Wie viele DMX Kanäle beim Cameo Hydrabeam 400 auswählen in Lightrider?

D

DeeJay Sharty

Bekanntes Mitglied
Dabei seit
6 Jun 2019
Beiträge
114
Reaktionen
11
Hallo Leute!

Ich habe mir jetzt die Oben genannte Movinghead Bar zugelegt und diese wäre mit bis zu 56 Kanälen Steuerbar. Würde das sinn machen mit Lightrider?
Oder soll ich da besser eine kleinere Kanal Gruppierung auswählen? So nach dem Moto "Weniger ist mehr".
Gesteuert wird mit einem ADJ My DMX 3.0 mittels einem USB C Y-Adapter am Tablet angeschlossen. Was allerdings bei 56 Kanälen ist man kann jeden einzelnen Head separat im vollen Umfang ansteuern. (laut Anleitung)

Es bleibt aber eben die Frage im Raum ob das sinnvoll ist oder ob eben eine kleinere Kanal Gruppe sinnvoller wäre.

Vielen Dank für euren Input im Voraus.

Schönes Wochenende noch und einen schönen Advent euch allen.

LG Sharty
 
Da man zumindest nach einer oberflächlichen Sichtung erst ab dem 32Kanal-Modus die Farben der einzelnen Heads separat ansteuern kann würde für mich erst dieser oder eben der 56Kanal-Modus Sinn ergeben.
Die Farbe und ob es blinkt sind die beiden Parameter die ich als wichtigstes kontrollieren will. Danach wäre es schön, wenn man die Heads auf eine bestimmte Fläche beschränken könnte. Das wären meine Prioritäten.
Ob LightRider ein einzelnes Gerät mit 4 separaten Lichtquellen die unterschiedliche Farben haben können überhaupt (sinnvoll) verarbeiten kann weiß ich nicht. Wenn es daran scheitert dann kannnst du natürlich eine kleinere Personality nehmen.
 

Neue Themen


Zurück
Oben