XLR Mikrofone an Mischpult / Mixer


N
Norman78
Member
Mitglied seit
2 Sep 2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, ich bin absolute Laie was Veranstaltungstechnik angeht und habe eine Frage bezüglich XLR-Mikrofone an Mischpult:

Vorhanden ist ein Mischpult mit 4 XLR-Eingängen.
An 2 XLR-Eingängen hängen Funkmikrofone über ihre Funkadapter. Das funktiniert.
An den 2 weiteren XLR-Eingängen hängt ca. 20m XLR-Kabel zu einer Bühne und wenn wir dort XLR-Mikros anstecken, kommt nichts an. Ich denke, wir brauchen einen Verstärker oder Audio-Interface.
Ist die Annahme richtig?

Auf der Bühne können manchmal auch Instrumente und Gesang eingesetzt werden, wobei vielleicht 6-8 Mikrofone benötigt werden. Wie können wir diese bis zu 8 Mikrofone über eine oder zwei XLR-Leitungen in unseren Mixer einspeisen? Einfachste Lösung und Ausführung. Kein Profimaterial bitte.

Vielen Dank.
 
E
eBill
Well-known member
Mitglied seit
17 Feb 2009
Beiträge
507
Reaktionen
0
... ca. 20m XLR-Kabel ... wenn wir dort XLR-Mikros anstecken, kommt nichts an. Ich denke, wir brauchen einen Verstärker oder Audio-Interface. Ist die Annahme richtig?
Diese Annahme ist definitiv falsch! Ist es so schwer, in eine Suchmaschine "xlr" und "kabellänge" einzugeben?? Mir ist bekannt, daß bis zu 100m ohne jede hörbaren Qualitätseinbußen möglich sind.

Ich verstehe auch nicht, wie man mit so einer Aussage kommt, Mikrofon geht nicht an 20m XLR-Kabel! Wurden kürzere/andere Kabel/andere Mikrofone probiert? Wurde überprüft, ob Phantomspeisung erforderlich ist - wenn ja, ist Phantomspeisung eingeschaltet? Selbst Laien sollten in der Lage sein, elementarste Funktionsprüfungen (u. a. durch Ausschlußverfahren) durchzuführen! Ob und welche Tests eventuell bereits durchgeführt wurden, sollte man dann auch erwähnen, falls dies zutrifft.

Auf der Bühne können manchmal auch Instrumente und Gesang eingesetzt werden, wobei vielleicht 6-8 Mikrofone benötigt werden. Wie können wir diese bis zu 8 Mikrofone über eine oder zwei XLR-Leitungen in unseren Mixer einspeisen?
Wenn das Hauptmischpult nicht genügend Eingänge hat, kann ich mir als "einfachste Lösung" nur einen Sub-Mixer vorstellen, also ein 2. Mixer mit der erforderlichen Anzahl Eingänge für Mikrofone und Instrumente. Der Main-Ausgang des Sub-Mixers geht über XLR-Kabel zu einen Line-Eingang des Hauptmischpults.

Dies ist aber denkbar schlechteste Lösung, da die Person am Hauptmischpult nur das Summensignal des Sub-Mixers beeinflussen kann ... sehr problematisch, wenn es erfoderlich ist, im Laufe der Veranstaltung die Balance zwischen den einzelnen Bühnenmikrofonen neu justieren zu müssen!

eBill
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.238
Reaktionen
478
Vorhanden ist ein Mischpult mit 4 XLR-Eingängen.
An 2 XLR-Eingängen hängen Funkmikrofone über ihre Funkadapter. Das funktiniert.
An den 2 weiteren XLR-Eingängen hängt ca. 20m XLR-Kabel zu einer Bühne und wenn wir dort XLR-Mikros anstecken, kommt nichts an.

Welches Mischpult?
Welche Funkmikrofone?
Welche Kabelmikrofone? (Auch die, die im Falle von 8 gleichzeitig zum Einsatz kommen sollen.)
Welche Kabel? (Sind die Kabel überhaupt 2+Schirm 1-1;2-2;3-3 beschaltet?)
Wenn Du Typen- und Modelbezeichnungen angibst, kann Dir evtl. geholfen werden.
So kann hier jeder nur raten, um was es sich handelt.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
0
Aufrufe
713
funkateer69
F
B
Antworten
0
Aufrufe
777
B
Jan.S
Antworten
1
Aufrufe
7K
MrPopmusik
MrPopmusik
Obtain
Antworten
3
Aufrufe
2K
SoundScout
SoundScout
G
Antworten
1
Aufrufe
17K
Gast1443
G
 

Neue Themen


Oben