Kaufberatung für absoluten Beginner

S
Spazzt
New member
Mitglied seit
11 Jun 2016
Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Tag,

nach dem ich mich schon länger fürs DJing interessiere und auf der Suche nach einem neuen Hobby bin, hab ich mir gedacht ich probier das jetzt mal aus, und leg mir so ein Controller zu. :) Doch nur welchen?

Ich habe vor meine bisherige Musiksammlung (MP3s etc.) verwenden zu wollen und nicht extra Vinyl oder CDs anzufertigen. (Ist das überhaupt möglich mit normalen MP3s aufzulegen, oder braucht man dafür spezielle Musikdateien die gewisse, ich nenn es mal "Mix Markierungen" haben?

Zur Auswahl steht bei momentan der Nativ Instruments S4 MK2. Den benutzen irgendwie sehr viele. Taugt dieser? Würde der S2 MK2 auch reichen?

Oder doch lieber den Pioneer DDJ SX2, wobei dieser doch gleich mal mehr als das Doppelte des S4 kostet...

Da ich mich auch sehr schnell für etwas begeistern kann, sollte der Controller dann auch im besten Fall nicht gleich am Limit sein, sondern auch im "advancteren" Bereich noch mitspielen können. Also evtl. aufrüstbar sein. Sprich es soll nicht an der Hardware scheitern ;)

Von den neueren Native Instruments Controllern halte ich momentan nicht so viel (S5 / S8) wegen diesem neuen Stems Format. Dieses muss man dann glaube ich echt kaufen und wie gesagt ich würde gerne einfach meine Musiksammlung nehmen und mal anfangen rumprobieren etc.

Was meint ihr? Oder habt ihr vllt. ganz andere Vorschläge? Vielen Dank :)
 
K
khan.cross
Well-known member
Mitglied seit
14 Feb 2016
Beiträge
49
Reaktionen
0
MP3 sind möglich.

DDJ SX2 ist für einen Anfänger schon recht umfangreich.

Ich empfehle den Behringer CMD Studio 4a, der macht alles was ein DJ Controller benötigt, ist im Zweifelsfall leicht zu mappen vor allem in Traktor und dazu noch sehr günstig. Ausserdem kann man sich damit auch blicken lassen, der sieht gut aus.
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Klar kann man mit MP3 auflegen.

Aus der Frage ergibt sich jetzt irgendwei das du, eigentlich noch null Ahnung hast. Nicht böse gemeint.
Als erstes empfehle ich etwas Bildung googel mal nach Deejay-Basic, Delamar, Bonedo, DJ Lab oder wenn des Englischen mächtig, DJ-Worx. Da wirst schon mal viele Fragen beantwortet bekommen. Auch Workshops sind da zu finden.

Dann solltes du erstmal schauen welche Software es so gibt, Traktor ist nicht das einzige. Zu nenn wäre da z.B Serato, Traktor, Recordbox-DJ, Virtual-DJ,Cross und auch die Freeware MIXXX sind zu gebrauchen. Jede hat vor und nach Teile. Aber da liest du dich mal am besten selber durch.

Wenn du das dann weißt, dann steht die Frage nach einem Controller im Raum. Der beste Controller nütz dir ja nix wenn das dazu passende Programm nicht zu deinem Workfloor passt oder nicht das bietet was wichtig für dich ist.

Ja und gute Technik ist nicht billig, aber auch nicht alles was teuer ist ist auch richtig gut. Da ist die Frage ob man als Anfänger gleich 500 Tacken auf den Tisch legen will? Das nicht wenig Geld und wenns dann nach 2 Monaten keinen Spass mehr macht, blöd. Dann fehlt die Kohle für den Malle-Saufurlaub und man kann sich dann auf dem Handy die Bilder von den Kollegen ankucken, wie sie grade ein paar Chikas klar machen. Wärend man genervt auf den nun einstaubenden Controller schaut wärend man You Porn startet und die Klinex aus dem Badezimmer holt. Sorry ich schweif ab.

Also wie khan.cross schon erwähnt hat, es muß nicht immer gleich das teuerste sein oder der ( ich hasse dieses Wort ) Industriestandart sein. Hersteller wie Numark, Reloop die durch aus gute Controller bauen, die nicht gleich nen Monatsgehalt kosten und zu überlegungen von Bankraub oder Omi gib Handtasche führen um das zu finazieren. Sollte man sich zu mindestens mal ankucken, die sind besser als ihr Ruf und reuíchen locker für den Anfang und die ersten kleinen Partys.

Sicher auch Firmen wie Pioneer oder Denon, NI bieten Einsteigercontroller, aber die sind dann oft doch arg eingeschrängt oder wie der PIO. Wego einfach nicht ernst zu nehmen.
Da bekommst du bei Numark Reloop und Co mehr fürs Geld. Ja ich hör es schon wieder, ja mag ja sein das die Produkte von Pio Deno wertiger sind. Aber wenn man einsteig ist das eh Wurst weil man meist erst nach einer Zeit weiß was man genau will und ander Dinge braucht als der 1200€ Controller kann den man sich gekauft hat und ausserdem Software hat das Problem sie entwickelt sich schnell weiter und oft brauch man so wie so alle 2-3 Jahre entweder nenen neuen Großencontroller oder man muß mit Zusatzcontroller nachrüsten.

In bertacht würde ich auch Gebraucht ziehen, bei E-Bay kleinanzeigen sind immer ein paar Schnäpchen zu finden.

Ach und es gibt auch viel Müll auf dem Markt, Firmen wie My Crypth, Hollywood und Konsorten bitte im Regal stehen lassen. Zu gebrauchen ( nach wertigkeit sortiert ) Denon, Pioneer, Vestax ( leider Pleite ), Reloop Numark ( liegen gleich auf ) umstritten sind Behringer und DJ Tech, haben einiges gute aber auch viel Müll.
 
Zuletzt bearbeitet:
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
66
Ort
Hannover
Troll detected:

- Username... "Spazzt" (steht obv. für Spast)
- 0 persönliche Angaben im Profil
- 1. Post
- Sinnfreie Widersprüche: "nach dem ich mich schon länger fürs DJing interessiere" vs. "Ist das überhaupt möglich mit normalen MP3s aufzulegen"
- 0815 provokante Aussage... "Dieses muss man dann glaube ich echt kaufen"
 
M
M_G
Well-known member
Mitglied seit
29 Jul 2011
Beiträge
229
Reaktionen
0
hab auch keine persönlichen angaben im profil :eek:
 
ads disco kid
ads disco kid
Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2009
Beiträge
2.192
Reaktionen
0
Genau und wir leben auch in einer GmBH und nicht on der BRD.
- sich interessieren heißt ja nur das man sich intressiert, das heißt nicht das man sich bereits belesen hat.
- ist ja keine Plicht da was anzugeben.
- hey ich heiß hier ADS Disco kid und nu......
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
66
Ort
Hannover
GmbH statt BRD? Verschwörungsneurotiker? ;)

Könnte natürlich falsch liegen, die Trollkultur ist definitv 4 real, für mich macht das einfach den typischen Eindruck, auch wie der Post geschrieben ist, bereits in diversen Foren erlebt.


Nur mein Eindruck, GdN8
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben