Brauche hilfe in Sachen Stromanschluss

D

DJ-Kampy

Member
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey,

erstmal vorweg, ich bin grade mal 17 und habe mir eine kleine Anlage gekauft die mir im Moment noch reicht, klar wird sich die mit wachsendem Kapital auch vergrößern jedoch noch nicht in sehr absehbarer Zeit, da bald Abi bevorsteht. Also muss ich erstmal mit dem Ding auskommen und bislang hat sich noch keiner beschwert.

Grundfrage:

Was brauche ich für eine Stromleitung um auf der sicheren Seite zu sein?

Habe am 1. Juli meinen ersten Auftritt mit Lichtanlage und habe Angst das mir der Strom ausgehen könnte. Ich Liste einfach mal die Sachen auf die ich zur Zeit habe.

Doppel CD-Player
2 x Mixer
1 x Endstufe 1200W
1 x Comuputer mit Monitor
1 x GLP Lightoperator
4 x Par-56 mit 500 Watt
1 x Botex Digital Bar^
1 x DMX Strobe 2700 Watt
1 x Antari Nebelgedöns

Ich glaube das war es erstmal, nur so ganz Grob einmal ausmalen was man da so brauchen könnte....

Danke
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
Licht und PA auf jeden Fall nicht an eine Leitung hängen, brummt sonst in der Regel auf der Anlage.
 
M

Marc O´Neil

Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2005
Beiträge
129
Reaktionen
3
Ort
Bietigheim-Bissingen
ich denke du kommst sehr gut mit den 16 A Steckdosen (sind die Normale Steckdosen) aus.

Aber wie schon vom Musinonstop gesagt, Licht und PA trennen

viel spass und erfolg
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
In diesem Fall solltest Du einen Kraftstrom (Drehstrom) Anschluss benutzen.
Eine einfache 16 Ampere Steckdose darf mit Maximal 3650 Watt belastet werden. Was Du brauchst ist ein 5 Poliger Drehstromanschluss. Davon sollten im besten Fall auch noch 2 vorhanden sein. Im Baumarkt kannst Du Dir dann einen Verteiler kaufen, der den Drehstrom auf 3 Mal SchuKo (normale Steckdosen) aufteilt.
Wichtig wäre auch der Kabel Querschnitt. Du solltest bei der zuleitung mindestens 2,5 mm² verwenden. Alles andere wäre zu dünn.
Und wie schon erwähnt: Sound & Light Trennen!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

ddt

Well-known member
Mitglied seit
18 Mrz 2003
Beiträge
103
Reaktionen
0
hi,

würde dir empfehlen, wie schon erwähnt, ton auf eine phase des starkstromverteilers, licht auf die andere, strobe nochmal extra (eigene phase !)

sonst kanns passieren, daß das strobe auf die anlage "durchschlägt", sprich du beim blitzen knackser/schläge hörst

außerdem würde ich empfehlen, nen gescheiten verteiler zu kaufen, auch aus sicherheitsgründen. also z.b. 16a cee starkstrom eingang, 16a schuko ausgang, einzel abgesichert mit 16a sicherungen, dazu einen fi-schutzschalter 30ma.

kostet zwar so zwischen 150 und 250 öre, aber man ist damit auf der sicheren seite

z.b. sowas: http://www.music-computer.com/de/dept_96.html
 
D

DJ-Kampy

Member
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das ging ja schnell....

Danke für die schnelle Hilfe, werde mir dann mal so einen PSA - 161 3 x 16 A von Schowtec zulegen denke ich. Wenn ich das habe brauche ich also nur einen Starkstrom ( Drehstrom, CEE Einbaugerätestecker ) wie auch immer als Eingangskabel und das Gerät teilt mir das dann auf die 3 Phasen mit Schukostecker auf, wenn ich das richtig verstehe, das heisst ich brauche nicht Stecker umbauen oder was weisst ich. Und so ein 5 poliges Eingangskabel sollte dann ja vom Veranstalter gestellt werden...
 
D

ddt

Well-known member
Mitglied seit
18 Mrz 2003
Beiträge
103
Reaktionen
0
genau, du brauchst halt bei der location nen starkstromanschluß, damit in den verteiler, und du hast drei einzeln abgesicherte steckdosen 220v/3600w
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Du hast n Veranstalter der so was stellt? Cool :D
Aber mal im ernst...theoretisch ist er dafür verantwortlich, aber wie oft kommt das vor, das Veranstaltungen reibungslos ablaufen. Du hast Glück wenn am Ort des Geschehens ein Anschluss für CEE ist. Ich nehme immer mein komplettes Kraftstrom Packet mit (Verteiler, Kabel evtl. Adapter etc.). Sicher ist Sicher! Noch ein Typ: Informiere Dich ausführlichst über Arbeiten mit Strom wenn Du in der Öffentlichkeit arbeitest. Es gibt sowas wie UVV (Unfallverhütungsvorschriften) und die gelten auch für Mobil DJs. Wenn Irgendwas passiert bist Du am *.....* POPO !
 
D

DJ-Kampy

Member
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
Jop, geht klar....

Bin auch eigentlich nur zufällig in die szene reingerutscht, habe einen Bekannten der macht das auch professioneller ( als ich zumindest ), der musste auf einer Party ( 120 Leute ) Musik machen und ist dann aber am Tag der Veranstaltung krank geworden, da das ein Geburtstag eines Bekannten war, den ich auch kenne, wurde ich halt gefragt ob ich mir das zutrauen würde. Und es hat mir einen super Spass bereitet und wirklich jeder war zufrieden, einige sind nacher sogar noch mit ner mütze rumgegangen und haben extra Geld eingesammelt sodass ich nochmal um knappe 50€ reicher wurde. Ja und so kam es dann das ich mir auch nach und nach was gekauft habe und mittlerweile auch schon 4 mal selber unterwegs war. Nur Licht kam jetzt noch dazu und deswegen meine Frage.

Was wäre denn so ein komplettes Packet was du immer mitnimmst?
 
D

DJ-Kampy

Member
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das war jetzt eher auf den vorherigen Beitrag bezogen wo gesagt wurde das er sein Stromequpment immer selber mitnimmt....Also was für Stromequipment....

Mit Sound und Light kenne ich mich mittlerweile schon ganz gut aus, aber danke trotzdem...
 
 
Oben