Unterschied: Equaliser vs Isolator

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

lohlohloh

Well-known member
Mitglied seit
10 Apr 2011
Beiträge
74
Hallo zusammen,

was genau ist der Unterschied zwischen einem Equaliser und einem Isolator?

Viele Grüße
 

[eibi:kei]

Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.633
prinzipiell ist das dasselbe.

der isolator nur in der deutlich hochwertigeren ausführung, oftmals als extra bauteil/alleinstehendes element des setups zum preis eines mittelklasse 4 kanälers (wenns reicht)
 

Bassix

Bumm Bumm und so...
Mitglied seit
8 Mrz 2011
Beiträge
622
Und der Equalizer muss nicht killen, was die Isolatoren jedoch grundsätzlich tuen!
 
Mitglied seit
7 Nov 2011
Beiträge
455
EQs und Isolatoren sind beides Filter.

Isolatoren verwenden eine steilere Response-Kurve von der cutoff-Frequenz ab (ich entschuldige die ganzen Anglizismen) als EQs.

Ich weiss, dass es im digitalen Bereich schwieriger ist, einen Filter mit steiler Kurve zu kreeiren als einen mit flacherer Kurve. Man braucht einen Filter höherer Ordnung, um eine steile Kurve hinzukriegen.

Allgemein gesprochen sind analoge Filter unvollkommene Approximaten von digitalen Filtern. Ich vermute, dass es komplexer ist, Filter höherer Ordnung im analogen zu approximieren. Falls diese Vermutung richtig ist, würde sie erklären, warum analoge Isolatoren mehr Geld kosten als analoge EQs. Falls meine Vermutung falsch ist, wäre eine alternative Erklärung, dass analoge Isos deshalb teurer sind, weil sie Nischenprodukte sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

bossa

Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.529
Ort
Berlin
. Falls meine Vermutung falsch ist, wäre eine alternative Erklärung, dass analoge Isos deshalb teurer sind, weil sie Nischenprodukte sind.
Da seh ich eher den Hasen begraben.

Und vor allem sind es Produkte, die für eine winzige Zielgruppe einen hohen Must-Have-Faktor haben. Da kann man fast jeden Preis verlangen.


Komplexitätsvergleich mit EQ im allgemeinen Sinne ist schwierig, da man EQ ja sehr weit fassen kann. Einfacher 3-Band-EQ vom Durchschnitts-DJ-Mischer hat wahrlich nicht viel dran. Aber n großer Studio-Rack-EQ ist natürlich weitaus komplexer.



Noch mal zur Antwort: theoretisch ist ein Iso nur ein EQ, der killen kann. Nahezu killen.

In der Praxis werden halt vor allem die 19" 3- bis 4-Band-DJ-EQs als Iso bezeichnet. Sie haben die hier bereits genannten Vorteile.


Mein IsoX klingt allerdings nach Erbrochenem, obgleich er in seiner Funktion unheimlich Spaß macht.
 

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.538
Ort
Bielefeld
Als Erweiterung zum dem von Bossa gesagtem:

Es gibt neben den Isolatoren die nicht klingen (also den Klang nicht beeinflussen) auch welche die extra dafür gemacht sind den Klang "besser" zu machen. Dies geschieht meistens durch harmonische Verzerrungen und wird von dem meisten Menschen als "fetter" oder angenehmer beschrieben.

Preise für stand alone Isolatoren reichen von 250 Euro bis über 2500 Euro.

Falls der DJM 900 Nexus die Frage aufgeworfen hat:
Die EQs klingen unterschiedlich und der Isolator Modus killt das Signal komplett.
 

Dirk Shape

Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.690
Also entweder is mein Gehör komplett kaputt oder was weiß ich.

Bei meinem DJM 900 hören sich eq und isolator beim kill iwie gleich an.
 

LoneStar

Robotroll
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
1.036
Gibt auch Leute, die hören keinen Unterschied zwischen 12 oder 24dB/oct Resonanzfiltern ;) "Klingt alles gleich" :D
 

frei:stil

wobble those bassez up!
Mitglied seit
13 Apr 2010
Beiträge
1.829
gibt aber auch leute, die hören den unterschied zwischen nem 8000€-kabel und nem 10.000€-kabel. ;)
 

MaTifation

ANTI-ACTA
Mitglied seit
22 Mai 2011
Beiträge
48
Oder die Leute hören den Unterschied nur weil sie wissen was sie hören "müssen" und bilden sich das nur ein :p
 

slisystem

...aka DJ e.shuffle
Mitglied seit
29 Jan 2012
Beiträge
23
Ich denke, dass ab bestimmten Bereichen auch teurere bis teure Kabel Sinn machen - undzwar in Großevents wie der Mayday. Der Klang da - kristallklar und der Bass perfekt druckvoll...da hört man wirklich, was dahintersteckt. Aber sonst...ohne Vergleich muss die Qualität schon echt schlecht sein, damit man was merkt :D
 
Mitglied seit
7 Nov 2011
Beiträge
455
Ich denke, dass ab bestimmten Bereichen auch teurere bis teure Kabel Sinn machen - undzwar in Großevents wie der Mayday. Der Klang da - kristallklar und der Bass perfekt druckvoll...da hört man wirklich, was dahintersteckt. Aber sonst...ohne Vergleich muss die Qualität schon echt schlecht sein, damit man was merkt :D
scheinbar hast du noch nicht vom test gehört, in dem hochwertige cinchkabel gegen kleiderbügel (!!!) antraten und NICHT gewannen. /offtopic
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben