[Turntable] Reloop RTX5.5 - baugleich Jaytec DJT-55 - baugleich BST PR-400

Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Produktbeschreibung:

Marke:Reloop
Typ:RTX 5.5
baugleich mit: Jaytec DJT-55, BST PR-400

Antrieb: Direktantrieb
Motor:3 Phasen, bürstenloser Gleichstrommotor
Geschwindigkeit:33 1/3, 45 und 78 U/Min
Start/Stopzeit:0,3 sek
Drehzahlübergang:0,3 sek
Startdrehmoment:> 3800 g/cm
Gleichlaufschwankungen:< 0,1% WRMS bei 33 1/3 U/Min.
Rumpeln:mehr als 60 dB (DIN-B)
Anti-Skating-Bereich:0-3 g
Nadelauflagekraft:einstellbar 2-5 g
Gesamtanschlußwert:11,5 Watt
Maße:450 x 370 x 160 mm Gewicht:9,80 kg.
3 Geschwindigkeiten (33 1/3, 45 und 78 U/Min.)
statisch balancierter, höhenverstellbarer Profi-Tonarm mit Anti-Skating
Pitchbereich +/- 10%, 20% & 50%
Motor OFF-Funktion
Direkte Verbindung von Plattenspieler und Motor für größtmögliche Stabilität
Netz- und Cinch-Kabel abnehmbar
versenkete Anschlussmulden für einfachen Case-Einbau
leicht austauschbare, frei drehbare Nadelbeleuchtung mit Super-Bright-LED
Quarz Lock
elektronische Motorbremse
Schalter für Vorwärts- und Rückwärtslauf
zusätzlicher Start/Stopp-Taster für vertikale Aufstellung
Sicherheits-Netzschalter
Schockabsorbierende Füße Farbe:silber Lieferung: Inkl. Reloop Headshell
Inkl. Reloop Slipmap

****************************************************

Da ich den TT jetzt genau 2 Jahre (edit: wie ich gerade festgestellt habe, sogar 2,5 Jahre) (für den Zuhause-Betrieb) besitze, kann ich ein kurzes Fazit darüber schreiben:

Verarbeitung:

Das Gehäuse, wie auch Tonarm und Teller ist eine sehr stabile Ausführung und führte bis Heute zu keinen Mängeln, Brüche, Verschleiss.
Die TTs sehen eigentlich optisch wie am ersten Tag aus. :)


Gleichlaufschwankungen
:

In den 2 Jahren war der TT bisher nur regelmässig für den Zuhause Einsatz (zum Vorhören der Platten, Demo-Mixes) im Einsatz.
Die Gleichlaufschwankungen haben sich in den 2 Jahren bis Heute nicht geändert und das Verhalten blieb unverändert stabil.

Edit:
Auf PM Anfrage und Wunsch noch folgender Kommentar:
Einen großen Unterschied in den Gleichlaufschwankungen gegenüber einem Technics konnte ich vom Handling her nicht feststellen.
Das übliche Ausbremsen/Anschieben und Angleichen empfand ich bis Heute sehr ähnlich wie beim Technics.



Rückkopplung:

Da ich die TTs mal für zwei größeren Privatpartys (bis 200 Leute) mitgenommen hatte, habe ich an diesen Abenden festgestellt, dass sich durch das Gehäuse bei größeren Lautstärken eine Rückkopplung ergibt (dieses berühmte Brummen und Quietschen bei den Boxen).
Vielleicht lag es auch daran, dass die Lautsprecher zu Nahe links und rechts vom DJ Pult waren (waren 1000 Watt Boxen).


Einsatz:

Ich würde diesen TT als vorwiegenden Zuhause Turntable ansehen, wer diesen TT jetzt nicht ständig auf (größeren) Partys einsetzen möchte.
Für mich hat er diesen Zweck bis Heute mit Note "sehr gut" erfüllt.

Ich empfehle diesen TT nicht für Scratch-Einsätze, sondern eher für das klassische Mixing.

Der TT kann seine Funktionen in DJ Bars/Cafes/Lounges für die Background Beschallung erfüllen, da dort keine extremeren Lautstärken vorhanden sind.

Für den Clubeinsatz sehe ich den TT als ungeeignet, wegen der Rückkopplungen bei extremeren Lautstärken.
(Bleibt aber sowieso ausser Frage, da man im Club fast immer einen Technics einsetzt)



Baugleichheit:

Warum dieses Modell seit ca. einem Jahr nicht mehr von Reloop und nur noch vorwiegend von der Firma Jaytec (DJT-55) angeboten (gleiches Hersteller-Werk) wird, kann ich nicht beantworten.
Ich gehe aber mal davon aus, dass die Verarbeitung und die Materialien die gleichen sind.


Preis: ab ca. 199 Euro
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
 
Oben