Wurde evtl. Betrogen, kennt jeman diesen Herren?


D
DjLink
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ich habe vor 2,5 Wochen 2 CDJs 800 Mk2 von einer Privatperson gekauft.

Seit 2,5 Wochen hat er auch schon die erste dreistellige Summe auf seinem Konto (1. Teil vor Erhalt der CDJs, 2. Teil überweise ich nachdem ich die CDJs erhalten habe, war abgemacht).

Seit einer Woche ca. habe ich keinen E-Mail Kontakt mehr mit ihm, bis dahin hat er sich mit irgendwelchen Ausreden hingehalten ("ich habe das paket nicht abgeschickt, sondern meine eltern" oder "die paketnummer schicke ich dir morgen" etc.)

Solangsam bin ich es leid, er war der vermittler sozusagen der die dinger für einen freund verkaufte (auf das konto des freundes ging das geld).

Daher würde ich hier gerne einmal fragen ob euch eine der folg. Daten bekannt vorkommt:

E-Mail: m*016@hotmail.com
E-Mail Absender: S* W*


Richtige Adresse:

S*** A*** A**
27374 V****


Straße + die Tel. Nummern die ich von ihm habe poste ich jetzt mal nicht.

Das Geld ging auf das Konto eines A**** H****s

Also, wenn einem von euch davon was bekannt vorkommt bitte melden per PN oder e-mail: dj.link@arcor.de

Falls sich die Sache innerhalb der nächsten Tage klären sollte, werde ich natürlich alle privaten Daten hier editieren und löschen.

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.035
Reaktionen
502
Ort
Oberhausen
Ganz einfach:

Zur Polizei gehen und anzeigen.
Alles ausdrucken und direkt als Beweis mitnehmen.

Glaube mir, das wirkt!

ps. Haste den mal angerufen?
 
TeQuila
TeQuila
♥ the reverse bass
Mitglied seit
8 Dez 2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Ort
Oldenburg (NDS)
Recht unwahrscheinlich, dass den hier jemand kennt. Also lösch lieber mal ganz schnell die privaten Daten des Verkäufers in deinem Post. Das gehört sich nicht.
Und dann befolge die Vorschläge von StachO.
 
Zuletzt bearbeitet:
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Das ist sogar sehr wahrscheinlich dass man ihn hier kennt, der hat schon mehrere User geprellt. Anzeigen wurden erstattet...
Es könnte sein dass das Geld das du überwiesen hast dazu benutzt wird andere Käufer zurück zu zahlen.

Verstehe nicht dass der immer noch aktiv sein kann, nachdem mehrere Anzeige erstattet haben...

@Stacho: Wie man sieht: das wirkt nicht. Dads geht schon monate bzw fast ein Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DjLink
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
ps. Haste den mal angerufen?

natürlich, mehrmals täglich ...
sobald er sein handy irgendwann mal anmachen sollte bekomme ich eine sms.

wen soll ich denn anzeigen? den A.H. oder den S*** A*** A** ?

Das ist sogar sehr wahrscheinlich dass man ihn hier kennt, der hat schon mehrere User geprellt. Anzeigen wurden erstattet...
Es könnte sein dass das Geld das du überwiesen hast dazu benutzt wird andere Käufer zurück zu zahlen.

Verstehe nicht dass der immer noch aktiv sein kann, nachdem mehrere Anzeige erstattet haben...

wer hat denn mehrere user geprellt?
weiß man denn welcher user es ist und hat man zugang zum marktplatz wenn man nicht registriert ist?
den S*** A*** A** habe ich schon über mvz recht easy aufspüren können ...
ich mein ich hätte auch mal lust da vorbei zu fahren nur momentan ist mein 2 wöchiger urlaub (indem ich mich auf 2 schicke cdjs gefreut habe) vorbei ...

ich wär auch schon heute zu unserer anwältin gegangen bin nur leider etwas spät aufgestanden...
dachte es ist wie bei ebay, die meisten brauchen nur einen tritt in den hintern von einem anwalt damit sie in die gänge kommen ...

das ding ist er hat mir ja auch anfangs tel. gespräche und selbstabholung angeboten, was wäre denn wenn ich auf die selbstabholung eingegangen wäre?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Worüber überhaupt gekauft, hier über den Marktplatz!?
 
D
DjLink
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
ich habe die meisten zuschriften per mail über dieses forum erhalten.
also die meisten leute schrieben halt sowas wie "ich habe deine anzeige im djf gelesen"

er allerdings schrieb nur ob ich noch immer die cdjs suchen würde ...
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Er machte sich sogar über die geprellten lustig (der S.). "Kannst klagen soviel du willst, kannst mir eh nichts machen" - sinngemäß.
Ich hab den Link zur diskussion hier einem der geprellten gegeben, vielleicht klinkt er sich ein und kann die privat über den aktuellen Stand informieren.
 
TeQuila
TeQuila
♥ the reverse bass
Mitglied seit
8 Dez 2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Ort
Oldenburg (NDS)
Das ist sogar sehr wahrscheinlich dass man ihn hier kennt, der hat schon mehrere User geprellt. Anzeigen wurden erstattet...
[...]

Achso, ich dachte es geht um E-Bay. Aus dem erstern post geht es leider nicht hervor, wo der Handel stattgefunden hat.

@ TS
Viel Glück, sowas ist echt ärgerlich.
 
L
LosMintos
Well-known member
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
647
Reaktionen
16
wen soll ich denn anzeigen?
Es ist ausreichend, eine Anzeige gegen Unbekannt zu stellen. Schildere dort möglichst sachlich und umfassend den Sachverhalt. Die Staatsanwaltschaft (an die Du Deine Anzeige übermittelst) sortiert das dann schon. Sie weiß auch, weshalb sie dann ermitteln wird (vermutlich Betrug). Du brauchst das nicht (juristisch) zu bewerten, sondern lieferst nur den Sachverhalt.

Viel Erfolg!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Tausche dich mit den anderen aus, wenn die anzeige vielleicht anderen zugeordnet werden kann bekommt sie mehr gewicht bzw die Beweise verhärten sich...
Das Problem ist dass einer der user sich abgemeldet habe, hab mich aber bei ihm gemeldet und warte auf Rückmeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DjLink
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
wow vielen dank erstmal ...

bisher hab ich immer angenommen das es den S.A.A. nicht gibt oder den A.H. nicht wirklich gibt ...
aber anscheinend gibts sie ja beide!
Dann hoffe ich auch mal dass sich jemand der geprellten meldet.

Vielleicht werde ich auch bis freitag mal hinfahren und einfach mal klingeln und ihn damit konfrontieren, wenn ich ihn antreffe schließlich studiert er ja wohl woanders und wohnt nicht immer bei der mir angegebenen adresse ...

@ TS
Viel Glück, sowas ist echt ärgerlich.
ts? :D

Es ist ausreichend, eine Anzeige gegen Unbekannt zu stellen. Schildere dort möglichst sachlich und umfassend den Sachverhalt. Die Staatsanwaltschaft (an die Du Deine Anzeige übermittelst) sortiert das dann schon. Sie weiß auch, weshalb sie dann ermitteln wird (vermutlich Betrug). Du brauchst das nicht (juristisch) zu bewerten, sondern lieferst nur den Sachverhalt.

Viel Erfolg!

also juristisch nicht bewerten heisst ich brauch gar keinen rechtsvertrag haben und schilder nur den sachverhalt?

hat man denn überhaupt bei sowas eine sicherheit? ich meine ist durch den email kontakt ein vertrag zustande gekommen ein rechtsgültiger?

mir wurde auch ein vertrag geschickt der nicht unterschrieben worden ist, hänge ihn gleich an...

zwischenablage01u.jpg



ich weiß er ist nicht unterschrieben und daher nicht rechtsgültig ...
alle daten wurden von mir ge* ...
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DjLink
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
das es nicht gültig ist, ist eh klar ...

war der anhang einer email, so könnte man ja vielleicht auch das datum umgehen.

andernfalls, klar die überweisung habe ich übergroß als beleg der sparkasse sowieso vorliegen.
 
L
LosMintos
Well-known member
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
647
Reaktionen
16
also juristisch nicht bewerten heisst ich brauch gar keinen rechtsvertrag haben und schilder nur den sachverhalt?
Ich bezog mich nur auf die Anzeige. Du brauchst weder einen Schuldigen zu benennen noch musst Du Paragraphen zitieren. Es reicht -- für eine Anzeige -- aus, den Tathergang zu schildern.

hat man denn überhaupt bei sowas eine sicherheit? ich meine ist durch den email kontakt ein vertrag zustande gekommen ein rechtsgültiger?
Für einen Kaufvertrag brauchst Du zwei inhaltlich übereinstimmende mit Bezug aufeinander abgebene wirksame Willenserklärungen. Das scheint hier gegeben zu sein (INAL).

Sicherheit ist relativ ;-)

Der ist noch nicht einmal gültig, da er kein Datum hat.
Für den Kaufvertrag bedarf es
„nur“ zweier Willenserklärungen, aber keiner besonderen Form.
 
Bunse
Bunse
Was soll hier stehen?
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
973
Reaktionen
3
Ort
Darmstadt
die überweisung habe ich übergroß als beleg der sparkasse sowieso vorliegen.

bitte, deine sparkasse doch, dass sie die überweisung abbrechen oder das geld zurückfordern...ich glaube das ist eine gewisse zeit nach der überweisung möglich ;)
 
LSC
LSC
bye bye
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
6.564
Reaktionen
193
Ort
süden
bitte, deine sparkasse doch, dass sie die überweisung abbrechen oder das geld zurückfordern...ich glaube das ist eine gewisse zeit nach der überweisung möglich ;)

bei lastschriften ist das möglich. bei überweisungen klappt das nur, wenn die bank des empfängers mitmacht. und das wird sie i.d.r. nicht machen.
 
 

Neue Themen


Oben