Zeitverzögerung unter Logic 7

Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
Hallo sind im Studio vor 2 Monaten von PC und Logic 5 umgestiegen auf einen 2X2.0 G5 (1,5 Gig Arbeitspeicher) und Logic Pro 7

Die investition von 2900 € hat sich auch wirklich gelohnt und wir sind vollstens zufrieden.

Allerdings seit letztem Wochenende gibt es was, was mir nicht so gefällt, beim Verschieben der Einzelnen Sound Päckchen im Arrangement Fenster, hat sich nun eine Verzögerung eingeschlichen.
Wenn ich das Päckchen mit der Maus anklicke und verschiebe, hängt er leicht und die das Päckchen verschiebt sich mit einer Zeitverzögerung.

Sonst läuft alles normal, die CPU auslastung liegt trotz eines tutsendes offener VST´s (Software Synth´s, Spacedesginers, usw.) bei ca. 50 % und der Rechner läuft auch sonst stabiel, nur unter Logic und nur beim verschieben der Soundpäckchen tritt diese Verzögerung auf.

Kennt vieleicht jemand von Euch das Problem und hat vieleicht sogar noch eine Antwort woran das liegen kann.

Danke für die Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:
caress

caress

hoax
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
484
Reaktionen
20
Ort
fhain
selbes problem - aber keine lösung.
ich lege noch ein "der loop browser stürzt ca. bei jeder 10ten benutzung ab" drauf.
die verzögerung tritt jedoch nicht immer ein, hab mir auch schon ernsthaft gedanken dazu gemacht, aber weder an der komplexität des inhaltes, dessen größe, der größe des gesamten tracks oder an paralell laufenden programmen scheint es zu hängen.
..leider keinen blassen schimmer mehr.
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
Na da bin ich aber schon mal froh das ich das Problem nicht alleine hab.

Das mit dem Loop Browser ist bei mir (bisher) nicht der Fall
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Tja, mit Cubase gibt es diese Probleme nicht ...

(Sorry, diesen kleinen unpassenden Spaß konnt ich mir einfach nicht verkneifen ;) )

mfG Bruce
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Latenzblablaprobleme wurden laut aktueller Keyboards mit dem Update auf 7.1 zum großteil ausgebügelt.
Das is für Lizenzinhaber recht günstig zu haben, paar öre oder so :)
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
grizto schrieb:
Latenzblablaprobleme wurden laut aktueller Keyboards mit dem Update auf 7.1 zum großteil ausgebügelt.
Das is für Lizenzinhaber recht günstig zu haben, paar öre oder so :)


Habe seit Anfang an die 7.1 Version, also nicht 7.0 und dann Update sondern habe gleich die 7.1 bekommen.
Und die Latenzprobleme sind immer noch da.

das Update von 7.0 auf 7.1 kostet übrigens 19.90
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Bruce schrieb:
Tja, mit Cubase gibt es diese Probleme nicht ...

(Sorry, diesen kleinen unpassenden Spaß konnt ich mir einfach nicht verkneifen ;) )

mfG Bruce

Marvin G. schrieb:
das Update von 7.0 auf 7.1 kostet übrigens 19.90
Updates innerhalb einer x. irgentwas sind bei Cubase ebenfalls kostenlos :p

ähm ja. ... sorry ;)
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
technix schrieb:
Updates innerhalb einer x. irgentwas sind bei Cubase ebenfalls kostenlos :p

ähm ja. ... sorry ;)

Eigentlich soll hier nicht ne Logic oder Cubase diskussion gestartet werden, denke so was gab´s (gibts) oft genug.

und für ein (meines erachtens) besseres Programm gebe ich auch gerne mehr Geld aus. Denke da sind auch andere meiner Meinung.

Ausserdem bekommt man ja auch mehr fürs Geld
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Nehm's nicht so ernst ;)
Nein, ich möchte keine Diskussion starten.
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.606
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
[noch ein kleiner OT-Beitrag]
Nein, möchte ich auch nicht. Sollte wirklich nur ein kleines Späßchen sein ... :)
[/noch ein kleiner OT-Beitrag]

mfG Bruce
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
endless-dial schrieb:
@topic:

1.hast du gecheckt ob die prozessorlast auf vieleicht auf automatic steht?(findest du unter Systemeinstellungen/energiesparen)der sollte für logic auf maximum stehen.

2. ich habe kein Logic7 , von daher kann ich das problem nur wage angehen, aber ich meine gelesenzu haben das logic ab der version 7 seine rechenpower via netzwerk sharen kann , nicht das in den netzwerkeinstellungen irgendwie vermurkst ist und der rechner versucht die klötzchenschieberei von einem anderen rechner machen zu lassen, diesen dann nicht findet und so die latenz zustande kommt?

3.solltest du bei OSX regelmäßig mit dem festplattendienstprogramm(findest du unter programme/dienstprogramme/festplattendienstprogramm) die volume und zugriffsrechte prüfen und reparieren lassen. da schleichen sich bei osx gerne mal ein paar krumme verweise ein...

Danke werde ich am Wochenende wenn ich wieder ins Studio komme gleich mal checken
 
 
Oben