Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim 4&6

Krim

Krim

Aktives Mitglied
Dabei seit
7 Dez 2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim 4&6

Moinsen!

Ich habe wirklich lange über google hier auf der Seite gesucht, jedoch nichts gefunden.
Vor ein paar Tagen kam mein Macbook und meine Hercules Trim 4&6 an.
Hab alles eingerichtet und wollte losmixen. Natürlich auch aufnehmen. Habe dazu das
macbook über USB mit der Hercules verbunden. Von der gehen 2 Stereo Cinchs in die
Lines meines Pinoeer DJM 400. Jetzt habe ich dann wieder den Rec Out über Cinch mit
dem Line In der Hercules verbunden. In Traktor Pro hab ich dann das ganze Routing klargemacht.


recordsetup.jpg



Die Aunahme war schrecklich und hörte sich an als wäre ein Flanger drüber. Und leise wars
wie sau. Ich habe dann ewig rumprobiert, gegoogelt und mich hier durch so einge Threads
und Tutorials gelesen. Irgendwo hab ich dann aufgeschnappt, dass es halt super wichtig ist,
dass der Mixer auch wirklich mindestens auf 0 db ausschlägt, damit der Klang auch richtig
voll ist. Was beim djm 400 die grüne Mitte ist. Früher war es bei mir immer weit drunter,
weil ich einen Wackelkontakt bei meinen Boxen hatte, der nur wegging wenn die voll aufgedreht waren

Ich hab dann alles neu eingestellt und der flangereffekt war weg, aber die aufnahme war
immernoch sehr leise. Ich muss bei Traktor in den Rec einstellungen + 4,5 db gehen damit
es gut ist. Habe dann den aufgenommenen Track in Traktor geladen und mit dem original
auf quali und lautsärke verglichen. Leiser ist er immernoch ein wenig gewesen ( was okay ist)
und Quali ging auch denke ich. Letztlich geht es auch mit Audacity habe ich hier dann gelesen.

Mich würde es nur mal so interessieren ob es allgemein
falsch ist die Tonausgabe und gleichzeitig die Aufnahme über die Soundkarte zu regeln.


Stimmt es Wirklich dass der Mixer voll ausschlagen muss, damit der Sound auch voll ist? Wenn ja wie weit?

Ist es üblich, dass man den Rec bei Trakor so hochpegeln muss?



Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

dass der Mixer auch wirklich mindestens auf 0 db ausschlägt, damit der Klang auch richtig
voll ist.

maximal... alter. 0db sollte bei digitalaufnahmen sowas in der art ganz steile klippe gesehen werden, alles was auch nur einen schritt darüber setzt fällt ganz tief. du solltest den pegel möglichst unter 0db halten, lieber erreicht die spitze nur -4db als 1db. kannste dann später normalisieren und gut.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

maximal... alter. 0db sollte bei digitalaufnahmen sowas in der art ganz steile klippe gesehen werden, alles was auch nur einen schritt darüber setzt fällt ganz tief. du solltest den pegel möglichst unter 0db halten, lieber erreicht die spitze nur -4db als 1db. kannste dann später normalisieren und gut.

Alter, wo ist denn hier das digitale?

@ Krim: Ich würde dir empfehlen weiterhin mit Traktor aufzunehmen. Das DJM, wenn du sowohl den Line, als auch den Masterpegel bei ca. 0 dB hast (wenn ab und an mal was orangenes aufblinkt ist es nicht schlimm). Bleiben nur noch die Einstellungen am Interface. Es wäre gut, wenn du die Aufnahme im PC auch wieder bis 0 dB auspegeln könntest. Wenn du 3-4 dB Gain dazugeben musst, is es halt so. In dem Punkt gebe ich dem flauschigen Würfel Recht, du kannst hinterher noch normalisieren. Die Hauptsache ist dass du einen mittleren Pegel ohne Übersteuerung und ohne zu leise Stellen aufnehmen kannst um den Klang gut hinzubekommen.

Ein "Flangereffekt", oder Kammfilter, wie er auch genannt wird kommt zustande, wenn identische Signale annähernd gleichzeitig ausgegeben werden. Kontrollier mal, ob das möglich ist.

Leider kenne ich das Interface nicht, bei mir läuft das Setup mit der Audio 8 DJ und dem DJM 600 ohne Probleme.
Was man so auf die Schnelle sieht würde ich sagen: Cinch an Input 1&2, auf Line schalten, Meter auf Input und dann vorne so einpegeln, dass die grünen LEDs an sind und ab und an die orangene blinkt (wie beim Mixer.) In Traktor das gleiche. So sollte es eigentlich funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

er nimmt über ne soundkarte innen laptop auf :confused:

Aha und aus dem Mixer geht er digital raus, ja?
An der Soundkarte wird ein digitaler Eingang verwendet?
Nein.
Die Wandlung findet also erst im Interface statt und damit sind wir analog.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Erstmal Danke für die Antworten! :)

Wenn du 3-4 dB Gain dazugeben musst, is es halt so.
D.h. es ist in Ordnung wenn ich in Traktor db reindrücke und schadet nicht der Klangqualität?

Ein "Flangereffekt", oder Kammfilter, wie er auch genannt wird kommt zustande, wenn identische Signale annähernd gleichzeitig ausgegeben werden. Kontrollier mal, ob das möglich ist.
Das Audio Interface hat 2 Hardwaremodi. Einmal 4x4 und einmal 2x6. Hatte immer den 4x4 als ich das Problem hatte. evtl. hat er das Rec-Signal vom Mixer ( im LineIn ) mit aufgenommen und wieder mit ausgespielt. Gehört hab ich das aber nur im Mix. Hab dann bei der neu konfiguration den 2x6 Modus genommen.

bei mir läuft das Setup mit der Audio 8 DJ und dem DJM 600 ohne Probleme.
Du meinst Du nimmst auch über den Line in der Sounkarte auf?

du solltest den pegel möglichst unter 0db halten, lieber erreicht die spitze nur -4db als 1db. kannste dann später normalisieren und gut.
Danke für den Tip ich werd mal googlen wie das Normalisieren funktioniert

Grüße
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Danke für den Tip ich werd mal googlen wie das Normalisieren funktioniert

Ist eine Softwarefunktion, die man z.B. beim konvertieren in mp3 anklicken kann. Bei anderen Softwares gibts das als Funktion im Menu. Steinberg Clean kann das und auch die meisten Magix Programme (Mp3 Maker, Music Maker).
Nix großes, nur anklicken.

Genau, ich geh dann aus dem Booth Out raus und in den In 5&6 oder 7&8.

Am Hardwaremodus sollte es nicht liegen, ich verdächtige wenn dann eher eine Softwarekonfig.

Du solltest natürlich nicht unbegrenzt "dB drücken", sondern lieber überall einen normalen Pegel fahren. In Maßen ist das aber natürlich ok, ein Gain ist zum pegeln da.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Alles klar, dann bin ich aber schonmal beruhigt, dass ich es nicht prinzipiell falsch mache.
Ich werde es dann auch weiterhin mit Traktor aufnehmen. Audacity geht zwar,
ist aber irgendwie nervig. Ich lad morgen mittag mal ne datei hoch. evtl hat ja jemand
lust mal reinzuhören und zu schauen ob die Klangqualität gut ist. Es ist mir mitlerweile
einfach superwichtig, dass ich da das beste raushole. Deswegen werden jetzt erstmal
neue Monitore bestellt. Mal schauen obs KRKs werden :)

Hey und danke nochmal für die Hilfe
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Alles klar, dann bin ich aber schonmal beruhigt, dass ich es nicht prinzipiell falsch mache.
Ich werde es dann auch weiterhin mit Traktor aufnehmen. Audacity geht zwar,
ist aber irgendwie nervig.

Das Problem ist häufig folgendes: die Interfaces werden meist (bei DVS immer) mit ASIO-Treibern betrieben um die Latenzen möglichst gering zu halten. Um das zu gewährleisten funktionieren die Geräte dann zumeist nur mit einer Anwendung gleichzeitig. Das ist zwar in deinem Fall jetzt nicht so das Problem, aber auch hier empfiehlt es sich Traktor zu nutzen, um Systemrecourcen zu sparen. (Ein offenes und aktives Programm braucht weniger Rechenpower als zwei.)

Keine Sorge, du hast bisher (fast) alles richtig gemacht, es geht lediglich um die Feinabstimmung.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Guck mal ob du die entsprechenden Eingänge in z.B audacity anwählen kannst während der Trekker rennt.
Kommt auf den Treiber vom interface an, einfach mal ausprobieren.
Falls es löpt halt dich an das in meiner Sig. verlinkte tutorial.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Hab gestern nacht schon die Links in deiner Sig durchgeforscht. Bis auf den mitm
aufnehmen..hatte ich nur überflogen und nicht gesehen, dass du da auch auf die
Pegelei eingehst. wirklich ineterssanter Stuff, danke!

Ich habe leider keine Pegelanzeige in meiner Audio Interface Software.
Habe lediglich LEDs. Sag mal...Wenn ich einen Track in Traktor schmeiße und abspiele
schlägt der Masterpegel von Traktor schon in den roten Bereich. Ich habe den auf -1,8 db
gedroselt. Sollte ich das evtl auch erstmal wieder auf 0 db stellen, denn ich pegel das ganze
doch sowieso dann im Mixer nochmal. Oder kommt das Signal dann schon übersteuert an und
ist nicht wieder " reparierbar"?

Ich würde es jetzt so machen:

- Track in Traktor laden
- Traktor Master aus dem roten Bereich Pegeln: - 1,8 db
- AudioInterface nichts pegeln ( geht eh nicht s Screens , ASIO fehlt beim Mac, screens sind ausm Netz)
nur Hardwaremodus einstellen( 2&6 ) Screen 1 Screen 2
- DJM 400 so pegeln dass er zwischen -3db und 0db ist.
- 2 Track reinhauen schauen ob erüber 0db geht. Wenn ja, dann nachpegeln.
- Traktor als wav aufnehmen
- beim kompremieren auf mp3 auf 0db normalisieren.


Fertig :)

aber dann hab ich das Problem, dass ich den Mixer noch weiter runterpegeln mus als jetzt
und ich in Traktor beim Rec dafür noch mehr db nachpegeln muss. Oder kann ich in Traktor den Rec Pegel auf 0db lassen und durchs normalisieren kompensieren? dh lauter machen,
denn so wäre der mix tierisch leise. Ich kann mir nicht vorstellen dass ich ne leise wav file beim mp3 kompremieren ainfach ohne Klangverlust auf 0db normalisieren kann.

Grüße

PS.: In Audacity kann ich entweder die Karte oder " std Input device" wählen
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Mach die Woche noch n Tut zum Normalisieren von leisen MP3 mit Freeware - so als kleiner Vorgeschmack, falls es am Ende doch zu leise is ;) Peile Freitag Nachmittag an...

Ansonsten noch viel Erfolg mit deinen Aufnahmen.

P.S. Wenns einmal zu laut aufgenommen is, bekommst du die eventuell entstandenen Verzerrungen sehr schwer wieder weg - also leiber gleich etwas leiser aufnehmen und später lauter machen... Problem is halt auch, dass nich alle MP3 auf dem selben gemittelten Pegel sind, es sind halt welche dabei, die haben ne Streuung von +-3db und wenn du dann schon am Aufnehmen bist und das nicht mitbekommst und mitm Gain nachregelst haste dir eventuell die ganze Aufnahme versaut. Und son zu laut aufgenommenes Musiksignal klingt wirklich nich schön ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Krim, ich glaub du hast mich nicht ganz verstanden.

Lass Traktor mal Traktor sein ("normale" Eingansquellen am Mischer) und nehme, zumindest zum Test, in z.B direkt audacity oder no.23-rec. auf. (alternativ halt ein Äquivalent für mac)
Den Pegel den du dort anlieferst bestimmst dann über den Mischer und den Eingangsregler in der software.
Sollte natürlich nicht ausgehend vom Trekker schon maßlos übersteuert am Mischer ankommen, aber das sollte ja klar sein.

Noch mal in Kurzform: Abspielen via Traktor/Mischer - Aufnehmen via audacity o. Äquivalent.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Mach die Woche noch n Tut zum Normalisieren von leisen MP3 mit Freeware - so als kleiner Vorgeschmack, falls es am Ende doch zu leise is


Das wäre wirklich interessant, Danke


Noch mal in Kurzform: Abspielen via Traktor/Mischer - Aufnehmen via audacity o. Äquivalent.

Alles Klar, danke. Ich probier es sofort aus. Audacity gibts auch aufm mac...
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

sorry nochmal für mein analog/digital-gelaber, denkfehler.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Okay..hab. Nun den Mixer richtig gepegelt. etwas unter 0db bei der Lautesten
Stelle einen kräftigen Tracks. In Traktor immernoch -1,9db auf dem Master.

Das ganze mal über den Line In des Macbooks:

In Audacity den Eingangspegel ganz nach oben. Dennoch krieg ich ihn den
Eingangspegel auf max - 22 db. Ich könnte zwar den Mixer hochdrehen,
aber das will ich ja nicht. In Traktor könnte ich halt wie gesagt + 4 db den
Eingang pegeln.

Demo 10 sek

Über Line In der Sounkarte:

Hier habe ich am Mixer nichts verstellt oder so. Dennoch komme ich hier in
Audacity auf - 16db
Dennoch..ist viel zu leise

Demo 10 sek


jetzt gibts da noch was interessantes. Die Hercules Trim, wie der Name schon sagt, hat ja diese Trim funktion, die den Eingangspegel regelt. Ist mir eben erst wieder eingefallen. Normalerweise ja für Plattenspieler ( die leiser sind ) oder CDplayer ( die Lauter sind) gedacht. Wenn ich diesen Eingangspegel höher drehe kommt auch der Flangereffekt zustande ( auf Boxen und Mix ).


Demo 10 Sek mit HardwarePegel

Heißt das ich muss etwas in der Software der Karte umstellen, so dass Sie das LineIn als Aufnahmegerät erkennt und nicht auspielt. Und wenn das nicht geht, dass ich mir eine scjeiss Karte geholt habe? Geht das mit der NI A4 ?

Grüße
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Jop, richtig mit gedacht.
direct-monitoring, also aufgenommenes audio wiedergeben, ist zwingend abzuschalten sonst baust dir eine schöne Schleife.
Sollte entweder direct im AI-panel oder in der SW möglich sein.

Warum dies allerdings erst bei höherem Pegel auftreten soll kann ich mir nicht erklären, eigentlich ist des ziemlich binär.
Evn. vorher einfach nicht wahrgenommen!?
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

jetzt gibts da noch was interessantes. Die Hercules Trim, wie der Name schon sagt, hat ja diese Trim funktion, die den Eingangspegel regelt. Ist mir eben erst wieder eingefallen.

Das habe ich doch bereits geschrieben...

Was man so auf die Schnelle sieht würde ich sagen: Cinch an Input 1&2, auf Line schalten, Meter auf Input und dann vorne so einpegeln, dass die grünen LEDs an sind und ab und an die orangene blinkt (wie beim Mixer.) In Traktor das gleiche.

Gemeint war der Traktor Input-Pegel für die Aufnahme. Die Auto-Gain Funktion von Traktor funktioniert eigentlich sehr gut, die kannst du ohne Bedenken drinlassen, auch wenn das irgendwo mal rot blinkt.

Das genau dann der Kammfilter auftritt ist interessant. Das deutet darauf hin, dass das Signal tatsächlich doppelt anliegt.

Warum dies allerdings erst bei höherem Pegel auftreten soll kann ich mir nicht erklären, eigentlich ist des ziemlich binär.
Evn. vorher einfach nicht wahrgenommen!?

Wurde evtl. vorher vom originalen Signal maskiert und schauckelt sich auf, wenn das "Effektsignal" lauter wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Evn. vorher einfach nicht wahrgenommen!?

Nein es tritt echt erst in Erscheinung wenn ich den Rekler hochdrehe.

Cinch an Input 1&2, auf Line schalten, Meter auf Input

Tschuldige, ich hab das nicht richtig gecheckt. Jetzt wo du nochmal draufhinweist, ist es auch ganz klar.

Ich hab es hinbekommen. Es war im Prinzip nur ein kleiner Fehler den ich gemacht hab...
naja und die ganzen anderen mit dem Pegeln. Auf diesem Screen sieht man ja die Einstellungen des Interfaces.
Hier hatte ich den 3. Modus ausgewählt. Klingt auch irgendwie logisch, wenn ich über Line In aufnehmen will,oder?
Es muss aber der hier angekreuzte 1. Modus sein, damit das LineIn nicht mit ausgegeben wird. Hatte auch das
Handbuch durchgelesen und da steht zu eben diesem Modus :
USB streaming nimmt was immer an Audio auf der Soundkarte abgespielt wird und sendet dies zu den Ausgängen 1-2. Durch Hinzufügen entweder eines Mikrofoneingangs oder eines Line In 1-2 Eingangs wird der entsprechende Eingang mit dem USB Audiostream an den Ausgängen 1-2 gemixt.
Ich finde das eher verwirrend...


Letztendlich habe ich folgende Einstellungen genommen um meine
Sachen mit der Hercules Deejay Trim 4&6 über Traktor aufzunehmen.
( für Leute, die evtl mal das selbe Problem haben)

- Traktor Master - 0,19 db
- Hercules Trim im 2&6 Hardwaremodus
- Hercules Trim im USB Streaming Modus.
- Pioneer DJM 400 etwas unter 0 db gepegelt
- Pinoeer Master in Line In 1-2 von der Hercules
- Hercules Front Regler 1-2 so Gepegelt, dass ab und an das Orange LED leuchtet
- Traktor Rec Pegel auf 0db
- Hier nochmal Grafik von meinem Setup

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe. Ich hab echt viel gelernt in den letzten Tagen!
Durch viele Threads und Tutorials hier im Forum und Hinweise von euch. Danke !
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Schön, dass es jetzt funktioniert. Wie gesagt, du kannst Traktor ruhig seinen Auto-Gain Modus lassen. Was mich wundert, ist, dass du nicht den ASIO Audio Modus verwendest, ich denke, dadurch kannst du die Latenzen noch weiter drücken. Vielleicht probierst du es mal aus, wenn du Lust hast. Die von dir erwähnte Einstellung ist "Default", also von Fabrik her so eingestellt. Hättest du hier nichts geändert, hätte es wohl gleich funktioniert. Aber war sehr interessant und deine Zusammenfassung hilft uns für die Zukunft, da dieses Interface nicht so alltäglich ist, also Danke dafür.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Gerne, doch!

Linksoben in der Main Section im Traktor ist "Auto" markiert. Aber trotzdem habe ich den mittleren
Main Regler runtergereht, so dass es nicht mehr in den roten Bereich schlägt. Wenn Automain an ist sollte er doch aber eigentlich nicht rot auschlagen oder?

Auf dem Mac bietet die Hercules leider keine Asio nterstützung. Liegt das am Mac generell oder nur an der Karte?
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Das liegt einfach mal daran das asio für win und nicht für mac ist.
Bei mac wär das Äquivalent core-audio.
 
AW: Tonausgabe & Aufnahme gleichzeitig über Externe Soundkarte | Hercules Deejay Trim

Das liegt einfach mal daran das asio für win und nicht für mac ist.
Bei mac wär das Äquivalent core-audio.

Ach stimmt ja, war ein Mac, sorry, mein Fehler!
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
2K
Deleted member 75313
D
Pumu
Antworten
0
Aufrufe
1K
Pumu
Studentenniveau
Antworten
0
Aufrufe
742
Studentenniveau
Studentenniveau
R
Antworten
0
Aufrufe
1K
ron*rollschuh
R

Neue Themen


Zurück
Oben