Eine Box springt erst nach aufdrehen an


R
ROB-G
DJ für Zuhause
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
77
Reaktionen
2
Hallo alle miteinander.
Ich hab einen Onkyo Reciver/Verstärker mit dem Namen TX-7830 und zwei passive Lautsprecher von Hans Deutsch mit dem vermutlichem Namen HD305. Also alles bissi älterer Hi-Fi.

Folgendes Problem:
Wenn ich den Reciver anschalte und der Lautstärke-regler auf "leise bis mittlere Lautstärke" steht, ertönt scheinbar nur aus der einen Box der Ton. Wenn ich den Balance-Regler hin und her schiebe kann ich immerhin feststellen das die ruhige Box doch ganz leise was von sich gibt. Wenn ich dann die Lautstärke aufdrehe "springt" sie auf einmal an und ist genau so laut wie die andere. Dann kann ich sogar die Lautstärke wieder zurück drehen die box bleibt an. Aber nach jedem Anschalten ist die Box ganz leise und braucht erstmal diesen "Lautstäkreschub".
Das umstecken der Lautsprecher-kabel ergab, dass es wohl am Reciver liegt.

Was genau ist los? Was kann ich tun? Ich will ja nicht jedesmal wenn ich was hören will erstmal Laut drehen.

Gruß
Rob
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Nö, nur herrlich nichtssagenden Krams kann ich in meinen subs nicht gebrauchen!
Der zweite Versuch gefällt besser da zielführende Lösung. :)

Im verlinkten thread geht es allerdings um einen 7840, aber das sollte der TE ja verglichen bekommen bzw. ist ja von generell der TX-series zu lesen.
Ansonsten wirklich lieber jemanden machen lassen der sich mit so was auskennt!


Persönliche Meinung: Ich würd die Relais erst auslöten und dann in Ruhe säubern, oder aber direkt austauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben