Jade Absinth

Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Hallo, ich muss das jetz einfach loswerden. Hab mir grad ne Flache Jade Absinth für 83 € gekauft. Hergestellt in Frankreich nach historischen Rezepten aus dem damaligen Jahrhundert. Destilliert in Orginal Anlagen von Pernod (Der erste Absinth Hersteller, nicht zu vergleichen mit heutigem Pernod!!) und mit Kreutern aus dem damaligem Anbaugebiet. Kein zusatz von Farbstoff, Zucker oder E???. Alles Handarbeit. Kein billiger Tschechen Fussel.
Nadann Prost!

Wenn es jemand interesiert kann ich nach der ersten Verkostung ein Statement abgeben.

ZUM WOHL!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Habe auch schon die eine (oder andere ;) ) Verköstigt.
Solltest aber wirklich vorsichtig sein, das Zeug hobelt wirklich rein! :D
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Ja is ja auch ziemlich hochprozentig. Aber ich finde es macht dich nich so dumm wie zb. n Bierrausch. Is ganz komsich zu erklären.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Hm...is das ein echter also originaler mit dem bösen Stoff der die berühmte Absinth Fee herbeiruft, und so ein neues Zeug das die Leute kaufen weils glaum sie sind leiwand und saufen absinth ?

Ich hab vor gut 1,5 Jahren noch den real absinth in Prag trunken mit 80%
2 kräftige schluck und du bist so dumm in der Birne.
Nach ein paar mehr ham wir nach gegenständn in der Luft gegriffen...hehe, also vorsicht.
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Ich habe bis jetz noch niemand getroffen, auch von regelmäßigen Absinth trinkern, die mir bestätigen konnten das sie im Absinthrausch Hallos gehabt haben. Dieser Wirkstoff ist das Thujon und es ist nicht nachgewissen das es beim Menschen in derartig niedrigen Konzentrationen Halluzinationen hervorruft. 90% der heute erwerblichen Absinthe haben nichts mir dem damaligen Absinth zu tun. Die Werbung mit diesem Wirkstoff und seiner "Psychoaktiven Wirkung" ist reine Geldmache. Allein schon die Angabe bei manchen Flaschen . 9,25mg Thujon/l . Es läst sich ersten gar nicht genau nachweisen und zweitens auch gar nicht genau bestimmen wieviel Thujon im Absinth wirklich enthalten ist. Die von dir angesprochene Zielgruppe wir von Jade nicht angestrebst :D

Aber erzähl doch noch ein bischen was von dem Rausch.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
War da nicht damals was mit Van Gogh, ner Flasche Absinth und seinem Ohr? ;)
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Ja der absinth den du heute im gschäft bekommst, is alles schrott.
Der hat vl noch bisi was über 52%..da geht ja nix weiter.

Aber glaub dir, den Absinth den wir bekommen habn in Prag der hat eben über 80 ghabt und da bekommst du leichte hallos nach einer flasche.
Rausch war nicht so nieder drückend wie ein Bier rausch oder so...einfach blunzn fett und ein bisi weg von dieser Welt, aber nicht so down wie sonst.
 
unter strΩ

unter strΩ

dr. dreh
Mitglied seit
5 Dez 2004
Beiträge
85
Reaktionen
0
Ort
Kassel
dwarfer schrieb:
Aber glaub dir, den Absinth den wir bekommen habn in Prag der hat eben über 80 ghabt und da bekommst du leichte hallos nach einer flasche.

nach einer Flasche 80% Alkohol bekommt man glaub ich nur noch den oberartzt zu sehen oder nicht??
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
Also der Jade hat um die 70%. Aber es gibt schon noch stärkere.
Den Trinkst du ja auch nicht pur sondern mit Wasser 1 : 4 . Aber sag mal du hast doch nicht wirklich Dinge gesehen die es gar nicht gibt? Mir is der Absinth Rauch auch immer "anders" vorgekommen als Bier oder sonst was, irgendwie eine Besoffen aber noch klar bei Verstand. Aber ich werd Berichten wenn er da is, denk so mitte nächster Woche. Aber du hast schon recht, vieles was sich in irgendwelchen Internet Shops "Absinth" schimpft ist der Größte dreck. Der beliebte Forum Spruch "Wer billig kauft kauft zweimal" stimmt auch hier. Billig is einfach ******e. Also 30€ aufwärts sollte man schon investieren.
 
