Backstage Bitch Release Party @ Rotor Berlin

E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Backstage Bitch Release Party

Backstage Bitch ist nichts für zarte Gemüter, minimal Helden oder Barvorstehern, Backstage Bitch heißt Electro-Trash aus dem Hause Electrixx, welches die anstehende Release auf Karatemusik präsentiert. Mit dem versteckten Wortspiel der Song Namen wird auch die Party zu einem Oldscool Festival was sich gewaschen hat, denn Freund und Electro-Papa mister Hardy Hard wird eine ordentliche Gratulation aussprechen, gemeinsam mit dem aufsteigenden Projekt Ampere von Klanggymnastik und anderen Lokalen Attraktionen den Rotor zum einstürzen bringen. Natürlich werden die Herrschaften der Electrisierten selbst einen 1,5 Stündiges Liveact präsentieren welcher die Backstage Bitch Nacht zu einer klar definierten macht. Electro pur auf 2 Floors, kein langweiliges geklicker, keine Randgruppenmusik, einfach Party ohne wenn und aber.
Aktuelle News zum Release gibt es unter www.myspace.com/electrixxx

Bei Risiken und Nebenwirkungen verlassen sie den Club und suchen sich eine Minimal Party.

live:
Electrixx (karatemusik, backstagebitch release)
Red Audix (klangkultur, the joint)

DJs
Hardy Hard (electric kingdom)
Ampere (Klangymnastik)
Cosh (alter kornspeicher)
Jordan (cs records)
Tassilo da Vil (Kitkat Club)
Christian Lange (mutti macht musik)
Alan Travis (Waschlabor)
Patrick Dawn (Waschlabor)

out: 12.01.2007
ELECTRIXX - BACKSTAGE BITCH EP
Tracks:
A1 Backstage Bitch
A2 Mescaline
B1 Rock n Roll
B2 Backstage Bitch (Miles Dyson Remix)



location: www.rotor-berlin.de
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
hallo erikk,

immer noch auf, oder schon im bett gewesen? :D freut mich das es auch dir gefallen hat im rotor und es noch lange weiterging. war endlich mal wieder ne ordentliche abhöre für meine ohren da ;).

war flexx eigentlich dann auch noch da?

als eher minimalheld ist es weniger was für mich, allerdings steht auch karatemusik bei mir im plattenregal ;)

gruß
thomas ;)
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
nee nee schon geschlafen ;)

denke flexx kam noch... aber kann ich nicht genau sagen, da ich um 5 abgehauen bin... war wirklich sehr angenehm gestern, um so mehr freue ich mich auf unsere release party :)
 
T

T-Star

Rocker
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
65
Reaktionen
0
Kann ich nur sehr empfehlen die Party!!

:)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
klingt gut, vor allem der warnsatz mit dem minimal, macht für mich ja schon wieder große symphatie punkte aus... :D den lieben cosh hab ick auch schon ewig nichmehr gesehen =>smalltalk...vielleicht kommt man also vorbei ;)
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
würde mich ja freuen einige bekannte gesichter zu treffen :)
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
so so ... noch 4 tage dann heisst es neue show von electrixx.
und erwähnenswert die abgefahrene laserperformance von den laserfritzen von der "we love berlin" party last year.

checkitout:

www.myspace.com/electrixxx
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Pressemeldung
Eingabe: 21.01.2007 - 17:15 Uhr
Erfolgreiche Razzien zur Bekämpfung der DrogenkriminalitätMitte / Friedrichshain - Kreuzberg# 0213
In den Morgenstunden des heutigen Tages überprüften ca. 160 Beamte der Berliner Polizei zwei Szenediscotheken. In den vergangenen Jahren haben sich die Clubs als Treffpunkt der Hooligan-, Türsteher- und Rockerszene etabliert. Auch treffen sich hier zunehmend Personen aus der Szene, um Drogen zu konsumieren und um damit zu handeln.

Gegen 06 Uhr 30 überprüften die Polizisten ein Club in der Dircksenstraße in Mitte. In diesem befanden sich ca. 150 Personen. Drei Männer waren gewalttätig und wehrten sich gegen die Überprüfung. Als einer der Täter hinaus geführt wurde, versuchte er einen Reporter zu treten und spuckte in Richtung der Fotografen. Bei insgesamt acht Personen fanden die Polizisten Betäubungsmittel, die sie offensichtlich für ihren eigenen Konsum mit sich führten. Weiteren zwei Personen konnte aufgrund der mitgeführten Menge an Drogen jeweils der Handel nachgewiesen werden. Darüber hinaus konnten zwei Haftbefehle wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Wertzeichenfälschung vollstreckt werden. Bei einer Person wurde im Fahrzeug ein nachgebildetes Samuraischwert gefunden, dessen Klinge im nachhinein geschärft wurde. Die Maßnahmen waren gegen 09 Uhr 30 beendet.
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
mmhhh interessantes ergebniss bei der razzia... aber tut der sache keinen abriss im gegenteil... nun wird erstmal ruhe vor den grünen sein :D

der g2 club war in der nacht auch dran... da gings wohl noch n zacken schärfer zu sich...
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Du scheinst an einen Club keine hohen Ansprüche zu stellen. Ähnlich ein Liveset, welche Texte wie "Suck my dick" enthielt, jeder wie er mag.
Ich glaube nicht hier nochmal einen solchen Termin freizuschalten, genauso wie ich diesen nicht freigeschaltet habe.

Ich glaube wer Berlin wirklich liebt, wird nicht solche Events wie "We love Berlin" besuchen.
 
G

Gast6724

Guest
weiß jetz wirklich net was textpassagen aus tracks mit der qualität eines live-acts zu tun haben... :rolleyes:

die leute gehen drauf ab und das sollte doch in der regel das wichtigste sein. aber wie du scho sagtest

klimbim schrieb:
...jeder wie er mag.
zudem is es denk ich mal kaum im interesse des forums wenn freischaltungen auf subjektive enttscheidungen erfolgen ;)
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
der admin hat gesprochen...

aber erkläre mir mal wenn schon so ein Anti-verhalten hier herrscht... warum sich das forum hier dj forum nennt?
geschmäcker und ansprüche sind eben nicht überall gleich... auch unter künstlern ;)

und ja wer berlin liebt der hat sicher noch ganz andere dinge zu tun, als sich darüber gedanken zu machen welche party für einen wichtig und annehmbar ist oder nicht... jedem seine meinung, aber als admin sollte man schon etwas objektiver die sache betrachten... ;) wenn du den club nicht magst, oder uns als künstler ist das ja dein gutes recht, aber dann hast du ne falsche position hier.

in diesem sinne piss weiter rum ;)
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Ich bin hier nicht Admin. Mir ist das auch alles ziemlich Schnuppe, eine Position (?), genauso unter welcher URL dieses Forum erreichbar ist. Wenn man mich hier nicht mehr haben mag, werde ich sofort gehen.

Nur weil ich klarstellen möchte, dass hier nicht alle mit diesem Club symphatisieren, brauchst du mich nicht gleich so anzufahren.
Kritik sollte man schon akzeptieren können.

Zudem ist dieses Anti-Verhalten komischerweise nicht nur in diesem Forum vorhanden. Die Diskussion ein alter Schuh.

Ich wünsche euch trotzdem einen guten Abend.
 
E

Erikk

gut mütiger Papa
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Berlin
na geht doch.... klingt doch gleich viel angenehmer ;)

ich verlange ja von niemanden dass er mit einem club den er nicht mag sympathieren soll... was ich allerdings verlange ist, dass ein club in einem offenen forum bei den mods oder admins eben gleich berechtigt behandelt wird, da darf eben eine eigene meinung nicht interessieren... das ist meine meinung ;)

die user selbst entscheiden ja schliesslich welches thema sie am leben erhalten und welches nicht ;)

dass der laden keine diskussion braucht ist mir auch klar, die gab es zugenüge überall... vieles hat sich geändert anderes nicht... also so gesehen nix neues.

Und du, ich akzeptiere Kritik sehr wohl, aber die Zusammenhänge zwischen Anspruch gegenüber eines Clubs und dem Anspruch an Musik sind zwei Unterschiedliche Schuhe besonders aus der Sicht eines DJs... Produzenten und wer dann eben unsachgemäss das eine mit dem anderen kombiniert tätigt keine kritik ;)

aber egal jetzt rotor hin oder her... da gehts um release party die nix mit suck my dick zu tun hat (die kommt erst später) da gehts um musik. punkt!

danke für die guten abend wünsche ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
diese anti-symphatie ist mir jetzt auch nicht richtig klar. warum das? und wer da wen....und wenn....und wo...und überhaupt....suck(t)...ist doch auch schnuppe. warum da plötzlich so ein aufriss? hat doch zuvor auch nie gestört. da gibtet nochg viel "bessere" texte in der musikbranche...wohl jemand mit dem falschen fuß aufgestanden ;).
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Es ist wahrscheinlich reiner Zufall, dass dieser Club von allen mir in Berlin bekannten, bisher mit Abstand am häufigsten gefilzt worden ist.

Dass in den Pressemeldungen danach, wiederholt erschreckende Gesetzesverstösse (auch im Vergleich zu anderen solchen Aktionen) von der Polizei dokumentiert werden, liegt wohl daran dass ich nicht richtig lesen kann.
Z.B. Jugendschutzgesetz, vebotene Kleidung (Thor Steinar), Anabolika, Waffenfunde, Gäste werden mit Haftbefehl gesucht.

Dies sind einzelne Fälle, ist schon klar und pauschalisieren möchte ich nicht. Trotzdem frage ich mich, was dort teils für Leute verkehren. Ich erwarte wenigstens etwas Verständnis für meine Skepsis. Ich bin nicht mit dem falschen Fuß aufgestanden, weder möchte ich hier angemacht werden.

Glaube auch Freunde von mir lügen nicht, wenn diese mir von einem Besuch abraten. Für mich sind dies nun einmal Dinge, über die ich offenbar weniger einfach hinwegsehen kann, wie andere.

Die Kritik an einer Textpassage ist natürlich rein subjektiv und bedeutet nicht, dass ich die Musik insgesamt in Frage stelle !
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
auch wenn das alles ot ist: interessant. da liest jemand was, das ein club in der diercksenstraße gefilzt worden ist - zumeist werden keine namen genannt - und schon solls der rotor sein, obwohl da doch 3 clubs sind. wenn ich da war, war da noch nie was, auch kann ich nix richtung "rechts" bestätigen.
 
 
Oben