Acoreus

B
bert
Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2001
Beiträge
156
Reaktionen
1
hab heute meine telefonrechnung bekommen mit 89 EUR
von In-telegence-acoreus !hab mir den dialer auf ww*.eselfilme.de eingefangen(89 euro für eine sekunde)


ich werde diesen betrag natürlich nicht zahlen!


hat hier jemand das gleiche problem?
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
ist echt krass...89€ für 1 sekunde...dafür müssen sie die ladys auf der anderen telefonseite ordentlich ins zeugs legen :-D :-D :-D
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Daywalker
Habs gleich mal installiert. War schon länger auf der Suche, nach sowas, Danke :)
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Habe gar keine Telefonleitung mehr am Rechner (DSL)... aber wie dreist das abläuft, habe ich auch neulich miterlebt. Hatte mir nur ein Link auf einer Seite angeschaut und gleichzeitig wurde mir ein Dialer installiert und gestartet. Weil er nichts finden konnte, hatte er nach einem Modem gefragt und wollte konfiguriert werden. Echt dreist läuft das ab!

Habe jetzt nache einer Neuinstallation Opera installiert. Die neue Version kann endlich alle Inhalte korrekt darstellen und läuft zudem noch viel schneller. Kann ich nur empfehlen - und den Internet Explorer fasse ich nicht wieder an.

JohnD.
 
Bruce
Bruce
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
@bert:
Telefonrechnung abzüglich der 89 Euro bezahlen. Bei deinem Netzbetreiber (z.B. Telekom) Bescheid geben, dass du das aus dem Grund nicht zahlst. Bei der Dialer-Firma Bescheid geben, dass dir klar ist, dass das Betrug ist und du nicht bezahlen wirst ...

Fazit:
Die neue Telekommunikations-Kundenschutzverordnung trägt zum Schutz der Verbraucher gegen 0190-Dialer bei. Sie sind nicht mehr schutzlos dem Inkasso der Netzbetreiber ausgesetzt, sondern der Anbieter muss seine Forderung gegenüber dem Verbraucher unmittelbar durchsetzen. Erfolg wird er nur dann haben, wenn er nachweisen kann, dass ein Vertrag über die angebotene Mehrwertdienstleistung zustande gekommen ist. Dazu muss der Verbraucher gewusst haben, dass er über eine Dialer-Schaltung eine Dienstleistung von einem anderen Anbieter als seinem Netzbetreiber in Anspruch nimmt. Zusätzlich muss er den Preis erkannt haben können und diesen auch akzeptiert haben. Dies nachzuweisen dürfte den 0190-»Services« schwer fallen.

Quelle: www.super-illu.de/service/recht/04633/

mfG Bruce
 
B
bert
Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2001
Beiträge
156
Reaktionen
1
hab ich auch gleich gemacht!
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Wow. krass!

Kann das bei DSL nicht mehr passieren?

Hab seit längerem das Problem, dass sich dauernd irgendwelche Popups von Pornoseiten, oder Internetcasinos öffnen und fragen, ob ich mit Kreditkarte zahlen will.
 
 

Neue Themen


Oben