imhoteph

imhoteph

www.MattCrisco.de
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
311
Reaktionen
36
Ort
Lörrach
Hab seit Prag auch einige Erfahrung mit Absinth, außerdem ist in meiner Klasse ein echter Absinth Profi, der so ziemlich alle Sorten kennt :D
In Prag wurde der Absinth aber nicht mit Wasser und Zucker (wie normal), sondern pur angeboten. War auch nicht schlecht *g* Aber dass man nach einem Schluck weg ist, stimmt überhaupt nicht. Hatte selbst nach einigem anderen Zeugs noch 2 "Absinth Hills" (entspricht etwa jeweils einem Schnapsglas). Man spürt ihn, aber man ist nicht weg. (und ich würd nicht behaupten, dass ich viel vertrage)
Der Absinth Rausch ist einfach nicht zu vergleichen mit dem "normalen" Alkohol Rausch, weil man viel klarer bei Verstand ist und nicht müde wird. (Diese Wirkung habe ich allerdings dann in Lloret verflucht und bin auf Tequila umgestiegen :D)
Was mir persönlich nicht so schmeckt, sind Absinthe mit starkem Anis-Geschmack, ich bevorzuge andere Varianten.
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Hab ja nicht gsagt das ma weg is...
Aber wenn du auf nüchternen Magen einen kräftigen schluck (die Zeit zum stamperl suchen ham ma auf der schulreise echt nicht ghabt) nimmst dann fühlt ma sich ausgesprochen seltsam.

Der rausch is viel...hmm..klarer ?..weiss nicht ob das das richtige Wort ist, aber ma is nicht so vernebelt und kriegt nix mehr mit wie bei Bier oder so.

Wirklich eine Insel hab ich nicht gesehen, aber nach längerem und Massenhaftigerem Konsum tauchen tatsächlich Sterne vor einem auf..
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Es gibt auch eine andere Möglichkeit eine Art Absynth herzustellen. Man nehme Artemisia Absinthium (Wormwood, kenne die deutsche Bezeichnung nicht) und eine Flasche Hochprozentigen, lasse das Kraut ein-zwei Wochen ziehen, abfiltern, trinken.
Der Geschmack ist wirklich bitter, aber wie mit echtem Absynth kann man das mit einem Stückchen Zucker trinken.

Erhältlich in jedem gehobenen "Kräuterladen".

Cheerio
 
Samoa

Samoa

Fräulein Flauschig
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
484
Reaktionen
39
Ort
Bayern
So, hat zwar ein bischen gedauert aber jetzt hab ich "ihn" probiert.
Also nochmal, es war ein Jade Absinth "Nouvelle Orléans". Und ich kann nur sagen sehr lecker. Er richt wirklich lecker, leicht süßlich und eingentlich gar nicht nach Alkohol. Die farbe ist ein schönes dunkleres Grün. (Nicht zu vergleichen mit eingefärbten) Hab ihn so 1:3 bis 1:4 mit Wasser gemischt und mit einem Stück Zucker. Der erste geschmack ist denk ich Wermut, danach kommt aber gleich ein sehr angenehmer Anis geschmack.
Zum Rausch kann ich nur sagen das er anders ist als Bier oder so, aber ich hab keine Hallos oder so was gehabt. Mann ist halt viel klarer im Kopf, sehr angenehm. War danach noch auf ner Becks Party und hab mich dann ziemlich lustig gefühlt (liegt aber eher an dem Becks und daran das ich Urlaub hab und generell gut drauf bin)
Also ich kann nur sagen alle die Absinth und seinen Geschmack eh schon mögen sollten sich mal so eine Flasche gönnen. Die hält eh lang da man ja wirklich nur immer sehr wenig davon braucht. Es lohnt sich.

mfg Samoa
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
SuperBrill schrieb:
War da nicht damals was mit Van Gogh, ner Flasche Absinth und seinem Ohr? ;)

ja, irgendwas war da...

soll nicht der gute claude monet dem van gogh bei einem absinthgelage das ohr auf dessen wunsch (flehen) abgeschnibbelt haben?

vincent van hatte einen tinitus, der während des absinthrauschs wohl so heftig wurde, dass er monet anbettelte, ihm das ohr zu entfernen...

wenn's so war, heftiges zeug!
 
 
Oben