Besteht die Hälfte nur aus Elevator Mitarbeiter...

T
TommyM
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
115
Reaktionen
0
Jetzt istmal gut...ich kann das echt nicht mehr lesen....ihr streitet hier euch über Dinge, über die man am besten nicht streiten sollte...da ees eh zu keinem Ende führt...also lasst es
 
D
DJHT
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ort
Schranzbach
@ Peri

Ich hab mich nicht angegriffen gefühlt ! Und ich wollte dich auch net angreifen !!! :)
 
N
neuroshock
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
482
Reaktionen
0
slipmad, ich hab was für dich:
12729.jpg


;-)
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
bin halt eben sehr direkt, auch wenn ich andere auf die schuhe trete..

technics ist und bleibt der beste...mir ist er aber allerdings keine neuinvestition wert, da ich schon 2 pt 2000 habe, die 90% leistung des technics bringen.


Und wegen der Kohle...

ich emfpehle jeden anfänger mit kleinem Geldbeutel den  Gemini 400 Xl, der koset nur 300 Dm und bietet sehr sehr viel. ich glaub das waren schon 8 leute die ich dadruch vorm reloopkauf direkt "gerettet" habe...ausserdem hab ich vorm jahr djservice.com den 400er empfohlen und sihe da, was die dazu sagten : http://www.djservice.com/djservice.com/site/produkte/gemini/Turntables/XL400.html mit diesen tipp hab ich über 100erte newbies indirekt glücklich gemacht.

wenns besser sein soll...dan empfehle ich neuerfdings den Omnitronic DD 3250, zwar nicht oberklasse, aber besser als jeder reloop und genauso teuer, er hat mich äusserst überrascht, da ich dachte, das wäre sone scheisse wie die Reloops...die restlichen empfhelungen habt ihr ja...

 
G
Gast30
Guest
SlipMad Du hast absolut recht. Die meisten Einsteiger wollen auch gar keine ernsthafte Beratung, oder die Meinung von Leuten hören die schon länger dabei sind. Einziges Ziel: möglichst billig und schnell ein Set zu Hause stehen haben und mitreden können. Mit dieser Werbestrategie treffen auch die billig Anbieter bei der zunehmend immer jünger werdenden Käuferschicht voll ins Schwarze.

Nur leider ist bei den Sets weder ein gutes Ohr noch technisches Verständnis mit eingepackt.

Angefangen habe ich 1993 auch auf "Nicht-DJ-Equipment" Einem uralt Turni mit Walzenantrieb und einem CD Player der zwar Pitchbar war, aber sonst keine speziellen funktionen hatte. Mixen konnte man darauf auch. Aus diesem Grund wusste ich auch   v o r   dem Kauf meines ersten echten DJ-Equipments, auf welche Features es wirklich ankommt.
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0

SlipMad Du hast absolut recht. Die meisten Einsteiger wollen auch gar keine ernsthafte Beratung, oder die Meinung von Leuten hören die schon länger dabei sind. Einziges Ziel: möglichst billig und schnell ein Set zu Hause stehen haben und mitreden können. Mit dieser Werbestrategie treffen auch die billig Anbieter bei der zunehmend immer jünger werdenden Käuferschicht voll ins Schwarze.

Nur leider ist bei den Sets weder ein gutes Ohr noch technisches Verständnis mit eingepackt.

Angefangen habe ich 1993 auch auf "Nicht-DJ-Equipment" Einem uralt Turni mit Walzenantrieb und einem CD Player der zwar Pitchbar war, aber sonst keine speziellen funktionen hatte. Mixen konnte man darauf auch. Aus diesem Grund wusste ich auch   v o r   dem Kauf meines ersten echten DJ-Equipments, auf welche Features es wirklich ankommt.

einer der mich versteht *handküssend*
Reloop ist eine Trendmarke, die den DJ Boom ausnutzt um überteuerte, aber kostengünstig WIRKENDE, Tables an nichtsahnende Newbies zu verzocken. ich bin froh, dass ich das erstemal was von reloop gehört habe, als ich schon die materie gechekct hatte. jetzt wollte ich den leuten hier helfen, bin immer auf taube ohren gestossen, mach jetzt mal bisschen so´n geschrei, damit man mich mal bemerkt, und nun bin ich der böse, obwohl ich nur das beste für unsere neulinge will.....ach...bin weg hier...ihr findet mich weiterhin bei mzee.com im DJ Ciorner (sofern das Forum wieder läuft)un dbei jfts.de ich wünsche den Relooplovern dann noch viel spass...und die paar die heir ahnung haben, noch viel spass und glück beim djing, egal ob techno oder hiphop...wir habe doch alle das gleiche ziel.
 
S
Stormjunkie
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
[GLOW=green,2]Ich bin ein GEMINI Anbeter !!![/GLOW]
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.426
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
oh je

Oh man Leute, was für eine Diskussion..lol. Fehlt nur noch das MC seinen Kommentar dazu abgibt *freu*
Aber Slip...wer wird denn gleich beleidigt sein...also die von dir erwähnten Foren kommen ja nun kaum an unser geliebtes Deejayforum ran..

 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.237
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Reloop zu verteufeln und im gleichen Atemzug Omnitronic zu empfehlen - schon bei diesem Punkt hätte jedem klar sein müssen, dass hier nur jemand um jeden Preis polarisieren will.

Unstrittig ist wohl eins: Niemand hier im Forum würde einen Reloop-Player einem 1210er vorziehen.

Und wenn Du fragst, ob hier alles Elevator-Mitarbeiter sind (was definitiv nicht der Fall ist: Elevator hat ja nicht mal halb so viele Mitarbeiter wie wir User ;-) ), wirst Du Dir die Frage gefallen lassen müssen, welchen Deal Du mit Gemini oder DJService.com geschlossen hast, dass Du sie so empfiehlst.

Deinen Rückzug ins Mzee-Forum finde ich übrigens reichlich jämmerlich: "Hier hört ja niemand auf mich, gehe ich wieder dahin zurück, wo ich alle schon erfolgreich indoktriniert habe." Ich glaube, hier hat jemand deutliche Probleme damit, wenn andere eine eigene Meinung haben, die mit seiner nicht konform geht.

Viel Spaß bei Mzee.com. (wenn´s irgendwann mal wieder laufen sollte...)
 
G
Gast30
Guest
Viele Leute hier haben doch gar keine eigene Meinung. Sonst bräuchten die auch nicht ständig fragen welcher Mixer, Plattenspieler, ... besser ist als ein anderer. Jeder der eine Eigene Meinung hat kauft sich das was er will und braucht nicht erst bei anderen eine Bestätigung einholen.

Ich bin der Meinung, dass die Leute mehr selbst testen sollten, anstatt sich auf die Aussagen von anderen zu Verlassen. Egal ob Profi oder Newbie.

An alle Leute die Fragen:

"Was haltet ihr von dem Gerät .... steht im Katalog auf Seite ...".

Wer sich schon vor dem Einstieg nicht die Zeit nimmt intensiv die Geräte selbst zu testen und auch Alternativen in Augenschein zu nehmen braucht sich später dann auch nicht wundern wenn er/sie nicht ernstgenommen wird.

Ich bin weder Freund noch Feind von billig Herstellern, jeder muss selbst entscheiden !!!
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
@Alpha3: da gibs ne menge leute, die ahnugn haben, aber viele die auch nicht viel können. sind aber ausschliesslich hiphopper und turntablisten vertreten. allerdings gibs da bei weitem nicht so eine masse wie hier, die reloop voll hypen (was mein eigentliches Prob hier ist dieser thread hat mich am meisten angekotz https://www.deejayforum.de/cgi-bin/yabb-cgi/YaBB.pl?board=Stuff&action=display&num=623 )...eigentlich keine, denn irgendwie sind die leute da bereiter sich aufklären zu lassen.


@daywalker:  erstmal zu Omnitronic: im gegensatz zu Reloop entwicklt Omnitronic seine Produkte und produziert die selbst, bei Reloop ist beides nicht der Fall. Dadruch ist eine höherer Qualitätsstandart zum günstigen Preis garantiert. Leider wird Omnitronic durch "schwarze Schafe" wie SLM.de, die schon fast elevator like diese Produkte pushen, ins unverdiente negative licht gerrückt.
Mit djserive.com und Gemini hab ich nicht viel am hut, djservice.com ist zwar ein netter prof. laden, aber nicht immer der billigste man kann sich da beraten lassen aber woanders kaufen ;)...ich kaufe aber mein EQ sowieso nur noch selbst beim music-store-koeln und music-city pers. oder bestelle es supergünstig bei jh-akustik.de...übrigens djtechnik.com hat auch ganz nette preise.


AN ALLE RELOOP BESITZER, GEHT IN EINEN DJ SHOP IN EUER NÄHE UND TESTET MAL ANDERE TABLES RICHTIG AN, NICHT START/STOP DRÜCKEN, TELLER ANHALTEN UND SAGEN: "HÖHÖ, MEIN RELOOP ZIEHT FAST GENAUSO GUT", NIMMT EUCH MAL BISSCHEN LÄNGER ZEIT, TESTET DIE TABLES AUF HERZ UND NIEREN, UND IHR WERDET IMMER MEHR MERKEN, WIE SCHEISSE EURE RELOOP SIND (vorrausgestzt, man ich genug sensibilisiert um sowas festzustellen...)
 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.237
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
@Alpha3:


Viele Leute hier haben doch gar keine eigene Meinung. Sonst bräuchten die auch nicht ständig fragen welcher Mixer, Plattenspieler, ... besser ist als ein anderer. Jeder der eine Eigene Meinung hat kauft sich das was er will und braucht nicht erst bei anderen eine Bestätigung einholen.

Ist meiner Meinung nach ein selten dämliches Argument - es ist nunmal Fakt, dass sich die meisten Verbraucher zunächst anhand anderer Verbrauchermeinungen informieren, ehe sie ihre Entscheidung treffen. Rate mal, warum Ciao.com und Dooyoo so erfolgreich arbeiten?

@SlipMad:

gibs da bei weitem nicht so eine masse wie hier, die reloop voll hypen (was mein eigentliches Prob hier ist dieser thread hat mich am meisten angekotz

Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden, wenn Du persönlich damit ein Problem hast. Was mir aber ganz und gar missfällt, ist Dein Ton und überhaupt der Fakt, dass Du gegen diese User polarisierst. Als Moderator solltest Du eigentlich wissen, die Meinung anderer zu respektieren.

Und augenscheinlich gibt es hier durchaus Anwender, die mit Reloop zufrieden sind. Wenn Du der Meinung bist, dass sie etwas anderes kaufen sollten: Toll, darüber lässt sich vortrefflich diskutieren - solange man sich an einen vernünftigen Umgangston hält und sachlich begründen kann.

erstmal zu Omnitronic: im gegensatz zu Reloop entwicklt Omnitronic seine Produkte und produziert die selbst, bei Reloop ist beides nicht der Fall. Dadruch ist eine höherer Qualitätsstandart zum günstigen Preis garantiert.

Irgendwie ein etwas fadenscheiniges Argument: Damit sagst Du ja, dass der BST-Player qualitativ besser ist als der Reloop (weil selbst entwickelt und produziert) - obwohl Du doch eigentlich behauptest, dass der Reloop original der gleiche Player ist wie der BST, also auch qualitativ identisch.
 
T
TommyM
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
115
Reaktionen
0
Ich sag nichts mehr dazu, Daywalker spricht mir aus der Seele.

Also etwas mehr Tolleranz würde einigen nicht schaden, als abschlißendes Statement in diesem Thread von mir.
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
@SlipMad:







erstmal zu Omnitronic: im gegensatz zu Reloop entwicklt Omnitronic seine Produkte und produziert die selbst, bei Reloop ist beides nicht der Fall. Dadruch ist eine höherer Qualitätsstandart zum günstigen Preis garantiert.


Irgendwie ein etwas fadenscheiniges Argument: Damit sagst Du ja, dass der BST-Player qualitativ besser ist als der Reloop (weil selbst entwickelt und produziert) - obwohl Du doch eigentlich behauptest, dass der Reloop original der gleiche Player ist wie der BST, also auch qualitativ identisch.

das ist doch der Punkt, der BST PR 216 kostet 389 DM und ist auch wert als billiger einsteiger table !!! Der Reloop 3000 mk3 kostet 548 DM !, das sind 160 DM mehr, für absolut das gleiche produkt, weil reloop einfach noch richtig schön damit verdienen will (ich will dann noch gar nicht wissen, weiviel der händler am bst noch verdient...der EK liegt bestimmt unter 300 DM). Der DD 3250 kostet 550 DM, wenn  Reloop 5000 mk2 draufstehen würde, kostet der bestimmt 700 DM. Editiert von DJSlipMad am 14.03.01 @ 17:28 h
 
M
MC
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
907
Reaktionen
0
Ort
HH
Hey Leute was geht n ab bei euch??
Und da wird mir vorgeworfen ich dein krass??*lol*
Naja wie ich schon in einem Andere thread gepostet habe finde ich,das über plattenspieler schon echt genug geredet wurde,und zur Zeit ist noch keiner Rausgekommen,über dne es sich lohnt zu reden!!!
Ich kann Slip gut verstehen,aber auch die anderen!
Ich denke es giebt nicht viel darüber zu sagen,außer Elevator is n *** pieep **** piepp **und besteht nur aus *****pieep **
Ansonsten Leute kauft euch was ihr wollt,und wenn ihr auf ner Afrikanischen Bisonratte Musik macht ist es auch OK,aber bitte fragt nieee wieder,is der echt so gut wie n Technics!!!!!!!!!!!!!!!!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 
Q
Quotex
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
71
Reaktionen
0
Ort
Schwelm
@MC: Es geht hier nicht um den vergleich Nachbauten vs. Technics sondern Reloop vs. andere Nachbauten.

Ich bin der meinung,das slip mad durchaus recht hat,wenn er sagt das es bessere Nachbauten als die von Reloop gibt und das bei gleichem Preis.
Aber es ist auch falsch leute anzugreifen die mit ihrem Reloop zufrieden sind.

Und man kann auch nicht einen Newbie in einen Laden schicken zum testen,dieser weiß garnicht worauf es ankommt,oder?

 
Daywalker
Daywalker
DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.237
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Weil ich grad so viel Spaß dran hab´, hier mit Euch über solche PillePalle zu diskutieren:

@SlipMad


erstmal zu Omnitronic: im gegensatz zu Reloop entwicklt Omnitronic seine Produkte und produziert die selbst, bei Reloop ist beides nicht der Fall. Dadruch ist eine höherer Qualitätsstandart zum günstigen Preis garantiert.


Irgendwie ein etwas fadenscheiniges Argument: Damit sagst Du ja, dass der BST-Player qualitativ besser ist als der Reloop (weil selbst entwickelt und produziert) - obwohl Du doch eigentlich behauptest, dass der Reloop original der gleiche Player ist wie der BST, also auch qualitativ identisch.

--------------------------------------------------------------------------------



das ist doch der Punkt, der BST PR 216 kostet 389 DM und ist auch wert als billiger einsteiger table !!! Der Reloop 3000 mk3 kostet 548 DM !, das sind 160 DM mehr, für absolut das gleiche produkt, weil reloop einfach noch richtig schön damit verdienen will

Das hat doch gar nix mit meinem Argument zu tun: Ich hob lediglich darauf ab, dass Du behauptest, ein BST-Player ist qualitativ besser als ein Reloop-Player, obwohl doch beide aus exakt der selben Fabrik stammen, wie Du selbst erwähnt hast.

Wieso Du mir jetzt plötzlich mit Deinen Rechenbeispielen kommst, ist mir schleierhaft: Seit wann hat denn der Preis Einfluss auf die Qualität?

Würdest Du sagen, dass ein Technics 1210er für 999,- DM qualitativ besser ist als ein Technics 1210 für 1299,-DM? Wohl nicht, denn die Qualität ist bei beiden exakt gleich - es sind ja beides Technics 1210. Der eine ist nur teurer als der andere.

Folglich hat es auch keinen Einfluß auf die Qualität, ob auf dem Player nun ein BST- oder ein Reloop-Rubbelbildchen prangt - wenn es abgesehen davon auch nur die gleichen Produkte sind.
 
Q
Quotex
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
71
Reaktionen
0
Ort
Schwelm
Ich glaub slip mad meint das bessere Preis/Leistungsverhältniss vom BST.
 
kaltekuh
kaltekuh
Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
598
Reaktionen
1
Ort
Friedrichshafen
Ich sehe das genauso wie Quetex, wie soll bitte ein NEWBIE wissen woraufs beim Turnie Kauf ankommt?
Auch selbst wenn er in den Laden geht, und nen paar Tables antestet, ich würd net wissen was daran nun besser ist...

(de) kaltekuh
 
S
SUBzeroY
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
Reaktionen
0
Finde ich ja sehr geschickt, dass DJSlipMad nur auf die Argumente von Daywalker antwortet, zu dennen er überhaupt noch ne Chance hat sich zu verteidigen, und nie ienen Fehler eingesteht!

Kommt hier endlich mal Ruhe rein???
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0

Ich glaub slip mad meint das bessere Preis/Leistungsverhältniss vom BST.

danke...das meinte ich.

Finde ich ja sehr geschickt, dass DJSlipMad nur auf die Argumente von Daywalker antwortet, zu dennen er überhaupt noch ne Chance hat sich zu verteidigen, und nie ienen Fehler eingesteht!

Kommt hier endlich mal Ruhe rein
wenn ich was übersehn habe, weise mich bitte darauf hin...bei der ungwoltlen fülle der postings verliert man schnell nen überblick...

Gruss Dominik
 
S
SUBzeroY
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
Reaktionen
0
Finde ich gut du noch Stellung nehmen willst

Alle von Daywalker:
1) Deinen Rückzug ins Mzee-Forum finde ich übrigens reichlich jämmerlich: "Hier hört ja niemand auf mich, gehe ich wieder dahin zurück, wo ich alle schon erfolgreich indoktriniert habe." Ich glaube, hier hat jemand deutliche Probleme damit, wenn andere eine eigene Meinung haben, die mit seiner nicht konform geht.
2) Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden, wenn Du persönlich damit ein Problem hast. Was mir aber ganz und gar missfällt, ist Dein Ton und überhaupt der Fakt, dass Du gegen diese User polarisierst. Als Moderator solltest Du eigentlich wissen, die Meinung anderer zu respektieren.

Und augenscheinlich gibt es hier durchaus Anwender, die mit Reloop zufrieden sind. Wenn Du der Meinung bist, dass sie etwas anderes kaufen sollten: Toll, darüber lässt sich vortrefflich diskutieren - solange man sich an einen vernünftigen Umgangston hält und sachlich begründen kann.

3) Wieso Du mir jetzt plötzlich mit Deinen Rechenbeispielen kommst, ist mir schleierhaft: Seit wann hat denn der Preis Einfluss auf die Qualität?

cya
 
D
DJSlipMad
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
1. noch bin ich hier, weil mzee.com immer noch nicht läuft und ich das gern hier noch zu Ende brinen wollte, dachte nicht, das es son aufschrei gibt...meinung indoktiert...nö...da gibt es einfach ne menge leute, die richtig ahnung haben, mehr als ich, und irgendwie scheinen dort die leute, wie auch immer, mehr auf die argumente die ich und andere bringe einzugehen, hier hab ich grösstenteils das gefühl ich red mit ner wand. andere meinung okay, habe mir versuchen einen aufzutischen reloop 3000 wäre technics ebenbürtig und hätte nen tolles preis/leistung verhältnis...ne das läuft nicht.

2. ich habs am anfang versucht...mir selbst sind für mzee.com klare richtlinieen vorgeschrieben, baer da ich mal hier nicht mod bin, hlat ich mich niocht ganz so zurück und lass auch bisschen mein frust aus denn ich da nicht auslassen kann ;)
und die anwender sind nur mit reloop zufrieden, weil die nichts anderes kennen, ich versuche ihnen in ihrer "heilen Reloop Welt" die augen für was anderes, besseres zu öffnen. aber irgendwie scheinen die reloop user ihre welt in gefahr zu sehen und reagieren abblockend.

3.sollte sich eigentlich geklärt haben, das rechenbeispiel sollte das schelchte preis/leistungs verhältnis der Reloops aufdecken und die Abzocke, die die betrieben zum ausdruck bringen.


Das schlimmste was nen Newbie passieren kann, ist nen Elevator Katalog in die hand zu bekommen
 
 

Neue Themen


Oben