Zusätzlicher bewegtes Lichteffekt für LED BAR

3000GT

Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2015
Beiträge
121

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Die Frage ist, ob die beiden Steckdosen auch über die 2A Sicherung der Bar laufen. Damit wäre zumindest der maximal mögliche Strom zu beachten.
Auch müssen die beiden Geräte "ausbalanciert" werden. Man kann nicht so richtig erkennen, ob man die Schrauben verschieben kann.
Wenn nicht sollten die beiden zusätzlichen Lichteffekte das gleiche Gewicht haben, damit der Querträger nicht hinterher schief hängt, was nicht nur **** aussieht, sondern auch nicht erlaubt ist, da Stative üblicherweise nur für zentrische Lasten zugelassen sind.
Im Prinzip ist es egal, was Du nimmst, das richtet sich nach dem persönlichen Geschmack, dem Einsatzzweck, dem Budget und der Frage ob mit oder ohne Dunst/Nebel gearbeitet wird.
Es gibt bestimmt mittlerweile 1000 verschiedene LED-Lichteffekte am Markt.

Und noch ein Tipp: Ein ordentlich formulierter Satz liest sich nicht nur besser, es sieht auch besser aus.
 

DJMatzeB-aka-MaBad

Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
952
Ort
Hannover
Erstaunlicher kleiner Wunderzwerk ,Hab jetzt auch son Ding im Lichtset und muss sagen , bin beeindruckt .


Desweitern ist das Ding auch recht Nice und befindet sich in mein Setup


Kostet alles nicht die Welt . sind aber schöne kleine Effektgeräte .. kann dir ja mal Videos schicken von mir,oder du kannst auch auf Youtube guggen
 
Zuletzt bearbeitet:

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Also der verlinkte Eurolite FE-19 sieht gut aus und ist bestimmt sinnvoll. Evtl. lege ich mir auch ein paar davon zu, wenn die Helligkeit passt und das Ding nicht so viel rumstrobed.
Prinzipiell handelt es sich um eine Kombination aus "Moonflower" und "Matrix-Effekt". Leider hat er nur RGB, also drei Farben.

Ich habe z.B. den FE-60 IR, dieser ist so ähnlich, aber halt nur ein "Matrix-Effekt", dafür aber RGBW.

Vor dem anderen Gerät kann ich nur warnen!
Wenn man sich die Bilder ansieht steht vorne auf dem Gerät, dass man Augen und Hautkontakt mit den sichtbaren und !unsichtbaren! Strahlen vermeiden soll.
Eine Laserklasse sehe ich hingegen nirgends angegeben.
Muss aber jeder selber wissen, ob er sich traut so was aufzuhängen und einzusetzen.
Im Zweifelsfall muss derjenige, der sowas einsetzt gerichtsfest beweisen, dass der aufgetretene Schaden nicht durch das Gerät verursacht wurde (Beweislastumkehr).
Bei einem vergleichbaren Gerät, dem ADJ Boom Box FX2 ist ein Laser Klasse 3b verbaut und damit zum Betrieb ein Laserschutzbeauftragter zu bestellen, der dann die notwendigen Schritte (z.B. Installation mind. 3m über Kopfhöhe; Schlüsselschalter und Not-Aus in Reichweite) mindestens überwacht. Wenn keine (Auf-)Baumustergenehmigung vorliegt kommt noch pro Aufbau vor Ort die TÜV-Abnahme hinzu, die ist auch nicht billig. Wie gesagt, muss jeder selber wissen.
Der ADJ Boom Box FX3 ist hingegen "ungefährlich", er hat einfach keinen Laser.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJMatzeB-aka-MaBad

Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
952
Ort
Hannover
das gleiche ding gibt es von adj auch , nennt sich da adj boombox fx 4 https://www.alibaba.com/product-detail/Boom-Box-4-FX-LED-laser_60698304542.html dort stehen auch die werte des lasers drin . müsste 3b sein . ja ok ist laserscheinpflichtig . ich denke daran nie , da ich beruflich den lasereschein habe ist das irgendwie für mich schon eingefleischt :-D sorry . er könnte das ganze aber per externen dmx kontroller steuern und somit den laser ausschalten . leider besitzt das gerät kein schlüssel für den laser . hätte man sonst einfach ausschalten können . aber mal von ab . jeder lasr der momentan auf dem markt ist und musster wirft . also auch diese gartenlaser die man überall bekommt , sind klasse 3b, genau genommen . also ich glaub tüv für eine private veranstalltung oder hochzeit ,, hmm . also ich hab nie jemanden gebraucht , ja die flower sind leider nur sound to light gesteuert aber machen einiges her , bin posetive überrascht . ist ein rotierendes matrix effekt das halt die grundfarben durch geht . bei manchen flower passiert nix ausser das sie punkte drehen .eigendlich mag ich ja so matrix effekte garnicht ,hab noch den showtec dynamic , aber der ist meinermeinung nach recht langweilig

https://www.ebay.de/itm/Showtec-Dynamic-LED-Strahleneffekt/121681068058?epid=2254478591&_trkparms=ispr=1&hash=item1c54c1c01a:g:bBcAAOSwldRaFTQE&enc=AQAEAAACQBPxNw+Vj6nta7CKEs3N0qWJG8F0lTuKZlMEpvtwFNWo4D84rYWW6DHZE51AGYCc9FSeU6IDcsgMfBySUXew6/acaLNNjNoqb8rtZqtISI7tBlYpAEQ/q1I1cbXlCNODo6a6Qam5DRyFFYXVsdAIIu0EfUA7mxhpcOITJgG7eLmNXC97V4sJkTxhNH2/ZpM+EKenpIrFqA4gpc2pF8dD9zNLs3nwAR4mHmK26ECZGz45Ghogw5elGfjN1NNGhVmeFrdpPA+VsOW2MViQ8cwFO9pldBJjo21t3BELNzybAqJQjkHk9b9ZJWbnbFXZjwEneAWrxKhlgQntt47IRwjibzWCx/xfZFAuaL1HBwzkF8uCmhuw827Ck0Q+qstFFfQVOLml3MXSoY8ulWI8sS/OccA/TRJJaqg9cMwLcquL2hacJdEAwgk/PySIBP5T3XDYcBcY+8Mrp4pxUIBrBGDgtj/lIm7D777jMHj0phGffx82jXmCdHcLmxAZDYNZfZM4NEQQqzRnWCnA7FsLhSDAbtm7Da/npaPokzKKLtY5VTWNHpL/hoPzE3/rgOkM5wWLbJoaEuCSQLrCy0yjEO8XF/Y6tRllrQEbkuvoNqDP3dYjkk8p5W+TkT/15p5RPWTIyCkv6cheBgzI1NaX08Yy7Et2lFIQINZImmYAp0g0/6YsUFzdb62Z45JETjEGAgRUXlne+sT84fJXqjW7ERDAliaFXI1auI/VHzW79EMLzm7w6DTqX8Iy4CP5Gp7/UFsLkA==&checksum=121681068058e825aec255ef432ea73adda0baee63f0
 
Zuletzt bearbeitet:

DJMatzeB-aka-MaBad

Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
952
Ort
Hannover
auch nice

oder ohne scheiss . eine stink normale fassung dazu und diese birne


oder einfach das
 
Zuletzt bearbeitet:

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Hat alles drei nichts in einem professionellen Setting zu tun. Wer sich sowas in den Partykeller hängen will sei willkommen, aber wer für sowas Geld nimmt erwarte keinen Respekt von mir.
Die Showtec Bar wäre ok.

"Brauchen" tut den TÜV keiner, aber wer einen Laserschein hat, oder besser, wer die Sachkenntnis erworben hat, der sollte wissen wie es richtig gehört und wer haftet, wenn etwas passiert. Vorher interessiert niemanden irgendwas, was ihr macht, das ist schon richtig. Wer damit leben kann, dass im Zweifelsfall jemand lebenslang Sehstörungen oder Verbrennungen davonträgt von so Chinamüll-Lasern, Grating oder nicht, oder wer sein Publikum elektrischen Gefahren durch ungeprüfte nicht vertrauenswürdige Geräte aussetzt muss sich hinterher dafür verantworten, wie gesagt, muss jeder selbst wissen.
 

deejaydarkside

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.226
Ort
Luzern (CH)
Für mich persönlich gilt: Finger weg von Lasern! Egal wie klein und schwach die Dinger scheinen. Das Risiko rechtferigt nicht den optischen Gewinn.

Lasershows sind eine coole Sache, aber dann richtig! Eine grosse Show mit professionellem Equipment sowie jemanden, der die Sache fachmännisch von A bis Z begleitet und überwacht.
 

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Um Himmels Willen! Not trifft Elend! Movingheads werden weder am Boden befestigt noch mit irgendwelchen Zangen oder Bohrmaschinen an Wänden oder Decken.
Schon mal was von der DGUV Vorschrift 17/18 (ehemals BGV C1) gehört?
Von Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel?
Sekundärsicherung / Safety?

2 kopfbewegte Scheinwerfer machen auch keine Lichtshow und ohne Dunst oder Nebel bringen sie schon dreimal nix.

Außerdem hatte DJMatze schon vor einem Monat "Moving Heads" ins Spiel gebracht.

Daher vermute ich mal, dass der Beitrag einfach nur Werbung für Deine Werbeseite sein soll.
Es ist dort leider keine einzige relevante Marke / Hersteller vertreten und die Links zu den Bildern sind alle samt kaputt oder werden weggeblockt.
Tatsächlich habe ich noch von keiner der genannten Marke je etwas gehört und das wird seinen Grund haben.
Auch auf der rechten Seite ist nur Werbung.
Das Topline Foto zeigt einen manuellen Verfolger, hat also mit dem Thema gar nichts zu tun.
Inhaltlich sind auch einige grobe Fehler drin, abgesehen davon, dass die Darstellung der Geräte mehr als stümperhaft rüberkommt, da noch nicht einmal die passenden Fachbegriffe benutzt werden.
Um nur ein Beispiel zu nennen: Das von Dir angepriesene sog. "DMX-Kabel" verlinkt auf ein 3-poliges Mikrofonkabel.
Ein echtes DMX-Kabel hat aber 5-polige XLR-Stecker und einen anderen Widerstand als ein Mikrofonkabel, weil es kein analoges sondern ein digitales Signal übertragen soll.
Außerdem würde ich gerne sehen wie Du auch nur einen Moving-Head mit der von Dir empfohlenen DMX-Steuerung "Showlite LDO-10 LED DMX Operator" unter Kontrolle bekommst.

Ich vermute mal, dass Du über die "Preis prüfen" und die im Text eingeflochtenen Links dann einen "Kickback" bekommst, wenn jemand drauf reinfällt und über Deine Webseite dann bei Amazon was in der Provinz Guangdong bzw. Shenzhen einkauft.
Wobei ja noch nicht einmal das notwendig ist, man bekommt die Rückvergütung ja sogar auf den gesamten Warenkorb, solange der Kunde nur über die Webseite kam.
Leider funktionieren Deine gesetzten Links aber teilweise gar nicht und wenn schon dann könntest Du noch viel mehr Produkte hinterlegen, wie z. B. Schraubenschlüssel, Ratsche oder Dübel. Das wäre ein Service, damit man endlich mal weiß wie man an diese exotischen Produkte ran kommt.

Für die Stilblütenfreunde hier noch ein schönes Zitat von der Webseite zum Thema "Bodenmontage":
"Bei Party`s sollte man erfahrungsgemäß die MovingHeads von anderen Feiernden schützen."

Das finde ich sehr lieb und löblich, dass Du die MovingHeads schützen willst die von den anderen (immerhin genderneutralen) Feiernden mitgebracht wurden.

An dieser Stelle möchte ich gerne als zusammenfassenden Kommentar zu Deiner We(r)b(e)seite Dieter Nuhr zitieren mit den im übertragenen Sinn zu verstehenden Worten:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal F***** halten!"
 
Zuletzt bearbeitet:

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Yep, ist jetzt OT und kann eigentlich weg.
Leider kann ich ältere Beiträge nicht mehr bearbeiten, sonst würde ich es selbst zumindest stark zusammenschrumpfen.
 

DJMatzeB-aka-MaBad

Mobiler/Club/Allround DJ
Mitglied seit
16 Jun 2009
Beiträge
952
Ort
Hannover
Um Himmels Willen! Not trifft Elend! Movingheads werden weder am Boden befestigt noch mit irgendwelchen Zangen oder Bohrmaschinen an Wänden oder Decken.
Schon mal was von der DGUV Vorschrift 17/18 (ehemals BGV C1) gehört?
Von Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel?
Sekundärsicherung / Safety?

2 kopfbewegte Scheinwerfer machen auch keine Lichtshow und ohne Dunst oder Nebel bringen sie schon dreimal nix.

Außerdem hatte DJMatze schon vor einem Monat "Moving Heads" ins Spiel gebracht.

Daher vermute ich mal, dass der Beitrag einfach nur Werbung für Deine Werbeseite sein soll.
Es ist dort leider keine einzige relevante Marke / Hersteller vertreten und die Links zu den Bildern sind alle samt kaputt oder werden weggeblockt.
Tatsächlich habe ich noch von keiner der genannten Marke je etwas gehört und das wird seinen Grund haben.
Auch auf der rechten Seite ist nur Werbung.
Das Topline Foto zeigt einen manuellen Verfolger, hat also mit dem Thema gar nichts zu tun.
Inhaltlich sind auch einige grobe Fehler drin, abgesehen davon, dass die Darstellung der Geräte mehr als stümperhaft rüberkommt, da noch nicht einmal die passenden Fachbegriffe benutzt werden.
Um nur ein Beispiel zu nennen: Das von Dir angepriesene sog. "DMX-Kabel" verlinkt auf ein 3-poliges Mikrofonkabel.
Ein echtes DMX-Kabel hat aber 5-polige XLR-Stecker und einen anderen Widerstand als ein Mikrofonkabel, weil es kein analoges sondern ein digitales Signal übertragen soll.
Außerdem würde ich gerne sehen wie Du auch nur einen Moving-Head mit der von Dir empfohlenen DMX-Steuerung "Showlite LDO-10 LED DMX Operator" unter Kontrolle bekommst.

Ich vermute mal, dass Du über die "Preis prüfen" und die im Text eingeflochtenen Links dann einen "Kickback" bekommst, wenn jemand drauf reinfällt und über Deine Webseite dann bei Amazon was in der Provinz Guangdong bzw. Shenzhen einkauft.
Wobei ja noch nicht einmal das notwendig ist, man bekommt die Rückvergütung ja sogar auf den gesamten Warenkorb, solange der Kunde nur über die Webseite kam.
Leider funktionieren Deine gesetzten Links aber teilweise gar nicht und wenn schon dann könntest Du noch viel mehr Produkte hinterlegen, wie z. B. Schraubenschlüssel, Ratsche oder Dübel. Das wäre ein Service, damit man endlich mal weiß wie man an diese exotischen Produkte ran kommt.

Für die Stilblütenfreunde hier noch ein schönes Zitat von der Webseite zum Thema "Bodenmontage":
"Bei Party`s sollte man erfahrungsgemäß die MovingHeads von anderen Feiernden schützen."

Das finde ich sehr lieb und löblich, dass Du die MovingHeads schützen willst die von den anderen (immerhin genderneutralen) Feiernden mitgebracht wurden.

An dieser Stelle möchte ich gerne als zusammenfassenden Kommentar zu Deiner We(r)b(e)seite Dieter Nuhr zitieren mit den im übertragenen Sinn zu verstehenden Worten:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal F***** halten!"
Was Fährdt du denfürn film alter ?? ;.D nix von dem was du da mir unterstellst ist auch nur ansatz weisse wahr ;-D "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal F***** halten!" hast dir ja selber deine antwort gegeben . gott hab ich gerade ein lachflash ... wer hat diesen troll hier ins forum gelassen ;.D
 

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.680
Wie ich bereits versucht habe anzudeuten (siehe oben) würde ich den Beitrag nach der erfolgten Entfernung des betreffenden Posts selbst löschen oder zumindest sehr stark einkürzen.
Aufgrund der neuen Forumsoftware ist mir das aber leider nicht möglich.
Deswegen hatte ich sogar selbst geschrieben, dass der Beitrag mittlerweile OT wäre und weg könne, falls hier mal ein Mod reinschaut.

Aber der aufmerksame Leser hätte gewiss erkannt, anhand der Passage:
Außerdem hatte DJMatze schon vor einem Monat "Moving Heads" ins Spiel gebracht.
dass sich meine Antwort nicht auf den Post vom 09.10.2019 beziehen kann.

Auch an:
Außerdem würde ich gerne sehen wie Du auch nur einen Moving-Head mit der von Dir empfohlenen DMX-Steuerung "Showlite LDO-10 LED DMX Operator" unter Kontrolle bekommst.
hätte man erkennen können, dass hier ein Beitrag fehlen muss, in dem das genannte Showlite DMX-Pult irgendwie vorkommt.

Zwingend hätte geholfen:
😁Nach Löschung des Spamposts
Aber wir bestehen ja hier zum Glück nicht darauf, dass die Teilnehmer die von uns verfassten Texte auch tatsächlich lesen und verstehen.
Wir machen das hier einfach nur so zum Spaß!

Zum Verständnis aber hier die Erklärung:

Es hatte sich jemand neu angemeldet und als ersten Post hier einen nennen wir es mal "Vorschlag" für den TE reingestellt, der in Wahrheit nur Werbung für die
eigene Webseite des Postenden sein sollte.
Auf dieser von fachlichen & inhaltlichen Fehlern nur so wimmelnden Seite ging es ebenfalls nur darum mit zahlreichen Werbebannern und umfangreichen Amazon-Affiliate-Links Kohle zu machen.
Da die im Post und auf der Webseite vorgeschlagenen "Techniken" z. B. zur Befestigung von Moving Heads beschönigend als haarsträubend zu beschreiben gewesen waren habe ich, als ich das gelesen hatte dann diesen "Film geFährdten getun haben".
Um wirklich ganz deutlich zu machen, dass es sich hier um sehr gefährliches weniger als Halbwissen handelte und dass es ausschließlich um Eigen-Werbung ging musste ich auch entsprechend deutliche Worte finden.
Wenn Du meine anderen paar Posts verfolgen würdest, könntest Du auch sehen, dass ich zumindest mMn die Bezeichnung "Troll" nicht verdiene.
Auch würdest Du erkennen, dass ich Null Toleranz habe beim Thema "Ich hab mir jetzt mal einen geilen Laser gekauft und bin damit der King of Currywurst im Jugendclub.", sowie bei anderen sicherheitsrelevanten Dingen im Bereich Veranstaltungstechnik-Aufbau, im speziellen z. B. bei "Lasten über Personen" und "Verantwortung des Ausführenden".
Ziemlich allen anderen helfe ich gerne, auch wenn sie einfach nur zu faul sind die ihnen vorliegende Bedienungsanleitung in die Hand zu nehmen.
Für diese "Lesehilfe" bezahlen die Postenden dann damit, dass sie ggf. etwas spöttische Bemerkungen oder spitze Formulierungen über sich ergehen lassen müssen,
was ich nur fair finde, wenn man wie gesagt einfach nur zu faul ist für "RTFM".
Man könnte es vergleichen mit den "Aufgaben" durch die Mr. Holmes sich in der Serie "Elementary" die Hilfe von "Everyone" erkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben