MIDI-Ausgabe spielt verrückt

Lemieux66

Lemieux66

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2003
Beiträge
168
Reaktionen
1
Ausgangssituation:
Miditech Midistudio2 (so ein ******teil !!! :( ) ist über M-Audio midiman 2x4 an Computer angeschlossen. Der Sequencer ist Sonar 2.

Das Problem:
Das Problem tritt erst seit kurzem auf. Irgendwie sind die MIDI-Daten völlig fehlerhaft. Drück ich z.B. ein und diesselbe Taste mehrmals hintereinander, wird bei irgendeinem Plug-In völlig verschiedene Tonhöhen ausgelöst. Oder wenn ich meinen externen Synth über den Sequencer ansteuere, wird z.B. nicht bei jedem Tastendruck ein Ton ausgegeben, oder der Ton bleibt hängen, manchmal entsteht auch so ein sehr tiefes Brummen, als ob massig Töne in tiefer Lage verschickt würden. Das Problem tritt nur auf, wenn ich das ganze über den Sequencer laufen lasse. Nutze ich das midiman z.B. nur als MIDI-thru-Gerät, geht's problemlos.

Hat einer ein Idee, wo der Wurm drin sein könnte? Vielen Dank.
 
DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
vielleicht hast du per tasten-kombination ausversehen irgendwelche funktionen eingeschaltet oder verstellt - von live-quantisierung bis diverse-filter? alles mal überprüfen.

ansonsten kanns ja noch eine treiber/USB geschichte sein - vielleicht mal neuinstallieren?

ich kenne nur logic, daher die vielen fragezeichen. ;-)

viel erfolg
 
 
Oben