Rane ttm56i

royalflash

royalflash

club dj
Mitglied seit
1 Jun 2004
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hi,
Wollte mir einen neuen mixer kaufen und hatte sofort an den Rane gedacht.Der hat gute features.Was meint ihr?Was schlagt ihr vor?Vestax?
Hat jemand von euch den Rane?
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Das TTm56i is der Hammer!Kann ich nur leider nicht mein eigen nennen!

Der Crossfader is der Hammer, der Sound is der Hammer, so ziemlich der beste Battlemixer aufm Markt!!

Ein vergleichbarer Mixer zum TTM wär von Vestax der PMC-05 Pro QBert Edition oder der PMC-007.Auch absolut Sahne die Dinger!
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi!

Also ich hatte den Mixer mal unter den Fingern und fand ihn um ehrlich zu sein ziemlich besch*ssen... Der Crossfader war ziemlich schwergängig und sonst konnte er mich auch ned vom Hocker reisen, ihn als den besten Scratch Mixer auf dem Markt zu bezeichnen ist meiner Meinung nach bissel zu hoch gegriffen... Da find ich Persöhnlich den Ecler HAK360 absolut Hammer... Der Fader hat wirklich kein widerstand, ist aber Absolut Stabil, somit sind Crabs, Orbit-Flairs usw. Problemlos möglich (wenn man es denn kann ;))
Ansonsten der Vestax PMC 07 ISP Pro... Das ist mit abstand der beste Battlemixer auf dem Markt...



MfG MaXiMo
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Der HAK360 is ganz klar auch n super Gerät, aber ich find die Fader vom TTM56i einfach besser, auch wegen der Langlebigkeit.Das sie deiner Meinung nach zu schwergängig waren versteh ich net!

Und beim testen ging bei mir auch alles absolut problemlos (Uzi,Chops,Scribbles alles Kein Problem)

Der Rest is wahrscheinlich Geschmackssache, ich würde den TTM nehmen!
 
M

Modern Stalking

Nassläufer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
119
Reaktionen
3
Ich habe von Rane den Empath. Über den kann ich nur gutes berichten. Der beste Sound den ich je hatte, Druck wie Sau und für mich die besten Regler der Welt.
 
S

scratch-lover

Active member
Mitglied seit
7 Mai 2004
Beiträge
27
Reaktionen
2
Gude, ich möchte auch noch meinen Senf abgeben zum Thema Rane ttm56i VS. Ecler HAK 360, da ich mit dem Ecler 1,5 Jahre lang gearbeitet habe und diesen zugungsten eines Rane abgestoßen habe. Über einen Zeitraum von 4 Monaten benutze ich beide. Meine Entscheidung gegen den Ecler traf ich, da ich zum einen die Faderwege, vorallem die der Linefader, als zu lang gegenüber dem Rane empfand. Der Crossfader des Ecler ist zwar leichtgängiger als der des Rane, jedoch habe ich ein besseres Feeling mit dem Rane - dies ist also eine Frage des Geschmacks. Hingegen sind die Linefader des Ecler, im vergleich zum Rane, schwergängig - und dieser Unterschied ist weitaus größer als die Differenz der Crossfaders. Über die Programmreverse, bei welcher man den linken Linefader dem rechten TT zuweist bzw. umgekehrt und über eine Effektschleife verfügen beide., wobei der Rane zusätzlich über einen Einstellungsschieberegler derselbigen verfügt (von dry bis wet). F U N K T I O N E N E N, welche ich als überaus innovativ bezeichnen möchte (über diese verfügt nur der R A N E) - ist 1. die Einstellbarkeit des Crossfaders für beide Kanäle gesondert! 2. die Mode II Funktion des Crossfaders, hierbei ist in der Mitte des Federweges kein Signal und der Linke TT auf auf der linken Seite (bzw. rechts, wenn man sich im Crossfadere-versemodus befindet) - Es entspricht also einen Mixen mit den Transformern - nur eben mit einer Hand besser ausführbar! 3. die Mode II Funktion der Linefader, hierbei ist das Signal nicht zu hören, wenn der Linefader genau in der Mitte steht und man kann selbigen dann als PAN Regler einsetzen - wobei dies eben einfacher ist, als den PAN-Regler und den Linefader bzw. den PAN-Regler und einen Transformer einzusetzen...
Klanglich bleibt zu sagen, dass der Bessere der Feind des Guten ist - hier siegt eindeutig der Rane.
Ich gebe hier nur meine eigene, selbsterworbene Meinung zum Besten - ich möchte keinen Ecler 360 User beleidigen - am Ende muss jeder selbst entscheiden, welcher Mixer "SEIN" Mixer ist. Auf einem Punkteranking von 0-10 [10 ist besser als 0 ;) ] gebe ich dem ECLER 360 "8 Punkte" und dem Rane, aufgrund der oben genannten Punkte, "9,5" Punkte. 10 würde er erhalten, wenn er über eine Vorhörfunktion verfügte, bei welcher man den Crossfader nutzen kann - so wie es der Vestax 007 Pro beherrscht und wenn man den Lineeingang vorhören könnte, obwohl der Transformer auf Phono steht!

