Nadel ist gelb

DJPetzi

New member
Mitglied seit
16 Aug 2019
Beiträge
2
Hallo ich besitze meine Concorde Nadel schon um die 1 1/2 Jahre. Heute ist es mir aufgefallen das sich die Nadel vorne gelb gefärbt hat. Austauschen oder nicht?
 

Lavjella

Active member
Mitglied seit
11 Apr 2016
Beiträge
32
Du kannst mal schauen ob du sie sauber bekommst, gibt ja viele mittel sie zu reinigen. Ansonsten würde ich sie austauschen allein schon um die Platten zu schonen. Da sie ja schon 1 1/2 Jahre alt ist sowieso. Da hätte ich schon mind 5 verbraucht :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ZIG

dorftechno.ED
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.599
Ort
erding
Hallo ich besitze meine Concorde Nadel schon um die 1 1/2 Jahre. Heute ist es mir aufgefallen das sich die Nadel vorne gelb gefärbt hat. Austauschen oder nicht?
meine halten wesentlich länger als 1,5 jahre. ich lege aber nichtmehr so viel auf. wenn vom klang alles passt musst du nicht wechseln...
 

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.659
gelb?
Also so goldgelb wie Belag vom Zigarettenrauch, oder eher so BVB gelb?
Oder hast Du eine "Nightclub MKI" oder Banana Nadel? Die sind immer gelb...

Wie ZIG sagte, wenn der Klang passt einfach lassen.
Die Platten halt immer entstauben und falls nötig die Nadel auch.
(Plattenbürste, Samtkissen mit (hochwertigem) Feuerzeugbenzin)
Das Auflagegewicht möglichst niedrig halten (am unteren Rand der Empfehlung des Herstellers).
Antiskating genauso hoch einstellen wie das Auflagegewicht (geht bis 3g).
Tonarmhöhe optimal einstellen.
Ordentlich damit umgehen, dann halten die Nadeln ziemlich lang.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJPetzi

New member
Mitglied seit
16 Aug 2019
Beiträge
2
gelb?
Also so goldgelb wie Belag vom Zigarettenrauch, oder eher so BVB gelb?
Oder hast Du eine "Nightclub MKI" oder Banana Nadel? Die sind immer gelb...

Wie ZIG sagte, wenn der Klang passt einfach lassen.
Die Platten halt immer entstauben und falls nötig die Nadel auch.
(Plattenbürste, Samtkissen mit (hochwertigem) Feuerzeugbenzin)
Das Auflagegewicht möglichst niedrig halten (am unteren Rand der Empfehlung des Herstellers).
Antiskating genauso hoch einstellen wie das Auflagegewicht (geht bis 3g).
Tonarmhöhe optimal einstellen.
Ordentlich damit umgehen, dann halten die Nadeln ziemlich lang.
Eher so wie Zigarettenrauch.
Das mit dem Auflagegewicht ist schwerer bei mir da der Boden schief gebaut ist. Deshalb ist das Aufladegewicht zur Mitte hin weniger als außen ...
Ich glaube ich werde mal die Nadel austauschen :)
Trotzdem denke für die Tipps.
 

Netwizard

Well-known member
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.659
Das mit dem Auflagegewicht ist schwerer bei mir da der Boden schief gebaut ist.
Dann musst Du das halt ausgleichen, damit der/die TTs in Waage stehen.
Früher wurden die TTs an der Wand festgeschraubt...
(Also es wurde ein Kragarm an die Wand geschraubt, darauf kam eine Platte und darauf eine dicke Granitplatte und darauf dann der Plattenspieler.)
 
Oben