Heady für nen "Zappelphilip"

alive
alive
ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Hi all!

Ich möchte nach der schriftl. Abiprüfung einen Heady der Spitzenklasse leisten, weiß aber nicht welchen.
Hatte bisher eigentlich immer Sony Headys und bin mit dem Sound echt zufrieden. Von daher läge der MDR-V700DJ nahe.
Allerdings würde ich mich selbst eher als "Zappelphilip" bezeichnen, der den Kopfhörer häufig auf und ab setzt. In Frage kämen ja auch noch der Technics RP1200 und der Sennheiser HD25 und der Stanton DJ Pro 2000...
Aber generell würde ich zum V700 tendieren, es sei denn hier werden starke Gegenstimmen laut von wegen der Klappbauweise.

Ich bitte euch also um ein Erfahrungsberichte, was das Auf- und Absetzten betrifft.
Danke im Vorraus!

gruß
alive
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Also ich würde dann,w enns Geld reciht zum Sennheiser greifen. Der ist recht leicht und vor allem: Man kann alle Einzelteile nachkaufen, wenn also was kaputt geht ist das wunderbar.
 
S
SilverStream
Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
Also ich hab den MDR v 700 neu Ich bin auch son Auf und Absetzer. Ich hatte auch keine Eingewöhnungszeit von 2 Wochen, wie es in den meisten Testberichten stand.

Das einzige Problem bei diesem Kopfhörer ist. Das die Muscheln relativ groß sind und vor dem Kehlkopf zusammenklappen :) Ich hab deshalb etwas Probleme, weil ich das Gefühl hab ich werde erwürgt *g*

Ich glaub ich hab haltn dicken Hals ;)
 
technolizard
technolizard
electroaddict
Mitglied seit
19 Feb 2004
Beiträge
62
Reaktionen
3
Hab den Stanton DJ Pro 2000 S... bin super zufrieden damit...
hab ihn auch schon mehrmals über einen längeren Zeitraum aufgehabt (>3 Std..), gab keine Probleme...

Bin auch son Auf-und Absetzer... diesbezgl. ist der Stanton auch wunderbar...

Zum Klang: Schön laut, Bässe sehr druckvoll und "warm", Mitten und Höhen auch suba...

Schau mal ins Testgelände, dort hat letztens erst einer nen Test über den Stanton geschriebn ... (wenn du dies schon getan hast vergiss den HInweis...)
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Lass die Finger vom MDR-V700! Es sei denn, du willst dir nach 2 Jahren nen neuen kaufen! Ich bin selbst MEISTER im auf und absetzen von Headys und hatte als ersten den Sony 700'er. VOm Sound her echt super! Aber nach 2 Jahren dauer Einsatz sind die Muschelaufhängungen BEIDSEITIG gebrochen! Und das Polster auf den Muscheln löste sich langsam aber sicher auch ab!

Garantie war Abgelaufen, Ersatzteile sind sehr sehr schwer zu bekommen und kosten ein heiden Geld! Daraufhin hab ich mich für den Sennheiser HD 25 entschieden. Hab den jetzt 1/2 Jahr und bin mit dem vollauf zufreiden! Vorallem mit der ABschirmung des Sennheisers kann der Sony NIE IM LEBEN mithalten! Und vorallem : ES GIBT JEDES TEIL ALS ERSATZTEIL ZU FAIREN PREISEN!

Zum Technics kann ich dir leider nichts sagen! Gefällt mir von der Optik halt nicht! Vom STanton hört man momentan viel gutes! Außerdem hat Stanton wohl in den USA grade einen Nachfolger rausgebracht, der den PRO 2000 wohl nochmal toppen soll! Kostenpunkt liegt bei dem NEUEN ungefair bei 130 €! ALSO PREMIUM KLASSE!
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Ich hab den Sennheiser und bin sehr zufrieden mit ihm. Wenn Du allerdings wirklich ein übertrieben-hektischer Auf- und Absetzer bist, würd ich vielleicht eher zum Sony tendieren, da das kurze Kabel -gerade wenn man in Eile bzw Hektik ist- beim HD-25 ein mehr als nerviger Nachteil ist...
Vom Klang her ist die Entscheidung in erster Linie Geschmacksache...

