Auflegegewichte?


N
Neon2001
Well-known member
Mitglied seit
27 Apr 2003
Beiträge
51
Reaktionen
0
Hallo!
Kann mir jemand nen Tip geben, wie ich die Gewichte am Tonarm am besten einstelle, dass das Ding nicht die ganze Zeit springt?
 
W
Westcoast
Well-known member
Mitglied seit
12 Okt 2002
Beiträge
134
Reaktionen
0
So wie es in der Anleitung deiner Nadeln steht. Wenn du einen scheiss plattenspieler hast wird die Nadel fast immer springen ausser wenn du das Gewicht stark einstellst oder ein 20 Cent stück auf dein Headshell klebst, aber das schrottet deine platten ziemlich.
 
N
Neon2001
Well-known member
Mitglied seit
27 Apr 2003
Beiträge
51
Reaktionen
0
Ich hab ne Ortofon Scratch. Da war keine Anleitung dabei, ich hab die gebraucht gekauft. Der Plattenspieler is aber scheiße, das ist ein Reloop 2000er. Bei manchen Platten, die relativ dünn und deswegen leicht sind, springt er nicht, aber wenn die Platten schwerer sind, kann man Scratchen vergessen. Also leigt das eher am Turntable als an der Einstellung der Nadeln, oder?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=Neon2001 link=board=22;threadid=8942;start=0#89533 date=1066997413]
Also leigt das eher am Turntable als an der Einstellung der Nadeln, oder?
[/quote]
Ja!

Manche wollen es einem an Anfang ja nicht glauben: Reloop ist Müll!.


[quote author=Neon2001 link=board=22;threadid=8942;start=0#89533 date=1066997413]
Da war keine Anleitung dabei...[/quote]
http://www.ortofon.dk/html/body_disco_coil_technical_data.html?varenr=0140091
 
N
Neon2001
Well-known member
Mitglied seit
27 Apr 2003
Beiträge
51
Reaktionen
0
[quote author=stocky link=board=22;threadid=8942;start=0#89534 date=1066997651]
Manche wollen es einem an Anfang ja nicht glauben: Reloop ist Müll!.
[/quote]

Klar, ich wusste das auch schon vorher, ich hab aber kein Geld für was besseres!
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
701
Netwizard
N
K
Antworten
21
Aufrufe
741
KlingKlangKlong
K
 

Neue Themen


Oben