Neuer 4-Kanal Mixer

TM5

TM5

DJ TM5
Mitglied seit
21 Sep 2009
Beiträge
88
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich will meinen aktuellen Reloop RMX 40 DSP in Rente schicken.
Jetzt habe ich mich lange nicht mehr mit den verschiedenen aktuellen Geräten beschäftigt und möchte nun wieder mehr machen.
Ich möchte auf jeden Fall wieder einen 4 Kanal Mixer haben. Am besten einen digitalen Mixer. Ich weiß jetzt nicht genau wie es um Allen & Heath steht, aber ich habe im Kopf, dass das Analogmixer waren und die Efekteinheit dadurch deutlich schmäler ausfällt, als bei Pioneer beispielsweise. Bzw. Allen & Heath hatte glaube ich sogar nur Filter. Korrigiert mich, wenn ich mist erzähle.

Es muss jetzt nicht unbedingt ein aktuelles Modell sein. Also wenn etwas Geld zu sparen ist durch einen Vorgänger wäre ich auch über Vorschläge interessiert. Kostenrahmen sage ich jetzt mal bis zu 1500€.

Ich könnte mich jetzt länger selbst wieder rein lesen, was aktuell ganz vorne dabei ist, aber ich jetzt frage ich euch einfach mal. Da gibt es sicherlich schnell eine Richtung in die es geht beim Mixerkauf für mich :)

Ich freue mich auf eure Vorschläge.

PS: Player sind im Einsatz: Pioneer XDJ 700
 
Paul Axthelm

Paul Axthelm

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
Moin TM5 ...

mein Tipp,bleib bei Reloop,und hol dir das RMX 80.

Soweit von mir.
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
340
Reaktionen
65
Stimme Paul da zu. Der RMX 80 ist ein ganz ordentlicher Mixer für das Geld. Je nach Bedarf an externen Effektgeräten und Einstellungswünschen wäre auch der RMX 60 zu empfehlen. Ist bis auf ein paar Kleinigkeiten genau so gut aber einiges günstiger.

Wenn du aber wirklich bis 1500€ ausgeben willst, wäre vielleicht der Pioneer DJM-750MK2 auch eine Option. Leider keinen klassichen Record-Out, sondern nur via USB bzw. iPhone App. Aber dafür hat der die wählbaren Effekfrequenzen, was ich persönlich sehr geil finde.

Allen&Heath hat als Effektmixer den PX5 und den DB2 im Angebot. Der DB4 liegt über deinem Budget.
 
TM5

TM5

DJ TM5
Mitglied seit
21 Sep 2009
Beiträge
88
Reaktionen
0
Eine kurze Frage zum RMX 80. Wie gut ist dort der Filter? Bei meinem jetzigen ist der leider gar nicht zu gebrauchen, weil der nur automatisch einmal durchläuft. da kann es also sein, dass man auf den Filter stellt und dann der Ton plötzlich komplett weg ist, weil der Filter gerade auf der entsprechenden Stelle steht. Also der Frequenzport fehlt wo dafür sonst zuständig wäre.
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
340
Reaktionen
65
Der RMX 80 (und 60) hat pro Kanal einen Filter. Links rum Low-Pass, rechts rum High-Pass. Klingt gut, aber die Resonanz ist leider nicht einstellbar. Er "pfeift" also typisch filtermäßig beim reindrehen. Aber nicht schlecht oder unangenehm und auch nicht zu massiv. Wie bei den älteren Pioneer würde ich sagen, als man dort die Resonanz eben auch noch nicht einstellen konnte.
 
TM5

TM5

DJ TM5
Mitglied seit
21 Sep 2009
Beiträge
88
Reaktionen
0
Also hab mir mal den rmx80 näher angeschaut. sieht doch echt super aus. Das stimmt da spar ich lieber ein paar hundert Euro.

vielen dank für euren tipp :)
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
340
Reaktionen
65
Was beim 80er noch gut ist - im Vergleich zum 60er - ist, dass man dort im Menü die Crossover Frequenzen der EQs einstellen kann. Ich persönlich fand die Werkseinstellung etwas harsch im Bassbereich, was sich aber glücklicherweise eben anpassen lässt.

Berichte doch dann mal von deinen Erfahrungen :)
 
TM5

TM5

DJ TM5
Mitglied seit
21 Sep 2009
Beiträge
88
Reaktionen
0
Sooo bei Media Markt für 599€ bestellt.
Bin sehr gespannt.
Jap ich kann gerne berichten. :)

Vielen dank euch nochmal für den Tipp! Hätte nie gedacht nochmal einen reloop Mixer zu kaufen :D Aber nach dem was ich gelesen hab, scheinen die damit ja wirklich mal was überzeugendes raus gebracht zu haben. Und der ist ja schon reichlich getestet über die Jahre. Hätte ja eher drauf getippt, dass es wohl ein Pioneer wird :D
 
F

Forelsket

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo TM5
In dieser Preisklasse befindet sich der Denon DJ X1800 Prime. Auf alle Fälle ein super Gerät aber ich weiß nicht ob du Pioneer und Denon mischen willst. Aber mit dem Denon kann man eigentlich nichts falsch machen.

LG
 
adventure-team

adventure-team

Active member
Mitglied seit
12 Mrz 2012
Beiträge
35
Reaktionen
5
Ich hätte wie oben auch schon mal erwähnt den Allen&Heath DB2 empfohlen. Gibt es z.Z. für 899 €.
Ein mehr als guter Preis für das Teil und die Effekteinheit ist mehr als umfangreich.
 

Ähnliche Themen

networkerhb
Antworten
0
Aufrufe
647
networkerhb
networkerhb
D
Antworten
12
Aufrufe
1K
deadly4399
D
E
Antworten
8
Aufrufe
2K
eXquisite
E
M
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
670
Maex-Felic
M
slisystem
Antworten
0
Aufrufe
13K
slisystem
slisystem
 
Oben