Monitore knacksen/knistern

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
Hallo Leute,

hab mir heute endlich ordentliche Monitore zugelegt: Yamaha HS80M. Bin mit dem Sound vollkommen zufrieden, nur bekomm ich ein gewisses Störgeräusch nicht weg.

Das Knistern ist nicht durchgehend, sondern tritt sporadisch auf, vorallem dann wenn sich an meinem MacBook Pro etwas tut, z.B. wenn Chrome eine Seite lädt. Angeschlossen hab ich die Monitore per XLR auf Klinke Kabel an meinen Native Instruments S4.

Habt ihr irgendeine Idee, was ich versuchen könnte, um dieses nervige Geräusch weg zu bekommen?

LG
 

random-beats

semi-profi
Mitglied seit
Jun 2010
Beiträge
227
Reaktionen
0
Ort
Kaufbeuren
sowas kann auch meistens am netzteil vom macbook legen, steck das netzteil einfach ab, dann könnte das knistern weggehen.
 

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.786
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Das Knistern ist nicht durchgehend, sondern tritt sporadisch auf, vorallem dann wenn sich an meinem MacBook Pro etwas tut, z.B. wenn Chrome eine Seite lädt
lass mich raten, die yamahas stehen sehr nahe am book.

das habe ich seit meiner neuen situation mit meinen blue sky hier auch.

einfache ursache: das WLAN funkt in die vorstufe der box. immer wenn daten reinkommen kommt das geräusch.

abhilfe: entfernung etwas erhöhen oder was dazwischen stellen, idealerweise ne bleiplatte ;)
 

Syn:k

Mnml
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
242
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hallo Leute,

hab mir heute endlich ordentliche Monitore zugelegt: Yamaha HS80M. Bin mit dem Sound vollkommen zufrieden, nur bekomm ich ein gewisses Störgeräusch nicht weg.

Das Knistern ist nicht durchgehend, sondern tritt sporadisch auf, vorallem dann wenn sich an meinem MacBook Pro etwas tut, z.B. wenn Chrome eine Seite lädt. Angeschlossen hab ich die Monitore per XLR auf Klinke Kabel an meinen Native Instruments S4.

Habt ihr irgendeine Idee, was ich versuchen könnte, um dieses nervige Geräusch weg zu bekommen?

LG
Gibt natürlich ein paar mehr Sachen woran das liegen kann,
Meine fragen wären erstmal was hast du für ein Betriebssystem auf dem Mac?
Wenn os dann dürfte es eigentlich nicht die Latenz sein, zumindest nicht wenn dein Mac nicht von anno knips ist, aber zu Sicherheit einfach mal nen latenzchecker mitlaufen lassen...

Ansonsten, was hast du für ne soundkarte dran hängen?

Kann auch wie schon gesagt sein das du stromüberlagerungen hast, einfacher Test ist da eben mal zu gucken ob es auch passiert wenn du das netzteil ab hast, falls nicht solltest du die ein schutzkontaktloses Netzteil zulegen, ... Schreib aber mal bitte dein genaues setup sonst ist fehlerdiagnose immer nich so einfach...
 

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
@ Danny_DJ: Das hat zwar nicht 100%ig gestimmt, hat mich aber zur Lösung des Problems geführt! Eine der beiden Boxen stand direkt neben meiner Devolo DLAN Box, die dürfte Probleme gemacht haben. Hab sie nun unter dem Tisch angesteckt (= eine Holzplatte dazwischen) und nun knistert nichts mehr.

Danke euch!
 

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.786
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Gibt natürlich ein paar mehr Sachen woran das liegen kann,
Meine fragen wären erstmal was hast du für ein Betriebssystem auf dem Mac?
Wenn os dann dürfte es eigentlich nicht die Latenz sein, zumindest nicht wenn dein Mac nicht von anno knips ist, aber zu Sicherheit einfach mal nen latenzchecker mitlaufen lassen...

Ansonsten, was hast du für ne soundkarte dran hängen?

Kann auch wie schon gesagt sein das du stromüberlagerungen hast, einfacher Test ist da eben mal zu gucken ob es auch passiert wenn du das netzteil ab hast, falls nicht solltest du die ein schutzkontaktloses Netzteil zulegen, ... Schreib aber mal bitte dein genaues setup sonst ist fehlerdiagnose immer nich so einfach...
die meisten macuser haben ein ziemlich aktuelles system. das älteste dürfte 10.4 tiger von 2005 sein, die meisten sind auf 10.5 oder 10.6, die sind von 2007, respektive 2009.

schutzkontaktlos sind die netzteile von macbooks, falls nicht die verlängerung genutzt wird, immer. da ist zunächst nur der euro dran.

zwar kann man das hier nicht rauslesen aus der beschreibung, aber das knacksen ist ein sehr feines, schon eher ein rauschen, dafür fast wie so ein teppich. nicht vereinzelt wie bei typischen latenzproblemen
 

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
Ein sehr, sehr leises, durchgehendes "Rauschen" ist noch immer zu hören, da werd ich mal ausprobieren ob das vielleicht am Netzteil liegt, da ich es ohne Verlängerung verwende, aber eigentlich würde ich es als Betriebsgeräusch bezeichnen. Das hört man, im Gegensatz zum knistern, nur wenn man direkt mit dem Ohr rangeht.
 

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
Ein sehr, sehr leises, durchgehendes "Rauschen" ist noch immer zu hören, da werd ich mal ausprobieren ob das vielleicht am Netzteil liegt, da ich es ohne Verlängerung verwende, aber eigentlich würde ich es als Betriebsgeräusch bezeichnen. Das hört man, im Gegensatz zum knistern, nur wenn man direkt mit dem Ohr rangeht.
Das etwas höhere Grundrauschen ist bei den Yahama HS 80M – bis zu einem gewissen Grad – ganz normal .. wie weit hast Du den den Gain (hinten am Monitor) offen?
 

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
Ich hab ihn jetzt mal auf mittiger Stellung, ich glaube +4 db sind das, hab aber schon gemerkt, dass ich dann den Master am S4 nicht sonderlich weit aufdrehen kann, da sollt ich noch ein bisschen herumwerkeln am Abend.

Welche Einstellung wäre denn Empfehlenswert? Ich geh mal davon aus, dass man die durchaus unter +4 db fahren kann.
 

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
Ich hab ihn jetzt mal auf mittiger Stellung, ich glaube +4 db sind das, hab aber schon gemerkt, dass ich dann den Master am S4 nicht sonderlich weit aufdrehen kann, da sollt ich noch ein bisschen herumwerkeln am Abend.

Welche Einstellung wäre denn Empfehlenswert? Ich geh mal davon aus, dass man die durchaus unter +4 db fahren kann.
Soweit ich mich erinnere (schau da so gut wie nie drauf) sind sie in Mittenrastung bei 0dB .. so habe ich sie auch eingestellt
 

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Hier wird mal wieder "gain-" mit "Lautstärke-"regler verwechselt!
Der Regler am Monitor dient dazu das Gerät auf das zuliefernde Gerät /Glied davor anzupassen, Lautstärkeregelung findet in den Gliedern davor statt, z.B im monitor-controller.
 

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
Hier wird mal wieder "gain-" mit "Lautstärke-"regler verwechselt!
Der Regler am Monitor dient dazu das Gerät auf das zuliefernde Gerät /Glied davor anzupassen, Lautstärkeregelung findet in den Gliedern davor statt, z.B im monitor-controller.
Oh! Du hast Recht :D, in diesem Fall wird die Box auf Studio- (+4dB) oder Consumerpegel (-10dB) angepasst ...
 

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Ich meinte eigentlich steve, ...aber wem der Schuh passt! ;) :p
 

Houstronaut

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
334
Reaktionen
0
hab mein Mac auch an den KRK VXT 8 hängen, Super zufrieden, kein Rauschen, nichts...
 

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.786
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Das etwas höhere Grundrauschen ist bei den Yahama HS 80M – bis zu einem gewissen Grad – ganz normal .. wie weit hast Du den den Gain (hinten am Monitor) offen?
meine blue sky haben auch ein leichtes grundrauschen. ich hab sie auf -20dB eingestellt und ich kann bei stille im zimmer hören, ob sie eingeschaltet sind oder nicht
 

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
... und ich kann bei stille im zimmer hören, ob sie eingeschaltet sind oder nicht
Bei welchem Abstand?

An die Yamaha muss man schon auf 50cm-60cm rankommen um es deutlich zu hören und dann ist die Situation so, dass die Boxen quasi direkt am Master hängen und der ist am Computer voll offen (0dB) und es herrscht einfach nur Stille, weil nichts abgespielt wird.

Geht man aber in einen Mixer und hat dort den Eingangskanal auf 0dB eingepegelt und die Boxen hängen am Monitor OUT, von wo aus auch die Lautstärke kontrolliert wird, dann ist das Rauschen wesentlich leiser .. guter Mixer ist Voraussetzung
 

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
Es geht schon wieder los -.-. Die Devolo dlan Box ist nun ca 1m bzw. 2m von den Monitoren entfernt, es rauscht wieder. Gestern gings noch problemlos. Habe heute auf Kabelinternet umgestellt, könnte das daran liegen? Wenn ja, was kann ich mit dem devolo Teil machen, dass es meinen Monitoren Frieden gibt? :D
 

Steve Guess

Emocean Records
Mitglied seit
Aug 2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Ort
Vienna
Problem abermals gelöst, jedoch ein neues geschaffen. Das Rauschen verschwindet, sobald alle drei Geräte an der selben "Stromquelle" hängen, z.B. auf einer Steckerleiste. Allerdings funktioniert das DLAN so nicht mehr bzw. nur mehr sporadisch... Gibts keine andere Lösung für das Problem? Auf das DLAN verzichten wäre hart, Modem steht im Keller und ich sitz im ersten Stock.

Lustig finde ich auch, dass das Netzwerk normal funktioniert, sobald ich die Soundkarte (sprich den Kontrol S4) vom Strom nehme, allerdings rauschts dann wieder.
 

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Häng das DLAN auf eine andere Phase, dann sollte das Problem gelöst sein.
Alternativ DLAN raus schmeißen und Netzwerkkabel verlegen, aufwendigste aber auch beste Lösung!
 
 
Oben