Greetz, der Vas
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
wie wär's denn mit dem pioneer HDJ1000 ?!
sieht schöner aus,als der sony,klingt genauso gut,ist leichter und passt sich besser dem kopf an!
(hatte vorher selbst den sony)
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Ich rate Dir auch zum HD. Er hat einen super Klang, ist leicht und angenehm zu tragen. Und du hast deutsche Wertarbeit und kein Thai Kram der auf 2 Jahre lebensdauer ausgelegt ist ;)

Auf und absetzten brauchst Du den HD auch nicht. Ich klemm mir für den Übergang eine Muschel hinters und die Andere vor das Ohr. Mit einem Handgriff kannst Du dann die eine schnell aufs Ohr legen und wieder zurück...

Hoffe das ist verständlich beschrieben.
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
komischerweise kommen jetzt alle und erzählen was vom sennheiser - als ich danach fragte,habe ich KEINE einzige antwort erhalten....
 
G
Gast2908
Guest
@ IloveTechno: Sennheiser ist doch nicht Deutsch.
Dat is made in ireland.
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
@ opose ;

nee,da liegst du falsch!

Prof. Dr. Ing. Fritz Sennheiser gründete 1945 das "laboratorium wennebostel" und 1977 eröffnete das zweigwerk in burgdorf!


wer hat dir denn den floh in's ohr gesetzt und dir erzählt,es wären iren?

sennheiser steht für qualität made in germany!

sonst würde auch eher der name sennhyzer etc. in frage kommen...
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich höre hier gerade sehr saubere Klänge aus meinem mittlerweile über 5 Jahre alten HD25, auf dessen Bügeln insgesamt zwei mal der Schriftzug Made in Ireland prankt. Soviel dazu. Ansonsten gibt es doch wirklich genügend Threads über diesen und andere Kopfhörer:rolleyes:
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
es mag ja sein,dass die mittlerweile in irland gefertigt werden oder sonstwas - fakt ist aber,dass die firma und ihr gründer deutsch sind!

ausserdem gibt sennheiser worldwide seinen hauptsitz in wedemark/hannover an - wenn ich kurz auf diesen link verweisen darf ;

www.sennheiser.com/sennheiser/icm.nsf/root/kontakt_standort
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast2908
Guest
Auf meinen HD 280 Pro steht auch Irland. Deswegen bin ich davon ausgegangen.

Naja man(n) lernt nie aus.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Jaja, ich weiß dass das eine deutsche Marke ist, nur wird sie eben nicht mehr hier produziert und kann sich damit auch nicht mehr mit dem (ehemals so erfolgreichen) Label "Made in Germany" schmücken, auf das oben hingewiesen wurde. Ob das allerdings überhaupt noch eine Relevanz im Marketing besitzt sei angesichts von Telekom/Daimler/Siemens alias Toll Collect mal dahingestellt...
 
N
nachtmensch
weiss was geht
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
57
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
vergiss den sony... der sieht toll aus und klingt auch gut, aber die gelenke brechen auf jeden fall irgendwann aus. ich kenne djs da hatten die schon nach 3 monaten risse, und nach nem halben jahr fiel er vollends auseinander...

ich hab die besten erfahrungen mit dem technics gemacht... der ist wirklich robust und der sound ist auch richtig gut...
 
alive
alive
ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Irgendwie bin ich jetzt so weit wie vorher! Aber damit hatte ich sowieso schon gerechnet.

Werde mir demnächst alle Modelle mal ansehen und testen, sobald ich nen Shop in meiner nähe gefunden habe der auch alle hat...
Trotzdem Danke für eure Antworten!

Edit: Von euch kennt nicht zufällig jemand nen guten Laden in Stuttgart oder Konstanz?
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast110
Guest
Hallo,

ich hab den Sennheiser HD 210 seit 2 Jahren ohne Probleme im Einsatz, und der kostete nur 30 € - das wäre daher mein Tipp.

DJ Nameless
 
G
Gast2908
Guest
Ja haste deinen HD 210 auch schon mal in nem Club getestet?

Meine alten Behringer HPX ??? für 30 € sind an nem Dynacord M1 durchgebrannt.
 
alive
alive
ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
So, das Abitur ist geschafft und ich bin dann nach einhelliger Test-Phase in versch. Läden beim MDR-V700DJ gelandet! Trotz des Gewichtes und Sache mit den Gelenken hat er mir am besten gefallen.
Liegt auch daran, dass ich Brillenträger bin und mich der HD-25 und der Stanton dabei zu sehr behindert haben.

Trotzdem danke an alle, die was dazu geschrieben haben :D
 
 

Neue Themen


Oben