Mit bestem Gruß

Scratch-Lover :D
 
M

masterbender

New member
Mitglied seit
10 Nov 2005
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
dürfte ja jeden bekannt sein was momentan die topmixer sind. Was ich bei rane aber im gegensatz zum pmc07 , pioneer909, hak 360 oder urei sagen kann is , daß das ding echt nicht rauscht . ich habe den hier auf der arbeit im tonstudion des öfternen stehen ... rauschfrei ... das is live bei den anderen nicht unbedingt zu merken aber wenn es um proffesionelle aufnahemn geht is der rane alles anderen ein stücl vorrau ( alo aus meiner sicht natürlich)
 
W

wicked_b

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2006
Beiträge
86
Reaktionen
3
kann es sein das es n kleinen fehler gibt?

es gibt doch keinen ttm 56i sondern nur den ttm 56 und den TTM 54i.

Hab mir den 56´er vor ca. 2 Monaten geholt und muss sagen das ist der Hammer. Nehme ihn auch mal ganz gerne zu meinen gigs mit.

Der einzige nachteil ist meiner meinung nach das wenn mal was drann sein sollte, es schwerer ist und länger dauert ihn reparieren zu lassen weil ersatzteile meines wissens nach nur aus den USA zu beziehen sind.
 
p0i

p0i

Well-known member
Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
308
Reaktionen
7
Ort
Mannheim
scratch-lover schrieb:
10 würde er erhalten, wenn er über eine Vorhörfunktion verfügte, bei welcher man den Crossfader nutzen kann - so wie es der Vestax 007 Pro beherrscht


hmm kann er das denn nciht, selbst mein billiger numark dm1050, den ich im moment als übergangsmixer benutze, hat das, oder reden nwir jetzt grad aneinander vorbei?!

mfg
 
W

wicked_b

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2006
Beiträge
86
Reaktionen
3
man kann den kopfhörer entweder auf cue (die jeweiligen channels) oder master einstellen.

master brauch ich ja wohl nicht zu erklären
 
S

scratch-lover

Active member
Mitglied seit
7 Mai 2004
Beiträge
27
Reaktionen
2
an p0i, ich habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt :D Es ist so: der Vestax 07pro verfügt über eine Funktion, bei welcher man den Crossfader zum Vorhören benutzen kann, du verwendest also den Crossfader ansteller des "Vorhör-Crossfaders"....

Kannst also den Scratch trocken übern, ohne dass man es "laut" hört... :cool:
 
B

Blunta

Well-known member
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
210
Reaktionen
15
Tach auch

kleiner Tip von mir :

Gehe in einen Laden und probiere mehrere Mixer nicht nur die 2 Modelle und das was sich für dich gut anfühlt und mit welchem Gerät du am besten klarkommst den kaufst du dir das würde ich so machen.

greetz Blunta

PS probiere das mal aus und du wirst Klarheit bekommen.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
394
DJ Lil Quize
D
D
Antworten
0
Aufrufe
57
DjBangz
D
D
Antworten
22
Aufrufe
382
metroplex2005
metroplex2005
 
Oben