Review: Love Parade 2001

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Woooowi!!!

Erstmal eins vorweg, leider hab ich Darkie nich getroffen :( weil wir haben uns irgendwie verpasst, er stand am ernst-reuter-platz (oder wie das heißt) und ich direkt gegenüber, am brandenburger tor! Schade eigentlich. Und später auf der Love Nation haben wir uns auch nich gesehen, weil keine von meinen Kumpels in noch irgendwo hinwollten, das war mal wieder typisch für die, erst große klappe dann...

So, aber jetzt zum Thema!
Die Parade so an sich ging eigentlich! Nur manche Wagen waren zu leise!!! du standest in der mitte, links irgendso'n wagen und rechts der bonzai wagen. und der war LAUT! :) aber geil!
die abschlußkundgebung fand ich echt klasse, bin zwar nicht so der technoid, aber ich werde es immer mehr :) die Sets von Liebing, Slater, Westbam und natürlich von PvD waren vom feinsten!!! Wow!!!
Aufregen konnte ich mich eigentlich nur mal wieder über den bescheuerten "Löffel" ihr wisst wen ich meine, Marc Spoon. Der Junge hat es ja sowas von NICHT drauf, das gibt's ja gar nich! und ich hab schon gedacht wo er mit Born Slippy anfing, könnte ein geiles Set werden, aber hustepuchen!!!

greetz, frog
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Re: Love Parade

Uuuuuiiiiieeehh... LOVE PARADEEEEEEE!!!! *lol*

Bin grad wieder heimgekommen. Bin seit Freitag Morgen auf den Beinen und hab noch nich geschlafen - nur gefeiert, viel umhergelaufen, geschwebt - und das alles ohne Drogen *angeb*. Deshalb gibts meinen Love Parade Bericht erst morgen. Aber isch hab viel zu erzählen.

Noch kurz was zu Frog:
Yo, dat mit Treffen is leider schief gelaufen. Hab mich dann extra noch bis zur Siegessäule. Zum Glück habsch aber noch andere Freunde gefunden, sonst wäre das ne echt einsame Parade für mich geworden.

Aber mehr dazu morgen. Jetzt brauch ich wirklich ein wenig Schlaf ;)

greetinx,
Darktrancer
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Love Parade

Grad´ wollte ich ein Posting schreiben, dass ich hier irgendwie die LP-Nachberichte vermisse: Aber auf Euch ist ja Verlass... ;) Wollen wir hoffen, dass Darktrancer bald wieder aus den Federn kullert.

Hab´ mir die Geschichte zwischendurch in der Glotze angetan - die Betonung liegt auf "angetan", die RTL2-Fuzzies waren ja wohl der Hammer. Dee als Kommentator und dann dann noch so ein paar gehirnamputierte Mädels, die exakt zwei verschiedene Fragen 4 Stunden lang in einer Endlosschleife abgespult haben:

"Wie gefällt es Dir auf der Loveparade?"

"Und was machst Du heute noch so?"

Böööäärggghhh...! Zum ersten Mal im Leben war ich froh, dass es auch dritte Programme gibt: Die haben nämlich auch übertragen und sich mit dummen Kommentaren ganz stark zurückgehalten.
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Re: Love Parade

So - hier isser - Darktrancers Love Parade Review:

Freitag, Nachmittag:

Klamotten waren soweit gepackt, Zug rausgesucht, Handy voll aufgeladen - es konnte losgehen. Auf zum Bahnhof, rein innen Zug - der natürlich wie jeden Freitag wenn die Bundies heimfahren - voll war. Egal. Meine Laune war bestens. Nach 4 Stunden Fahrt Ankunft in Berlin, Bahnhof Zoo. Erstmal 'n Schließfach gesichert - für die Klamotten für Samstag usw. Kaum war ich raus aus dem Bahnhof, hat mich schon der erste angehauen wegen 'ner Trillerpfeife. Nöö - die brauchte ich nich wirklich. Ich bin dann erstmal in Richtung zu dem McDonalds gegenüber vom Bahnhof gelaufen - weil, da wenigstens 'n bißchen fette Mukke. So, nun erstmal die Lage checken und schauen wo ich überhaupt bin. Wie gut, daß es da gleich in der Nähe ein Ticket-Laden gab - dort hab ich mir gleich eins für "The love from above" geholt.
Und dann das: Freunde haben abgesagt - Mist! (auch Frog wollte erst Samstag kommen *mpfh*) Egal. Ich lern schnell Leute kennen - grade zu Love Parade *hehe* Also bin ich nun alleine ein wenig durch Berlin getigert bevor ich mich dann so langsam in Richtung einer U-Bahn-Station gemacht hab. Karten lesen - grade so U-Bahn-Pläne - is schon so eine Sache für sich. Letztendlich hab ich es aber doch noch geschafft in die Columbia-Halle zu kommen.

Freitag, Abend,
"The love from above" @ Columbia-Halle,
mit Paul van Dyk & Nick Warren:

Auf dem Weg dorthin hab ich 'n paar Leute kennengelernt die auch in die Columbia-Halle wollten - und die zum Glück wußten wo es lang ging *g*. Also bin ich bei denen mit. Am Eingang ging alles ganz schnell - keine Warterei - auch die Security hat nur schnell abgetastet. Und dann ging es los. Zuerst mal schnell bei "Columbia Fritz" reingeschaut [das war die House-Area,wo unter anderem George Morel aufgelegt hat], bin da aber schnell wieder raus. In der eigentlichen Columbia-Halle war dann schon Paul van Dyk am Start, der von Anfang an schon Gas gegeben hat. Okay, erstmal die ganze Halle checken, schaun, wie die Leute so drauf sind, usw.. Vandit Rec. (Paul van Dyk's Label) hatte auch einen Stand am Start, wo es unter anderem auch fette Vinyl-Scheiben zu kaufen gab. Ich hab mich im Nachhinein übelst innen Arsch gebissen, daß ich die "Visions of Shiva - How much can you take" (10 DM für diesen geilen Trance-Klassiker... oh man) nich mitgenommen hab. Egal. Zurück zum Floor. Da gings dann so richtig los, als gegen 2:00 Uhr Nick Warren (UK-Trance-DJ, "Way out West") angefangen hat. Das war dann auch so die Zeit wo ich langsam warm geworden bin und heftig mitgefeiert hab. Leider hat der gute Nick nur 2 Stunden lang die Masse beschallt - eigentlich schade. Wie auch immer - danach war wieder der Paul am Start. Stylemäßig genau das Set, was man von ihm erwartet hat: straighte, progressive Trance- & Technobeats gepaart mit spacigen Flächen zum schweben. Die Party ging bis 9 Uhr, aber ich bin schon gegen 6.00 / 6.30 gegangen - mußte ja ein wenig Kräfte sparen für den Samstag *ggg*. War ein richtig geiler Freitag Abend! (Frog, du hast was verpaßt *fg*)

Samstag Vormittag, Nachmittag & die Parade:

Puh, nach dem feiern beim Paule bin ich erstmal innen Tiergarten und hab mir da eine nette Parkbank gesucht und wollt einfach nur ein paar Stunden chillen. Nach ca. 10min dösen standen plötzlich 5 Bullen bei mir: "Ausweiskontrolle, Führerschein & Fahrzeugpapiere!!!" Ich schon im Halbschlaf: "He?" Nur Gelächter. "Is schon okay - schlaf weiter". Hach, die Polizei in Berlin is ja richtig witzig drauf. *mpfh*
Aber chillen konnte ich dann nich mehr. Nach und nach sind mehr "frische Raver" (grade in Berlin angekommen) durch den Park geschlendert und mußten erstmal ihre Trillerpfeifen austesten. Na gut - dann halt kein Schlaf.
Ich bin dann einfach weiter durch Berlin gestiefelt und hab mir die Strecke schon mal angeschaut. Dann zurück zum Bahnhof und mich dort umgezogen. Mit neuem Outfit (schwarz + tuffiges Rot, inklusive einer geilen Boa *lol*) bin dann in Richtung Ernst-Reuter-Platz wo ich mich eigentlich mit dem Frosch treffen wollte - aber der stand genau am anderen Ende (Brandenburger Tor).
So ca. eine bis zwei Stunden vor Beginn der Parade wurden die Leute schon ziemlich unruhig und drängelten darauf, daß es endlich losgehen sollte. Pünktlich um 14:00 war's dann auch endlich so weit und die Trucks setzten sich mit Schritt-Tempo und - so, wie's mir erschien - leiserer Musik als bei den letzten Parades in Gang (kann aber auch sein, daß meine Ohren schlechter geworden sind *lol*). Wie gesagt, war ich in der Nähe des Ernst-Reuter-Platzes, wo die ganzen Wagen mit den ungraden Zahlen gestartet waren - u.a. "Tunnel", "Nature One", "Electric Kingdom", "Vandit / Ministy of Sound". Auf einem der Wagen - weiß nich mehr welcher - war der dicke Spoon oben drauf - und hat sich als MC probiert - grausam! *g* Die Stimmung war aber klasse!
Was mich ein wenig gewundert hat, war das dieses Jahr weniger hübsche Frauen unterwegs waren, als noch 1999 (die 2000er Parade hab ich ausgelassen). Dafür waren viele - sorry - fette Frauen, in noch engeren, knappen Klamotten unterwegs ...
Gegen 17:00 bin ich erstmal weg von der Parade. Hab da noch 2 Mädels vom Bahnhof abgeholt mit denen ich dann eigentlich den ganzen Abend im Tiergarten verbracht hab. War zwar noch kurz bei der Siegessäule, aber da war's mir eindeutig zu voll. Die Abschlußkundgebung hab ich mir nicht angetan.

Samstag Nacht,
"Love Nation" @ Arena / Glashaus,
mit u.a. Tomcraft, Taucher, Raver's Nature, Blank & Jones...:

Gegen 23 Uhr mußt ich dann leider die beiden Mädels verlassen und hab mich auf den Weg zur "Love Nation" gemacht. Die Arena war irgendwo im Ostteil von Berlin und ziemlich schwer zu finden. Da so ziemlich alles um den Bahnhof Zoo (meinem Ausgangspunkt, von wo aus ich mich immer orientiert hab) dicht war, bin ich erstmal etwas planlos durch Berlin gehetzt, auf der Suche nach meinem Event. Unterwegs hab ich wieder einige Leute kennengelernt, die auch alle auf der suche nach ihren Clubs waren. Und so hat sich dann schon eine kleine Menschenmenge gebildet, die alle keinen Plan hatten, aber wie wild durch Berlin rannten *lol*. Letztendlich sind wir dann aber doch angekommen. Zum Glück hat ich mir vorher schon ein Ticket geholt, denn an der Abendkasse war schon eine ziemlich große Schlage. Endlich drin war ich doch schon ziemlich überrascht wie Große das ganze Gelände war - ebenso hätt ich nich gedacht, daß auch die Halle so riesig war - schon fast Mayday-Verhältnisse. Apropos Mayday, das Line-Up bestand fast nur aus Acts die auch schon Mayday-Erfahrung haben. Als ich ankam, beendete grade Natalie de Borah ihr Set und wurde vom Schwergewicht Marco Remus abgelöst. Das Set vom Remus war fettester Techno-Sound, aber in mir machte sich plötzlich ziemlich die Müdigkeit bemerkbar. Wäre echt fast im sitzen eingepennt. Aber das war zum Glück nur so eine kleine Schwächelphase, denn als dann der Tomcraft am Start war und mit diesem Endgeilen Teil "Prosac" die Menge zum kochen brachte war ich auch wieder putzmunter und jumpte auf die Tanzfläche. Das war ein richtig geiles Set von ihm. Danach kam ein Live-Set von Babaganooshka, von denen ich persönlich noch nie was gehört hab - war aber ganz nett. Danach stand Moguai an den Decks - allerdings hat er mich nich so recht überzeugen können, weiter auf der Tanzfläche zu verweilen. Dann wieder ein Live-Act: Raver's Nature. Die haben zwar versucht, wieder fett Stimmung unter den schon ein wenig müde wirkenden Leuten zu verbreiten, aber ich war ehrlich gesagt etwas enttäuscht von ihnen. Vielleicht hätten sie wirklich lieber ihre ganz alten Rave-Klassiker auspacken sollen. Weiter gings mit Mario Piu, der wieder härteren Sound aufgelegt hat.
Und dann kamen sie - Blank & Jones - yeah! *wechlach*. Okay, ich versuch jetzt mal ganz objektiv zu bleiben: also stylistisch haben sie schon die ein oder andere Platte aufgelegt, die ich auch spielen würde. Aber sie haben auch viel ihren eigenen Sachen gespielt (wie immer). Die Leute sind eigentlich auch ganz gut abgangen auf den Sound, aber wohl mehr aus dem Grund "hey, das lied kenn ich doch, das hab ich doch schon mal bei VIVA gehört".
Hey, jetzt weiß ich auch, warum die immer zu zwei an den Decks stehen: während der eine auflegt, muß der andere Autogramme geben. Oh je. Sowas hab ich noch nicht erlebt, daß da viele so heiß waren Autogramme von DJs zu bekommen. Blank & Jones sind halt doch mehr Popstars als DJs. Ihr Gesamtauftreten fand ich dann auch ziemlich arrogant und selbstverliebt. Sie haben ihr Set auch extra überzogen, nur damit sie nochmal ihr "nightfly" spielen konnten. Der Typ, der für den korrekten Zeitablauf verantwortlich war (der, mit dem geilen "Fuck you all"-T-Shirt) hat dann immer schon so andeutungen gemacht, daß die beiden endlich Schluß machen sollten. Ich konnte dem nur zustimmen.
Dann kam der letzte Live-Act für diese Nacht: Stashrider. Meiner Meinung nach der beste der 3 Live Acts!
Und dann war es soweit. DJ Taucher war am Start! Endlich. DAS war mal ein gutes Trance-Set. Zuerst ein langes taucher-typisches Intro und dann geilster chilliger Trance. Als Taucher auch noch "Silence" von Delerium gepielt hat, war die Welt für mich wieder in Ordnung. Mittlerweile war es 7 Uhr am Sonntag und ich war immernoch auf den Beinen - und das alles OHNE Dorgen *angeb*. Das Taucher-Set war in gewisser Weise mein persönlich Abschluß-Set, denn danach verließ ich das Event.

Sonntag:

Sonntag bin ich noch ein klein wenig durch Berlin geschlendert. Hab dann doch noch ein nettes Plätzchen zum chillen gefunden und zwei, drei Stunden gedöst. Wollte mich dann so langsam auch wieder auf den Heimweg machen, aber da riefen mich noch Freunde aus Berlin an, ob ich nich Nachmittags noch was mit ihnen unternehmen wollte. Naja, wie auch immer. Letztendlich war ich dann Sonntag Abend erst wieder zu hause. Voll erledigt. Und hab heute bis ca. 16 Uhr gepennt. ;o)

Fazit:

Scheiß egal, was da im Vorherein für Diskussionen und Ärger wegen Love Parade war: es war ein sehr phaettes Wochenende.Natürlich weniger wegen der Parade, sondern mehr wegen den geilen Partys drumherum. Ob das nun 800.000 Leute oder 1,3 Mio. waren - voll war es so oder so. Schade, daß das mit dem Treffen mit Frog nichts geworden ist - sieht man sich halt auf der Nature One in knapp 2 Wochen!

greetinx,
Darktrancer


P.S.:
Fotos hab ich auch viele gemacht (ca. 50 - 60 Stück), die müßten die Tage fertig sein und dann werd ich sie einscannen. Vielleicht kann die ja Daywalker hier eventuell hochladen :)
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Re: Love Parade

yo, pics hab ich übrigens auch gemacht...nur hab den apperat irgendwo vergessen, aber ich denke das der noch bei heike um rucksack is! wenn er auftaucht, gibt's auch von mir pics!
hört sich ja ziemlich geil an, was samstag nacht noch so los war!!! scheiße, das keiner mit wollte :(
ich hoffe nur, die lassen mich auch der nature one nich im stich...

greetz, frog
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Re: Love Parade

Hehe, danke für den Bericht - sehr unterhaltsam. Vor allem die Polizeikontrolle hat mir gefallen... *gggg*
Fotos sind kein Problem, schick´ mir einfach alles zu, von dem Du meinst, dass es die anderen auch sehen wollen könnten. Aber bitte zippen! ;)
 
G

Gast30

Guest
Re: Love Parade

:) auch wenn ich nicht wirklich zu den ;) Fan´s der LP gehöre...Ihr kennt ja meine Meinung...cool, dass Ihr Euren Spass gehabt habt, denn darum geht es ja wohl!!
Mhmhmmm...gibt es nen Treffpunkt auf der Nature? :D dann bin ich nat auch dabei!
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Re: Love Parade

Jo wie geil!!!
Nächstes Jahr will ich auf jeden Fall hin!!! Ich halt dat nich mehr aus :D

Ein Teil der Johanniter wo ich grade Zivi mache, haben den Berlinern Maltis beim Sani-Dienst geholfen. Muss auch gut abgegangen sein. Ein andere Zivi war sogar auch mit, hab heute mit ihm gesprochen. Was man aber so gehört hat, schien die Stimmung etwas aggressiver gewesen zu sein, dieses Jahr. Gab wohl verhältnismäßig viele Schlägereien im Gegensagtz zu letzem Jahr... is natürlich ne blöde Sache.
Aber ich denke man kann sich da gut verkrümeln, wenn man nicht unbedingt mit kloppen wil, oda?!
 

neuroshock

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
485
Reaktionen
0
Re: Love Parade

@Spawn:
vielleicht waren die auf der falschen Parade, der F*ck Parade :) :)
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Re: Love Parade

@Spawn:
Ja, das stimmt. Dieses Jahr gabs wirklich mehr Prügelein! Im Tiergarten sind pausenlos die Bullen unterwegsgewesen. Hab da so einen Typen mit blutiger Nase gesehen, der da von 2 hübschen (ja, es gibt auch hübsche mädels bei der polizei - konnt es selbst kaum glauben) Politessen abgeführt wurde.

@Kenny:
Also Treffpunkt werden wir schon finden, im Warm-up-Thread zur Nature One war ja sowas schon mal anfänglich geplant. Wir müssen das halt nur besser planen wie zu Love Parade *g*.

greetinx,
Darktrancer
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
428
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Re: Love Parade

@darkie
yo, das is war, das müssen wir 'nen bisken besser planen ;)
und nature one, klar ich werd wohl irgendwie kommen, ob mit mehreren oder alone...weil hab grade ansporn von mira bekommen...nich ganz komplette pic, sondern nür körper ohne kopf...ich sag auch, bis dahin *pfeif* hamma! ;) aber pssst *lol*

greetz, frog
 
 
Oben