Welche Nadel zum digitalisieren

D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Hallo,

Ich möchte Mir eine gute Nadel zum digitalisieren zulegen.Welche könnt Ihr Mir empfehlen?Sollte auf jedenfall nicht schwer zu justieren sein ohne Schablone ausrichten etc.

Danke im Vorraus für eure Hilfe

DJ Rezo:)
 
~deejayredoo~

~deejayredoo~

ELEKTROkanake
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
767
Reaktionen
47
Ort
Waldkirch/ Freiburg
gibtz unmengen an threads dieser art!

aber ich glaub (bin mir aber nicht sicher) das es da was von ratiopharm genannt ortofon concorde gibt! heißt gleub digitrack die nimmt man meistesn wenn man virtuell auflegt alá ssl und so!
aber ob die geeignet ist zum digital. weis ich auch nicht so genau!!

naja is en anhaltspunkt!

ciao
deejayredoo
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Nein, eher das Gegenteil ist der Fall da die Digitrack wie schon richtig erwähnt darauf konzipiert ist ein TC Signal abzugreifen und nicht um besonders hübsch "normales" Vinyl abzuspielen -allerdings reden auch hier einige von Voodoo ;)
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Ohne Schablone vernüftig eine Nadel einstellen ist totaler Humbug. Das solltest du schnell vergessen.

Wieviel willst du denn ausgeben? Die Shure M97x könnte ich empfehlen. Sie kostet ca. 90,-Euro.

Ich selber nutze ein Goldring 1022GX. Kostet ca. 200,-Euro. Dazu nutze ich einen Vorverstärker von Graham Slee "Communicator, Gram Amp2" mit großem Netzteil. Kostenpunkt: ca. 500,-Euro. habe ihn gebraucht gekauft und 200,-Euro bezahlt.

Die meisten Vorverstärker in den Pulten sind eher mittelmäßig, bzw. verfälschen zum Teil das Klangbild. Ein und dasselbe System klingt an jedem Pult anders. Selbst die Phonoeingänge des Xone92 werden von dem Gran Amp 2 um Längen übertroffen.

Dieses ist natürlich nur ein Beispiel, was man für eine gute Abtastung brauchen könnte.

Ich würde aber minimum mit der Shure M97x anfangen.
 
D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Hallo,

Einfach eine gute Nadel bis 100€ damit ich im Club mit meinem Serato einen optimalen Sound habe.Was haltet Ihr von der Ortofon Arkiv oder Broadcast:)
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Das war jetzt aber nicht die eigentliche Frage...

Um was geht´s dir denn jetzt, das digitalisieren, (also aufnehmen von Vinyl in z.B mp3), oder das abtasten von Timecode!?
 
D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Aufnehmen von Vinyl in mp3.

Sorry war mein Fehler hatte das nicht richtig formuliert.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
vergiss DJ nadeln!

nimm hifi nadeln, denn dj nadeln sind klanglich immer nur ein kompromiss.
hifinadlen zum gleichen preis sind klanglich immer besser.

ich hatte die ortofon broadcast (80 euro), die war imo schlechter als die AT95E für 25 euro.

billig: AT95E von Audiotechnica
teurer: Ortofon Vinyl Master serie (white/red/blue/silver).

schöner preamp ist empfohlen, gibts ab 80 euro brauchbare.
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Meine Meinung ist eine Mischung aus den Meinungen von Stacho und Danny. Genauer gesagt:

günstig: AudioTechnica AT95E
Klingt eine ganze Ecke besser als viele viele DJ-Nadeln und das bei einem Preis, den ich immer noch nicht fassen kann - obwohl ich selbst eine habe :)

etwas teuerer: Shure M97xE
Keine DJ-Nadel kommt auch nur annähernd daran. Auch die AT95E klingt dagegen richtig bescheiden ;) Dafür ist die Shure aber auch 4x teuerer... wobei ich auch hier das Preis-/Leistungsverhältnis für sagenhaft halte.

Aber:
Wenn du richtig guten Sound haben willst kommst du nicht um ein 1/2"-System rum und musst dich dem entsprechend auch mit der sch**ß Justage auseinandersetzen. Bei mir hat es beim ersten mal über eine halbe Stunde gedauert (hab' 2 linke Hände), aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall!
 
D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Hallo,

blöde Frage von Mir:Wie funktioniert das genau mit der Schablone ausrichten und wo kann ich mir die bestellen?Von Terratec hab ich den PreAmpIVinyl hoffe der reicht aus:)
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Die Schablone gibt es im HiFiladen oder bei Ebay.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Hallo,

blöde Frage von Mir:Wie funktioniert das genau mit der Schablone ausrichten und wo kann ich mir die bestellen?Von Terratec hab ich den PreAmpIVinyl hoffe der reicht aus:)
wie gut der nun ist, weiß ich nicht. 100 euro sind ja schon was. aber ein pro-ject fürs gleiche geld womöglich besser, weil die den ganzen tag nix anderes machen als phono
 
D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Würdet Ihr Mir die Shure M97xE empfehlen:) Ok muß ich mal checken wie ich mit der Schablone zum ausrichten klarkomme.

Der Pro-Ject USB Plattenspieler kostet über 300€
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
ich rede ja nich von USB, sondern vom phonobox. ein klassischer audio-preamp.
der USB hat ja gleich noch AD-wandler. wenn du keine anständige soundkarte hast, wäre das natürlich emfehlenswert. aber für ein bisschen digitalisierung vllt auch zu fett.
 
S

soulcut

Banned
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
nehm immer meine concorde q-bert... find die top dafür...
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Digitalisieren kostet viel Zeit, da kann es gar nicht gut genug sein ;-)
Genau so ist es.

Meine Kombination kostet mittlerweile ca. 900,-Euro. Dort enthalten ist die Soundkarte, der Preamp und das System.

Der Klang ist allerdings bombig. Da kommen die Phonostufen meines Xone92 nicht mehr mit.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Genau so ist es.

Meine Kombination kostet mittlerweile ca. 900,-Euro. Dort enthalten ist die Soundkarte, der Preamp und das System.

Der Klang ist allerdings bombig. Da kommen die Phonostufen meines Xone92 nicht mehr mit.
liegt bei mir ähnlich, wenn ich die theoretischen neupreise zusammenrechne.
ist ja auch logisch, ein xone muss für die knete ja noch einiges anderes können.
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Würdet Ihr Mir die Shure M97xE empfehlen:) Ok muß ich mal checken wie ich mit der Schablone zum ausrichten klarkomme.
Nur zur Info (falls du das noch nicht weißt):
Bei der M97xE ist eine Schablone dabei. Wie gesagt: Einfach ist das für den Anfänger nicht. Eventuell auch einen Kumpel fragen, falls du selber nicht die ruhigste Hand hast. Auch Geduldig musst sein, denn ich z.B. habe jeweils mehrere Versuche gebraucht, bis ich die Systeme endlich vernüngtzig montiert hatte.
 
 
Oben