House/Techno Clubs in München?

Loner

Startknopfsucher
Mitglied seit
12 Jan 2010
Beiträge
31
Ort
München
NOX wäre noch ein Tipp meinerseits. Freitag gibts da immer Trance/House/Hardstyle, wird immer vorher bekanntgegeben. M&M evtl auch noch. Zum Thema P1 : gibts das überhaupt noch?
 

Overdose

Member
Mitglied seit
24 Mrz 2005
Beiträge
23
* Harry Klein
* Chaca Chaca
* World League-Events
* Palais
* Rote Sonne
* 8 Seasons
* 4eck

"3 Türme" und "Neuraum" glaube ich je nach Booking auch.
 

jamjam

Active member
Mitglied seit
27 Dez 2010
Beiträge
25
in den letzten monaten ist auch noch das bobbeaman in der gabelsberger dazu gekommen, die haben ein ganz gutes booking, shit robot, azari, etc....ist zwar etwas schickimicki, aber wo in münchen ist es das nicht.....

auch soll in naher zukunft ein neuer club namens kirsch&co am sendlinger tor entstehen,da mal augen offen halten...

und elli disco ist neben den von der erwähnten vorgängern auch ganz nett in sachen elektronischer musik....

big up:)
 

DjFranky

Member
Mitglied seit
15 Jan 2011
Beiträge
23
Hey,

Hochwertige Housemusik in angenehmer Atmosphäre mit ein bisschen Taschengeld in der Tasche ;-), lässt sichs im 8 Season (HouseTage) im Herzen von München ganz gut dancen ;).
Ist kein Techno oder Electro..aber der Mix aus gutem House hört sich echt guat an :)...kannst ja einfach mal austesten.
gruß
Franky
 

Mīchī2

Kallias | Zuckerton
Mitglied seit
2 Nov 2009
Beiträge
1.690
Ort
Berlin
Hey,

Hochwertige Housemusik in angenehmer Atmosphäre mit ein bisschen Taschengeld in der Tasche ;-), lässt sichs im 8 Season (HouseTage) im Herzen von München ganz gut dancen ;).
Ist kein Techno oder Electro..aber der Mix aus gutem House hört sich echt guat an :)...kannst ja einfach mal austesten.
gruß
Franky
Hochwertige House Musik an angenehmer Atmosphäre, im 8 Seasons!?

Da fehlen mir die Worte.

Das 8 Seasons ist ein Möchtegernbonzenladen, mit hochnäsigen Schalträgern und aufgetakelten Tussis...
Ab und zu einigermaßen gute Bookings im Bereich Progressive und Electro House. Da drin fühlt man sich allerhöchsten wohl, wenn man ein Haufen Kohle hat... Von liebe zur Musik, einer gemütlichen Stimmung, und richtiger House Musik ist da keine Spur!

Ich nehms Dir nicht übel das Du so über das 8 Seasons denkst, denn ich hab mal eine ähnliche Meinung gehabt, jedoch hatte ich da noch kaum Ahnung von Musik.
 

#stefan#

~~°~~
Mitglied seit
11 Mai 2009
Beiträge
2.701
Ort
Südlich von München
Wenn man mit House Milk & Sugar, David Guetta, Jones und Tube & Berger meint, dann geb ich dir recht. Ich persönlich versteh was anderes darunter...
 

Tankward

Well-known member
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
73
Ja jetzt mal halblang. Das 8 seasons ist ja nur wirklich kein Nobelschuppen. Würd ich eher im mittelmaß ansiedeln, da es aber eher aufn bisschen ältere Leute ausgelegt ist, haben diese halt schon genug geld weil sie voll arbeiten.
Musikmäßig muss man da halt sehr gucken wann House läuft. Und ich muss sagen, dass z.b. Jean Elan mich damals mehr als überrascht hat. Hat ein Schönes House Set gespielt. Thomas Gold vielleicht bisschen mehr progressive aber auch ordentlich Dampf gemacht.

Ansonsten, wenns ein bisschen deeper sein darf. Bob Beaman. Meiner Meinung nach was die Musik angeht mit Abstand der stärkste Club in München.
 

wizzzo

Miami Popper
Mitglied seit
2 Sep 2007
Beiträge
2.670
Seit wann gibts den denn? Hab erst vor kurzem von dem erfahren, aber wollt mir das demnächst mal anschauen
 

Mīchī2

Kallias | Zuckerton
Mitglied seit
2 Nov 2009
Beiträge
1.690
Ort
Berlin
Also richtiger Techno kommt grad im Bullitt mit Joseph Disco, und in der Grinsekatz mit Tanzdrang. Da weiß man gar nicht wo man jetzt bleiben soll :D was ziehmlich geil ist, dass das Line Up von der Grinsekatze bis 14 Uhr geht.. Mal schaun ob ch danach noch lebe, falls ja, berichte ich :p;)

Edit: Also Körper tot, Seele lebt :D Liveact in der Katze mit live Geigenbegleitung, unfassbar geil!
 
Zuletzt bearbeitet:

BlocRave

Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
82
Als quasi Neu-Münchener ( wie nennt ihr das noch gleich?) stellt sich mir die Frage nun auch wohin..
 
Zuletzt bearbeitet:

BlocRave

Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
82
Bob Beaman gibt's seit Ende letzen Jahres.

