nachdrehen/abbremsen --> wie stark hört mans im Club?


Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich schaffs auf Party dann mal öfters falsch anzuschieben, also anzuschieben anstatt zu bremsen, weil ich dank der fetten Lautstärke nicht genau raushöre welches Leid wie läuft (wenn ich kopfhörer nat aus habe). Dann mach ich alles nur schlimmer ;) hält sich aber in Grenzen. Gottseidank ;)
 
D
DaveKing Dj
Member
Mitglied seit
3 Apr 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hauptstadt
@overhead: jepp. wenn man hört das was nich stimmt aber nich weiss welche platte schneller oder langsamer läuft, dann dreh ich meist eine platte einfach mal nen bisschen weiter damit diese "störung" entweder hervortritt(falsche richtung) oder ganz wegfällt(richtige richtung). allerdings dauert dies bei mir nur 0,001ms und deshalb für den stino-hörer kaum bemerkbar. 8)

allerdings gehe ich mit den vorhergehenden konform: das ziel sollte sein perfekt zu werden(und nicht so wie die profi-profi-djs , die sich auf ihren loorbeeren ausruhen und den sowieso jeder geil findet egal wie scheiße es klingt)! :mad:

am besten ist es man stellt sich immer vor, in der masse(ob klein ob gross) gibt etliche djs, die ein genauso feines gehör haben wie man selber eines hat-> man strengt sich automatisch mehr an ;)
 
gagatier
gagatier
Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
[quote author=Bruce link=board=17;threadid=6266;start=0#59357 date=1044544837]
Tip: Versuch mal den "Besoffen-Stil": Anschieben und abbremsen mit dem Pitchregler!

mfG Bruce
[/quote]

Wo ist denn das der "Besoffen-Stil"? Wenn du das sauber kannst klingt das 1000 mal besser als mit der Hand abzubremsen
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
ist aber auch 100 mal schwerer aber ich glaube man kann auch mit der hand nen guten mix machen ohne das es wirklich einer mitbekommt
 
DJ_Sandman
DJ_Sandman
Sadistic Psychobitch
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
133
Reaktionen
0
Ort
Tübingen
ich hätte da mal ne frage: bin ich eigentlich der einzige auf der welt der auch mal ab und zu ein kleines bisschen ABBREMST ?? alle anderen djs drehen ein bisschen nach wenns mal nicht läuft. machen alle auf der welt die platte ein bisschen zu langsam und nur ich auch mal zu schnell oder wie? finde ich langsam ein bisschen komisch.... ;-)
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
leute leute ... da macht ihr euch vielleicht ein kopf drum ... ich find im club hört man´s nicht so arg wie zu hause auf tape oder cd ... und im club sollt ihr spass haben und auch rüberbringen und nicht die ganze zeit daran denken ob man den nächsten übergang nun hört oder nicht ... geb euer bestes und wenn man mal was hört ist das nicht schlimm der nächste wird besser :)
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Miss
Auf den Punkt gebracht :)

Wollt aber noch zwei Sachen dazu sagen. Zum einen hab ich mir mittlerweile angewöhnt nur noch am Plattenteller anzuschieben und die reinzumixende Platte immer lieber langsamer als zu schnell zu haben. Zum einen klingt dadurch das Anschieben sauberer und zum zweiten bleiben die Platten auch sauber, da man nicht drauf rumtatscht.
Die langsamerere Platte, die ich reinmixe, mache ich am Ende des Mixes ein wenig schneller mit dem Pitchregler. So kann man das Tempo anziehen ohne das es großartig auffällt.

Solche Sachen kommen aber auch alle erst mit der Zeit und es ist doch jedem selbst überlassen, was er für eine Technik entwickelt.
 
M
Melanie
New member
Mitglied seit
30 Apr 2003
Beiträge
1
Reaktionen
0
hey,
mach dir darüber mal keine sorge! wenn du ordentliche abspielgeräte einsetzt mit vernünftigen gleichlaufschwankungen-werten ist das bisschen anschieben und abremsen-leiern okey! wenn mein mix zu perfekt scheint bremse und schiebe ich extra noch an den tellers rum! eine platte muss für mich in den mich reinleiern, damit auch jeder hört "oh da hat noch einer richtige handarbeit geleistet" ansonsten empfehle ich dir mit dem computer zu mixen - macht aber echt keine laune!!! alles andere ist deep dance und nur langweilig! selbst bei ATB`s Kontor Mixe leierts...na und, wie gesagt echte handarbeit!

Melanie
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
@ melanie : ach wenn´s bei dir zu perfekt ist leierst du extra noch was rum ? ahso also ich hab das ziel das man kein "auseinandergelaufe" hört...und nur weil es sauber gemixt es hört sich das noch lange nicht wie mit dem compi gemacht und schon gar nicht wie ein ätzend gesampelter deep dance...
also wenn mal ne kleinigkeit daneben läuft ok aber noch mal extra leiern ???
na ja
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Also dies Technik kannte ich auch noch nicht. Hm......irgendwie kommt es bei mir nie vor das mein Mix zu perfekt ist.



Wär auch schlimm oder ?!?

;)
 
sedt
sedt
Gschtörter
Mitglied seit
17 Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
Ja klar hört man kleine Korrekturen im Club!
Aber nur wenn man sich drauf konzentriert!!

Geht doch einfach mal davon aus, wenn ihr im Club seit als Gast und auf der Tanzfläche abgeht - da merkt ihr NIX - außer die Platten laufen wirklich total auseinander!

Und wenn ich mich in die Ecke stell und dann ganz konzentriert dem DJ zuhöre werde ich wahrscheinlich (vor allem als Zuhörer mit geschultem Ohr) in fast jedem Übergang einen kleinen(minimalen) "Fehler" hören, und dass auch bei den vermeintlich "großen" DJs.

Als immer locker bleiben und die ganzen Deck-Sharks nicht beachten, die bei jedem noch so kleinen Fehler die Nase rümpfen!
Sind nur eifersüchtig dass nicht sie im Club hinter den Decks stehen.

[quote author=Bruce link=board=17;threadid=6266;start=0#59357 date=1044544837]
Tip: Versuch mal den "Besoffen-Stil": Anschieben und abbremsen mit dem Pitchregler!

mfG Bruce
[/quote]

Also die meisten Amis, die ich kenne legen immer so auf und ich weiss nicht was da "Besoffenen-Stil" sein soll.
Ich kenn da Leute, die haben das so dermaßen drauf, bei denen ist der Pitch ständig in Bewegung und da hörst du nix von wegen leiern.

Und die meisten Fehler lassen sich gut kaschieren, wie z.B. Daywalker schon sagte, wenn ich ein Track mit ner Fläche hab, der wegläuft, dreh ich eben den Bass-Track nach.
 
K
kabuki
Member
Mitglied seit
20 Feb 2003
Beiträge
24
Reaktionen
0
in club hört man sehr wohl das nachdrehen aber es ist doch so das das meist kein mensch interessiert da alle mit dem schwofen beschäftigt sind und dann auch noch die pa schon aus allen löchern pfeift ....
aber sonst kann ich auch nur das pitchen ohne anschieben/abbremsen empfehlen und alles mit dem pitch machen - ist aber nicht ganz leicht ;)
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
111
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
@Melanie
wenn mein mix zu perfekt scheint bremse und schiebe ich extra noch an den tellers rum! eine platte muss für mich in den mich reinleiern, damit auch jeder hört "oh da hat noch einer richtige handarbeit geleistet

Wat für´n Dünnsinn is das denn!? :-D
 
G
Gast1678
Guest
Also, wer schonmal in nem Club aufgelegt hat weiß, dass sich der Sound gaaaaaaaanz anders anhört als zuhause. Es ist viel mehr Bass. Das Nachdrehen und abbremsen machen alle DJ Größen, ob bei einer Großveranstaltung, wie der MAyday oder in nem kleinen Club. Du selber wirst es vielleicht hören, wie du alle Deine Fehler hösrst. Dem Publikum ist es in der Regel scheißegal, hauptsache der gesamte Sound ist cool. Also, konzentriert euch mehr auf coole Platten!!!!!! Der Rest ergibt sich schon.
 
D
Dj-stroke
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2003
Beiträge
117
Reaktionen
5
Ort
Saarland
sorry, aber ich finde lieber nicht nur coole platten scheisse gemixt, sondern dann lieber mässige/ältere platten aber dann sauber gemixt 10000 besser, denn dazu ist ein dj da dem publikum ein sauberes mundendes set hinzulegen, und gerade auf den partys wo nur hartgesottene hingehen, wird genau auf beatz geachtet (s. Sven Väth:<---------ist kein absoluter monstermixheld, aber jeder übergang sitzt absolut, auch wenns imma derselbe ist, selbst mit schlechten liedern wird dann mit absicht son spannungsbogen erzeugt, das bei pontap jeder platzt)
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@DJ-Stroke
Bei "pontap" fehlt noch ein E. Versteht man nicht, wenn mans nicht kennt :) (Renato Cohen - Pontape INTEC)

Ein "sauberes, mundendes" Set mit "alten, mittelmäßigen" Platten ist dasselbe wie ein schlechter gemixtes Set mit guten, neuen Platten. IMHO

Sven Väth kann ein Monstermixheld sein, wenn er will. Nur auf Partys ist, wie du sagst, das nicht so entscheidend. Da stimm ich dir zu.
 
Missb4
Missb4
&#9835; Turntable Artist &#9835;
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
also sorry da kann ich gar nicht zustimmen dj stroke...immer das gleiche set / egal ob scheiß lieder hauptsache guter übergang ? ne ne so nicht ... ich muß auch meine neuen platten gut kennen das ich damit einen sauberen übergang hinbekomme...und das klappt nur durch üben und wenn mal irgendwas daneben geht egal hauptsache coole musik
 
Marc G.
Marc G.
Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
457
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
ola´

[quote author=Arbraxas link=board=17;threadid=6266;start=50#70551 date=1052837299]
@DJ-Stroke
Bei "pontap" fehlt noch ein E. Versteht man nicht, wenn mans nicht kennt :) (Renato Cohen - Pontape INTEC)

Ein "sauberes, mundendes" Set mit "alten, mittelmäßigen" Platten ist dasselbe wie ein schlechter gemixtes Set mit guten, neuen Platten. IMHO
[/quote]

... kommt halt drauf an aus welcher (wessen) Sicht man das betrachtet. Von mir aus Können die Platten noch so rattenscharf sein - aber wenn alle 2 Übergange der Mix schief geht find ich das schon gaga ;D Gut mit 5 Bieren, 3 Kurzen und ´ner halben Jäger hört sich alles süffig an ;) Dann doch lieber ein sauberes Set ohne Nonstop-Burner, dafür aber mit Liebe & Fleiß erarbeitet *dollfind*

Gruß
Marc G.
 
 

Neue Themen


Oben