welche kopfhörer sind das (2pics inside)

A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
mauro picotto hat immer seine typischen kopfhörer, weiß jemand hersteller und modell?
photo06.jpg

photo09.jpg
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Sony MDR-V 700 mit gelb-grünem Lack besprüht.
 
A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
thx für die schnelle antwort
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=A.D. link=board=15;threadid=7872;start=0#78053 date=1058192654]
thx für die schnelle antwort
[/quote]

Gehört nicht zum Thema...

Aber findest du das sieht gut aus?

Also ich weiß ja nicht...
 
A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
hm, nicht wirklich, wenn schon dann durchgehend und nicht soviel schwarz durchscheinen lassen, ich hätte sie original gelassen oder entweder so, dass sie unter schwarzlicht richtig krass leuchten, also weiß oder so

eigentlich wollt ich nur wissen, welches equipment mauro nutzt, er gibt immer nur so wenig davon preis
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ich glaub er hat das Grün gewählt, wegen dieser ganzen Sache mit den Echsen und so....

Ihr wißt schon.....Iguana, Komodo, usw. die sind ja zumeist auch grün.
Ich glaub der mag solche Tiere :-D

Außerdem hat er doch auch öfters diese gelbe Brille auf, das passt auch irgendwie zum Style.
 
A
A.D.
Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
ja, dieser leguan auf dem cover starrt mich immer an, habs mir auch schon gedacht, dass er das deswegen hat, aber seine headsets sind halt was besondres, hat nciht jeder, auch der style mit den ganzen echsen ist mal was geiles, ich bin ein riesenfan von dem
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ich find sowas cool!

Überlege auch schon seit einiger Zeit, meinen Kopfhörer mal zu designen.

Hab den RP DJ1210. Geil wärs doch, die ganzen Plastikteile gegen so ne Holzverkleidung, wie beim Armaturenbrett im Auto auszutauschen. :)
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
@ A.D. ;

wenn du drauf abfährst, im gut sortierten bastelhandel gibt's fluoreszierende farbe,die sich durch tageslicht o. sonstige lichtquellen auflädt!
da brauchste' nicht mal schwarzlicht, kopfhörer für 20 sek. unter normales licht halten und dein headphone sieht im dunkeln so aus, als hättest du's mit plutonium beschmiert...

gruss,

dan
 
S
Steve_Becon
Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2003
Beiträge
74
Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Ich hab so nen scheiß auch mal gemacht.. Aber mit Autolack :D

Nunja.. Nach ca 10 Minuten kriegste Hallus wegen den Dämpfen. Außer du lässt ihn eine woche trocknen. :)
 
M
maxx
Active member
Mitglied seit
7 Apr 2002
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
bei koblenz
auf www.uv-party.de gibts die farbe ...

habe mir überlegt mein sony kopfhörer auch zu verschönern nur jetz ne blöde frage weil will das der sich ja mit licht auflädt und im dunkeln gut zu erkennen is da es ja in clubs dunkel is...

brauche ich:UV-Farbe fluoreszierend

oder Tagesleucht-Acrylfarbe fluoreszierend
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Weder noch.

UV-Farbe ist ein Farbstoff, der nur unter UV-Strahlung zu sehen ist. Auf Eintrittskarten von unseren Abi-Parties haben wir das öfter als Fälschungssicherheit genommen. Einfach ein Stempel mit dieser Farbe auf die Karte. Das Motiv ist bei normaler Beleuchtung nicht zu sehen, nur unter diesen UV-Röhren. Theoretisch könnte man das auch bei Tageslicht sehen, weil die Sonne ja der größte UV-Strahler überhaupt ist, aber dazu ist die Farbe nicht kontrastreich genug.
Entsprechende Stempelkissen gibts übrigens auch im normalen Schreibwarenhandel.

Tageslicht Farben sind, nomen est omen, auch bei normaler Beleuchtung sehr gut zu sehen. Textmarker verwenden im Prinzip das gleiche Zeug. Unter UV-Licht wirken diese Farben dann noch intensiver, so dass es aus sieht, als ob sie selber leuchten.

Materialien, die sich aufladen und dann im Dunkeln weiterleuchten nennt man "phosphoreszierend".
 
C
_cb404_
Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
d-town
das war aber nciht sehr kreativ mit den abikarten. hatte mal das hobby abikarten zu fälschen.. ich fand den versuch mit dem schwarzlicht immer sehr interessant. das hat zumindest die ganz dummen entlarvt ;) schön ist auch ein umgerüsteter drucker, der uv-farbe drucken kann............. ;) ;)
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben