) 16
 
Oben