Pioneer DJ DJM-S11

A

allein_zu_house

...
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.272
Reaktionen
35
bildschirmfoto-2020-09-25-um-11-48-39-png.38320


Sieht so aus, als gäbe es endlich individuelle pad modes pro Kanal.
 
A

allein_zu_house

...
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.272
Reaktionen
35
Leak?
Check!
bildschirmfoto-2020-09-25-um-21-33-21-png.38325
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
619
Reaktionen
63
Ort
Hamburg
Ein Video zu dem S9 Nachfolger gibt es auch schon:


Kurz gesagt ein Rane Seventy-Two Clone oder wie beim CDJ 3000, nach der Devise "lieber gut geklaut, als selbst schlecht gemacht" - also wie gehabt 0 Innovation.
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
Bin nur neugierig wieviel teurer das Ding wie der Rane wird
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
619
Reaktionen
63
Ort
Hamburg
Da ist der neue DJM-S11, der wieder genauso wie der Leak aussieht:


Der einzige Unterschied zum DJM-S9 scheint nur das Display zu sein, das man wie beim legendären S707, bzw. dem Rane Seventy-Two benutzen kann:
Immerhin kostet der Mixer nicht mehr als der Rane also 1999 Euro, somit aktuell 450 Euro mehr als der S9 - somit preislich im Vergleich zu der Konkurrenz in Ordnung. :)
Als Besonderheit gibt es dem Mixer auch im 707 Design.

Schönes Update, aber wie beim CDJ 3000 nicht wirklich innovativ:
https://www.pioneerdj.com/de-de/product/mixer/djm-s11/special-edition/overview/
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
Der einzige Unterschied zum DJM-S9 scheint nur das Display zu sein, das man wie beim legendären S707, bzw. dem Rane Seventy-Two benutzen kann
Ich denke du meinst den DJM 909, der 707 war ein ganz einfacher Battlemixer
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
619
Reaktionen
63
Ort
Hamburg
Ich denke du meinst den DJM 909, der 707 war ein ganz einfacher Battlemixer
Ja, ich habe mich vertan - den DJM 909 meinte ich. :oops:

Ansonsten muss ich sagen, wenn ich mich zwischen dem Rane und dem neuen Pioneer Mixer entscheiden müsste, würde ich den S-11 nehmen, da mir die Anordnung der Sektionen, sowie allgemein die Knöpfe/Regler besser gefallen als beim Rane. :love:
 
A

allein_zu_house

...
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.272
Reaktionen
35
Der Mixer hat einige ziemlich krasse neue Funktionen.
Ich finde, im Gegensatz zum CDJ-3000 war man hier mutig und innovativ.
Für Scratch DJs vermutlich ein echter Kracher!
 
SORAR

SORAR

Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
Okt 2009
Beiträge
2.996
Reaktionen
50
Ort
Südweststaat
Auch wenn ich selber nie ein Scratch-DJ war, der legendäre DJM-909 übte immer eine gewisse Faszination auf mich aus.
In meinen Augen einer der besten 'hidden champions' die jemals auf dem Markt kamen. Schön, dass Sie den S11 daran etwas anlehnen.
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
1.731
Reaktionen
25
Ort
Bayern
Ich halte das Ding für ein gelungenes Upgrade zum Vorgänger S9. RB & Serato in einem Gerät zu unterstützen ist definitiv ein neuer Weg bei Pioneer. Neben dem Touchscreen viele praktische Details wie USB-Hub oder die Regler unter den Pads.

Schade finde ich daß nicht wenigstens der Hauptschalter für's Mikro auch auf die Frontplate gewandert ist und daß der digitale Mixbus wieder nicht nach draußen geführt wurde - Kostenpunkt < 5 €uro...
 
Frank Forest

Frank Forest

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
619
Reaktionen
63
Ort
Hamburg
Der Mixer scheint doch viel mehr zu können als erst gedacht, in dem Video bekommt man einen sehr guten Überblick:
 
A

allein_zu_house

...
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.272
Reaktionen
35
Das Video von Cleveland Terry ist auch super (top Youtuber, btw.):
 
 
Oben