Musikmäßig wirklich sehr stark. Letzten Freitag z.B. Jimpster und Roland Appel, heute gibt's Ian Pooley und Telonius...

Für mehr Infos schau einfach mal hier: http://www.bobbeamanclub.com/
Publikum aber absolut für die Katz! War da am Sonntag bei Carl Craig.. Erst haben se rumgeheult wegen Gästeliste, als wir dann enndlich drin waren vllt 50 Leute drin von denen die Hälfte in der Ecke saß und Schampus gesoffen hat..

Ich weiß ja nich aber für mich geht feiern anderst :mad:

Mukke war verdammt schick und die Anlage is auch in Ordnung wenn auchn bisschen leise.
Location find ich auch nich doll... Die dunklen Holzwände sind irgendwie erdrückend und es is zu klein auch wenn ich kleine Läden eigentlich mag
 

TCMuc

Well-known member
Mitglied seit
10 Feb 2009
Beiträge
1.554
Publikum aber absolut für die Katz! War da am Sonntag bei Carl Craig.. Erst haben se rumgeheult wegen Gästeliste, als wir dann enndlich drin waren vllt 50 Leute drin von denen die Hälfte in der Ecke saß und Schampus gesoffen hat..

Ich weiß ja nich aber für mich geht feiern anderst :mad:

Mukke war verdammt schick und die Anlage is auch in Ordnung wenn auchn bisschen leise.
Location find ich auch nich doll... Die dunklen Holzwände sind irgendwie erdrückend und es is zu klein auch wenn ich kleine Läden eigentlich mag
Hab ich bisher noch nicht so erlebt...

Publikum ist, vielleicht München typisch, ein wenig schicker, was aber meiner Erfahrung nach im Bob, anders als in den richtigen Schickiläden, keinesfalls auf die Stimmung drückt.

War zuletzt das Wochenende davor bei Robert Owens da. Stimmung und Feierei großartig, auch wenn der gute Herr Owens ein wenig arg kurz gesungen hat, da war ich schon ein wenig enttäuscht.

Um wieviel Uhr warst Du denn da? Dass es am Anfang leerer ist und sich die Leute, die zuerst da sind auch als erstes mal auf die 4 kleinen Sitzecken stürzen (damit da die Hälfte von 50 Leuten hinpassen müssen die sich aber auch schon stapeln) ist doch normal und in den meisten Clubs auch nicht anders. Und durch die Positionierung der Sitzecken (hinter der Bar bzw. dem DJ Pult) fallen die wenn der Laden voll ist überhaupt nicht mehr auf, wenn man auf der Tanzfläche ist.

Dass sie am Sonntag wegen Gästeliste Stress gemacht haben könnte auch mit dran liegen, dass es ja einen VVK über RA gab. Wenn da etliche Karten weggegangen sind und es auch noch eine "echte" Gästeliste gab ist klar, dass es bei so einem kleinen Laden nicht mehr allzu viel Platz für Abendkasse gibt.
 
G

Gast17379

Guest
Mīchī;6364298 schrieb:
Also richtiger Techno kommt grad im Bullitt mit Joseph Disco, und in der Grinsekatz mit Tanzdrang. Da weiß man gar nicht wo man jetzt bleiben soll :D was ziehmlich geil ist, dass das Line Up von der Grinsekatze bis 14 Uhr geht.. Mal schaun ob ch danach noch lebe, falls ja, berichte ich :p;)
ich glaub das wort "richtig" so fett zu unterstreichen ist bisschen problematisch. frag mal Steki ob er findet, dass Joseph Disco richtiger Techno ist ;)
 

BlocRave

Well-known member
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
82
Hab ich bisher noch nicht so erlebt...

Publikum ist, vielleicht München typisch, ein wenig schicker, was aber meiner Erfahrung nach im Bob, anders als in den richtigen Schickiläden, keinesfalls auf die Stimmung drückt.

War zuletzt das Wochenende davor bei Robert Owens da. Stimmung und Feierei großartig, auch wenn der gute Herr Owens ein wenig arg kurz gesungen hat, da war ich schon ein wenig enttäuscht.

Um wieviel Uhr warst Du denn da? Dass es am Anfang leerer ist und sich die Leute, die zuerst da sind auch als erstes mal auf die 4 kleinen Sitzecken stürzen (damit da die Hälfte von 50 Leuten hinpassen müssen die sich aber auch schon stapeln) ist doch normal und in den meisten Clubs auch nicht anders. Und durch die Positionierung der Sitzecken (hinter der Bar bzw. dem DJ Pult) fallen die wenn der Laden voll ist überhaupt nicht mehr auf, wenn man auf der Tanzfläche ist.

Dass sie am Sonntag wegen Gästeliste Stress gemacht haben könnte auch mit dran liegen, dass es ja einen VVK über RA gab. Wenn da etliche Karten weggegangen sind und es auch noch eine "echte" Gästeliste gab ist klar, dass es bei so einem kleinen Laden nicht mehr allzu viel Platz für Abendkasse gibt.
Vielleicht muss ich mich an dieses "schickere" wohl erst noch gewöhnen..
Naja wir sind so um 1 rum angekommen..
Vielleicht geb ich dem Laden nochmal ne Chance :)
 
Oben