Problem SL-1210Mk2

S

Stereokultur

New member
Mitglied seit
10 Aug 2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Sehr geehrtes Forum,
erstmal möchte ich mich vorstellen.
Ich bin 45j. und habe mir vor Monaten einen Traum erfüllt: einen Technics 1210. Dieser wurde gebraucht, voll funktionsfähig gekauft.
Leider hat sich nun ein Problem eingestellt. Ähnliche Forumsbeiträge habe ich studiert - jedoch exakt mein Problem nicht gefunden. Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.
1. wenn ich die Nadel (ist neu gekauft) reinige kommt auf beiden Kanälen in gleicher Lautstärke, das gewohnte „Putzgeräusch“
- beide Kanäle scheinen zu funktionieren.
2. beim Abspielen der Platten fällt immer wieder ein Kanal aus - meist links, aber auch rechts.
3. Auflagegewicht und sonstige Einstellungen habe ich pedantisch genau wiederholt justiert.
4. Kontakte System und Arm (Federstifte) mehrfach gereinigt und bewegt.
5. Cinchkabel kontrolliert

An was könnte es liegen? Habe ich etwas übersehen?
Herzlichen Dank für Eure Hilfe!!
Stephan
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.213
Reaktionen
197
Wie Du schon vermutet hast sollte es sich um ein Kontaktproblem handeln.
Leider kann das bei einem so altehrwürdigen Gerät auch bedeuten, dass die dünnen Käbelchen im Tonarm einen Wackelkontakt haben. Etwas untypisch ist dass dein "Fehler" wandert. Das würde dann bedeuten, dass Du zwei Wackler hast und diese nicht gemeinsam auftreten...
Alles andere hast Du ja anscheinend schon selbst überprüft.
Wenn Deine Einstellungen an Winkel & Überhang (bei einer Headshell), Tonarmhöhe, Gegengewicht und Antiskating korrekt sind, dann liegt es daran wohl nicht.
Zur "Nadel":
Hast Du nur die tatsächliche Nadel neu gekauft, oder ein ganzes Tonabnehmersystem?
Um welche Komponenten handelt es sich hier überhaupt?
Es könnte evtl. noch an der Aufhängung der Nadel im System liegen, wenn die alt ist.
Oder die Federstifte sind ausgeleiert.
Wenn man noch genauer darüber nachdenkt fallen einem bestimmt noch ein paar Sachen mehr ein von der Nadel bis ins Mischpult / den Preamp.

Naja, wenn man genau ist müsste man noch fragen, was genau "kontrollieren" bedeutet.
Ja, ist vorhanden und hat einen weißen, einen roten und einen Erdungsanschluß würde auch unter "Cinchkabel kontrolliert" fallen.
Von daher schreib doch vielleicht auch mal, welche Einstellungen Du am Tonarm gemacht hast, z.B. wieviel Auflagegewicht, wieviel Antiskating.

Ich nehme an ein DVS hast Du schätzungsweise nicht?
Da könnte man dan am Input die Aussteuerung der Nadel sehen
 
S

Stereokultur

New member
Mitglied seit
10 Aug 2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Netwizard,

vielen Dank für deine Antwort.
Das System Banana Tonar hab ich nicht ausgetauscht. Erdung hab ist am Verstärker (alter Yamaha aus den 90er).
Gewicht bei 3. Antiskating 3. Height 0.
was mich eben wundert: beim putzen der Nadel sind beide Kanäle gleich laut...
Lg S
 
S

Stereokultur

New member
Mitglied seit
10 Aug 2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
...dvs hab ich leider nicht...
 
 
Oben