1210er

Och nö, Junge.

Das Thema wurde schon vor dem Erscheinen des M3D und danach auch noch mal ausgiebigst besprochen!
 
[quote author=Klangterrorist link=board=14;threadid=7733;start=0#76687 date=1057084318]
Welcher ist besser..und welche vorteile hat er??
mfg
[/quote]

Kann das sein, das dies dein Post ist...

https://www.deejayforum.de/yabb_se/index.php?board=14;action=display;threadid=1517;start=225

1. technics 1210er 3st
2. a&h xone62 1st
3. pioneer dmp555 3st
4. crown endstufen 5st
boxen: 12 kurzhörner und 2 horntops
5. lem controller hill eq
mfg

THX
Cya


Du hast doch Technics... :-/

Also für was der Thread?

Greetz
Slex
 
[quote author=Klangterrorist link=board=14;threadid=7733;start=0#76701 date=1057089699]
ja habe die normalen...was ist an den m3d besser??
mfg
[/quote]

Warum ist das für dich so wichtig?

Also nichts gegen dich, aber wer so ein Equipment wie du besitzt, von solchen Leuten erwartet man doch zumindest ein bissel Erfahrung. Damit meine ich, du solltest wissen das nichts am M3d besser ist...

Die Suchfunktion oder GOOGLE hätte dir sehr schnell und effektiv geholfen...

Aber ich will mal net so sein...

Also Motor ist GLEICH, du hast beim M3d halt keine Einrasterung mehr am Null Punkt... Somit haste auch eine Quartzlock Taste die das "einrasten" für dich übernimmt, also du drückst die Taste und egal wo der Pitch jetzt steht, die Geschwindigkeit der Platte geht auf NULL...

Dann haste noch im Lieferumfang eine Speedmat, die wirklich geil ist und natürlich noch eine Slipmat... Abdeckhauben sind dabei aber KEINE SCHANIERE, dann hättest du noch einen Systemhalter hinten neben dem Tonarm... Ja auf jeden Fall war für mich DAS ARGUMENT der DURCHGÄNGIGE PITCH... mehr nicht...

Also sieht so aus... Siehste die TASTE?

Also greetz
Slex
 
*das* gibts hier im forum bestimmt an vielen stellen zu lesen
und das steht auch in den meisten online shops in der
produktbeschreibung. dafür dass so so viel equipment hast
bist du anscheinend relativ schlecht informiert! *wunder*
 
[quote author=Slex link=board=14;threadid=7733;start=0#76704 date=1057090244]
Ja auf jeden Fall war für mich DAS ARGUMENT der DURCHGÄNGIGE PITCH... mehr nicht...

[/quote]

zu erwähnen wäre noch dass durch den durchgängigen
pitch und der quarzlock funktion die nervige gleichlaufschwankung um den nullpunkt wegfällt.
denn das ist schon eine grosse verbesserung!
 
Ich wundere mich auch gerade. Du bist doch auch der Typ, der den A&H-Thread gestartet hat?!

Wenn du schon ein Xone62 hast, dann sollten dir doch die Unterschiede zum 464 klar sein, oder nicht?

Passt nicht ganz hier her, mich würde aber mal interessieren, was du mit deinem ganzen Zeug so anstellst, wenn du anscheinend keine Ahnung vom Equipmentmarkt hast.
 
[quote author=stocky link=board=14;threadid=7733;start=0#76709 date=1057090587]
Ich wundere mich auch gerade. Du bist doch auch der Typ, der den A&H-Thread gestartet hat?!

Wenn du schon ein Xone62 hast, dann sollten dir doch die Unterschiede zum 464 klar sein, oder nicht?

Passt nicht ganz hier her, mich würde aber mal interessieren, was du mit deinem ganzen Zeug so anstellst, wenn du anscheinend keine Ahnung vom Equipmentmarkt hast.
[/quote]

*gg* naja ich verleihe des zeugs....
mfg
 
Das erklärt einiges :)

So ein bischen hatte ich mir das schon gedacht. Find das aber lobenswert, dass sich mal ein Verleiher nach den Wünschen der DJs richtet. Seltene Ausnahme!
 
naja muss sein..denke ich mal....
selberauflegen tu ich ja auch..und wenn ich was leihen würde dann will ich auch gescheite geräte...
mfg
ps: hole wahrscheinlich den 464er.....
dann muss ich mir nicht immer gleich was dazuleihen wenn man was live ist...
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
8
Aufrufe
501
wavejump
W
I
Antworten
2
Aufrufe
443
Ishino
I
J
Antworten
2
Aufrufe
552
jorandax
J
S
Antworten
0
Aufrufe
221
schmacko_fatz
S

Neue Themen


Zurück
Oben