Katholiken gegen Fleischeslust

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Gwen Chagalle

Gwen Chagalle

New member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
0
Reaktionen
0
Das ist unerhört gestört. Beichtstuhl und anderer komisch-kranker Kram. Vermutlich Satire, keine Ahnung.

Auszug zum Thema Atheismus:

"Sie kranken an einer Krankheit, die dank unserer Hilfe therapierbar ist. Im Folgenden sei illustriert, auf welch wundersame Weisen Sie sehr bald wieder genesen werden. Sie allein entscheiden über Ihr Vorankommen in der irdischen Welt.
Sie sind Atheist und mit Ihrem bisherigen Leben unzufrieden? Seien Sie kein Halunke und lassen Sie sich helfen!
Ihre Skepsis ist völlig unbegründet! Wissen Sie, das Team 'gottergeben' ist an Ihrem Wohlergehen ernsthaft interessiert. Ihre Konfessionslosigkeit versperrt Ihnen Tore, deren Schlüssel wir für Sie bereithalten: Zunächst begeben Sie sich bitte umgehend in stationäre Behandlung; der Hang zur Gottesferne ist oftmals auch pathologisch bedingt. Deshalb ist die Konsultation eines Internisten zwingend notwendig. Anhand neuster schulmedizinischer Erkenntnisse wissen wir, dass Atheismus kausal in einem Defekt der Grohirnrinde (Neocortex) wurzelt. Eine entsprechende Hospitalisierung ist daher unbedingt ratsam"
Wen's interessiert: http://blablabla.de

Zur Diskussion gestellt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
Gwen Chagalle schrieb:
Vermutlich Satire...
wie kann man bei der seite zu einem anderen schluss kommen? besonders witzig ists trotzdem nicht. zu plump.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gwen Chagalle

Gwen Chagalle

New member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
0
Reaktionen
0
Zu plump meinst du? Was einen anderen Schluss zulässt? Nun,

1.) Muss Satire nicht zwangsläufig auch witzig sein. Zwischen Witz und Ironie ist meines Erachtens zu differenzieren..

2.) Bei genauerer Betrachtung lässt sich fundiert-theologischer Content erkennen:

Zunächst einige Weltdeutungsschemata: Die moderne Vorstellung von Gott ist es, in einem Selbstgespräch der Seele mit Gott, in der Selbstreflexion des Bewusstseins, in einem kohärenten Sinnganzen zu leben; kantianisch ausgedrückt, meint Glaube ein praktisches Fürwahrhalten.

Unde Malum? Woher das Böse? Marcion (Gnostiker, 2. Jhdt.) spricht in diesem Zusammenhang vom Evangelium des fremden Gottes. Das weltimmanent Schlechte erkläre sich hiernach in dem Werk eines bösen Demiurgen, nicht jedoch im Zutun des Erlösers, durch den die Welt vom Bösen bereinigt werden müsse.

Im Sinne des Malechismus, an dem auch Augustinus wenigstens partiell teilhatte, sei die Welt des Bösen schwere Materie, vulgärmaterialistische Produktion, Phantasmagorie der Angst. Für unseren lieben Augustinus war dies Sinnerklärungsgebilde bald schon äußerst unzureichend; argumentativ als >Excusare se<, entlarvte er obige gnostische Position schnell als Projektion zur Entlastung der Psyche, um mit Peter Alexander zu sprechen: "Der Papa wirds scho richten". Nein, das Prinzip des Bösen ist faktisch kein neuplatonischer Code; Gott ist vielmehr das sinnstabilisierende Eine (unum), das uns Selbstverantwortlichkeit und Willensfreiheit auferlegt.
Plump, sagst du? Da diskussionswürdiges Thema, bleibt dir deine Meinung selbstredend unbenommen. Meine Meinung: Keine Website (und sei sie noch so bekloppt) verdient es, in zwei Minuten - flüchtig gelesen - für schlecht befunden zu werden. Zu einem fruchtbaren Austausch bzgl. christlicher Glaubensbekenntnisse und etwaiger Persiflierung gehört eben auch die extensive Beschäftigung mit solchen Texten.

Andere Passagen glänzen durchaus ob intelligent-humoristischer Inszenierung..

In medias res: Das Phänomen der 'Redlichen' ist zwar vielfach diskutiert worden; dennoch, die Frage nach Fakt oder Fiktion ist aktuell strittig..
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
denk mal die site is von dir. wenn so, dann ises ein plumper versuch für ne plumpe site werbung zu machen. is aber nur so ne vermutung.
 
Markustt

Markustt

Houseangestellter
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
160
Reaktionen
9
Ort
München
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

technix

&#9632;&#9633;
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
????????????????? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ??????????????????



Ab zur Schule und in den Reli-Untericht, wenn es den üerhaupt noch gibt! :p
 
Markustt

Markustt

Houseangestellter
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
160
Reaktionen
9
Ort
München
Ja mich hats auch zerissen beim anschauen :D
 
ben roxx

ben roxx

minimal criminal
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
68
Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Sollten Frauen Fahrrad fahren?
Ein Hertz für Natzis
OMFG !!!

Wem das noch nicht reicht, der kann mal hier vorbei schauen.

Paulus Schlank: Super-Marius

Ich möchte mich in diesem Beitrag gegen das Spiel Super Marius der Firma Nintendo aussprechen. Wie bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, beinhaltet das Spiel offensichtliche Hinweise auf die Einnahme von Halluzinogen-Drogen, in diesem Falle ist die Rede vom "Psilocybin" Pilz.

Psilocybin. Wirkung vergleichbar mit Einnahme der Droge LSD.

Die Spielfigur erlangt besondere Kräfte durch die Einnahme eines besonderen Pilzes (z.B. wächst). Sie wird besonders aggresiv und neigt anschließend zu sadistischen Handlungen gegenüber Tieren, z.B. das gezielte Töten durch das Springen auf den Kopf des Tieres. Es ist also offensichtlich, dass es sich um die Wirkung von Drogen handelt.

Ich möchte das mit einigen Bildschirmausschnitten von Super Mario Land 2 des Handhalte-Spielgerätes Spieljunge ( Anm.d.V.: Aus engl. "Gameboy") belegen.

Abb. 1: In einer märchenhaften Umgebung bewegen sich friedlich Riesenschildkröten (deren Zahl sich jährlich übrigens deutlich verringert). Die Fragezeichen symbolisieren dabei die Ungewißheit und gleichzeitige Neugier vor der ersten Einnahme einer Droge.

Abb. 2: Der Spielheld nimmt die Pilz-Droge zu sich, wodurch er mehrmals blinkt und an Körpergröße gewinnt. Das symbolisiert widerrum das Gefühl, und den kurzfristigen Schock durch den Drogenkonsum.

Abb. 3: Der Held attakiert böswillig eine friedliche Schildkröte. Ein Akt von Gewalt und Tierquälerei, offenbar hervorgerufen durch die starke wirkung der Halluzinogen-Droge - die Spielfigur hält das langsame und wehrlose Tier für einen Gegner und tötet brutal.

Die nächste Abbildung wurde von mir [ZENSIERT], sie ist den Besuchern dieser elektrischen Heimseite nicht zumutbar.

Ich möchte mich auf den §8(5) des Gesetzes zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit (JÖSchG) berufen, weiterhin auf das Gesetz über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften und Medieninhalte (GjS) §§ 3,5 und 6.

Ich würde mich über rege Anteilnahme und Diskussion freuen. Denn nur mit viel Unterstützung wird es der Gemeinde des Neuen Christentums gelingen, für Zucht und Keuschheit unter der verwahrlosten Jugend zu sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
LOOOOOL NEEE ODER??!?!? ROOOOOOOOOOOFFFFFLLLLLL!!!!!! :DD

Ich Geh kaputT!
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
erinnert mich an die story aus diesem jahr von der www.uvcm.de seite :D
da hatten wir das alles schonmal...

und JA ich stimme DDD zu... nicht zu vergessen der neue user der sich selbst fast wie ein türkisches fastfoodgericht nennt und hier grad das forum mit subtilen fragen rund um FL und cubase und "shoppen" rockt! :D
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
Blcik zwar nicht mehr viel, weil gerade FH-PArty ist, hab auch nicht viel gelesn, aber auf jeden fall Sag ich zum Glück bin ich evangellischt! :=)I


(Hoffe, ihr versteht den Scherz, falls es wirklich einer ist und nicht real... ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
denk mal die site is von dir.
- Gwen Chagalle
- Besuche die Homepage von Gwen Chagalle
- http://www.mitglied.lycos.de/katharsis1982/
- Partnerseiten
- http://www.gottergeben.de.vu/

Vermutlich Satire, keine Ahnung.
Vermutlich doch eine Ahnung
Vermutlich selber noch nicht sicher ob andere einen so lustig und toll finden wie man selber
Nicht nur Vermutlich, sondern definitiv Spam


Außerdem: .de.vu / tk / etc...
Schrott Spam oder "Satire"
für religiöses gilt aber noch: Es gibt praktisch keine Seiten im Netz die nicht Satire sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

in4mal

Member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hab das nur so überflogen jetz, aber kann mir durchaus vorstellen das die das ziemlich ernst meinen mit ihrem sh*t. Ich hab mal eine Doku mit und über eine Sekte gedreht die an daran glauben das Aliens die Welt erschaffen haben. Und die haben echt tolle Theorien und das meinen dann auch ******* ernst....
 
Gwen Chagalle

Gwen Chagalle

New member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
0
Reaktionen
0
Vermutlich doch eine Ahnung
Vermutlich selber noch nicht sicher ob andere einen so lustig und toll finden wie man selber
Nicht nur Vermutlich, sondern definitiv Spam
Ich bitte dich...gesetzt, es wäre meine Seite, dann könnte ich sie ebensogut in der hiesigen Linksammlung publizieren. Woll'n mer ma net paranoid werden.. :rolleyes:

Die Referenz der 'Gottergebenen' zum Bateman Fanclub (ja, meine Page :cool: ) habe ich gesetzt, da die 'Heimseite' für meine Begriffe in der Tat lesenswert ist.

Und noch etwas: Ich finde die Seite nicht witzig, und lege fernerhin keinen gesteigerten Wert auf applaudierende Worte. Wer sich über dieses oder jenes brüskiert, wende sich an den Webmaster persönlich.

In einem verhältnismäßig kleinen Forum wie diesem wäre PR faktisch gar nicht angebracht (Zielgruppe etc.). Exemplarisch hätte ich an dieser Stelle ebensogut die 'Heimseiten' der Herren Pfaffenberg und Hanninger nennen können - schlussendlich war mir an einer Grundsatzdebatte bzgl. der Redlichen gelegen.

Plump - wenn wir uns denn auf dies rhetorisch non-elaborierte Terrain begeben möchten - ist doch vielmehr das feindselige Klima/Miteinander, in einem Forum völlig deplatziert. :(

Ende der Debatte...
 
DJ Azid

DJ Azid

New member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
die sind doch bescheuert!!!...was hat das eigentlich mit djing zu tun???
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
hab mal account angelegt .... User : 666


mal schaun wen ich uff mische kann ..... :D
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Ich bitte dich...gesetzt, es wäre meine Seite, dann könnte ich sie ebensogut in der hiesigen Linksammlung publizieren
Jap, aber das bringt es am Ende eben nicht, da derartigen Link-Sammlungen eben in den seltensten Fällen genügend Aufmerksamkeit gewidmet wird, die Spam-Poster wie du einfordern.
Du hast in mindestens einem anderen Forum als 3-Beiträge User exakt den selben Text reingedrückt, wenig Reaktion bekommen, und passt damit insgesamt in das klassische Schema des Werbespam-Trash-Seiten Posters, wie sie in jedem Forum ab und zu aufkreuzen und erzähl nix von Diskussionen – es ist zum Gähnen.
Plump ist: Das was du machst
Richtig Plump ist es, wenn man dann noch No-Content-Threads mit schwülstig pseudo-Intellektuellen Synonym-Schrott und Fascho-Spreak a la Heimseiten führt.

Btw. Hier wird mit Restringiertem Code kommuniziert, daher solltest du dir ein anderes Forum suchen.
/ban
/Close
/delete
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Kann mir mal einer den Sinn dieses Threads erklären? :confused: :rolleyes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben