Ausschließlich FOTOS eures producing-Equipment!

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

ich deinstalliere seit ner weile regelmäßig die vst's (auch bruce zuliebe der hier immer am rumfluchen is über den sauhaufen im vstordner) die ich eh nich nutze...sind immer einige...man nuzt ja eh nur gut 40%... bei mir isses so :p
 

bonzo0

Status: Treiber
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
63
Reaktionen
2
Ort
Leipzig
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

s-tek schrieb:
ich deinstalliere seit ner weile regelmäßig die vst's (auch bruce zuliebe der hier immer am rumfluchen is über den sauhaufen im vstordner) die ich eh nich nutze...sind immer einige...man nuzt ja eh nur gut 40%... bei mir isses so :p

hehe...stimmt werd ich auch endlich mal machen müssn....das meiste is wirklich nur spielerei, aba man vergissts dann wieder rausszuschmeißen aus lauter faulheit! :D
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Also zu dieser VST-AU-RTAS-TDM-DX-Plugin-Orgie die sich auf so manchem Rechner befindet kann ich nur eines anmerken:

Weniger ist mehr. Ein Bekannter hat seinen Rechner so vollgeballert mit Free und Kauf-Plugins das ihm bei Mischen oftmals das "straighte" fehlt.Das passiert weil er durch den pluginwulst nicht mehr durchblickt und einfach nicht zu Potte kommt.Da wird hier ein Hall-plugin ausprobiert und dort ein delay und noch wieder anderer Hall und jenes Delay passt auf einmal doch nicht... " Ich hab doch noch irgendwo ein Plugin mit dem und dem Raum...."

Grausam das ganze. Für mich zog ich daraus eine Lehre. Lieber nur 10-15 gute VST´s oder RTAS plugins in den Ordner und damit "straight" und effektiv arbeiten als im VST-Geschwulst-Ordner den Überblick zu verlieren.

Meine Meinung
 

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Updates bei mir zu Hause:

 

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Das sind die PM-1 und ich habe'n ziemlich beschissenen Sound hier. :D
Parallele Wände, Monitore zu dich an der Wand -> Undefinierte Bässe

Ich höre immer noch auf zwei anderen Monitorpaaren ab beim Kumpel. :)
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Du sitzt doch quasi mit den Ohren in der Membran wenn ich mir den Abstand der Lautsprecher ansehe.Da hat man normalerweise nicht so die derben Probleme mit Reflektionen.Wie laut hörst du ab?
 

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

finde auch das das ok aussieht...
schlimm wirds doch eigentlich erst unter 2cm abstand zur wand :)
das sieht soweit doch ok aus. und das nahfeld sind,
stehen die doch auch so gut zueinander.
 

Markstone

Endstation Underground
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
240
Reaktionen
44
Ort
chemnitz
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

So nun will ich auch mal mein Zeugs posten.So vor Weihnachten ist da noch nen neuer Rechner hinzugekommen:D

Mixing Equipment:

Pioneer DJM 600
2 Technics SL-1012MK2
Sony MDR-V700
Omnitronic Dual CD Player


Producing Equipment:

Jomox XBase 09
M-Audio Trigger Finger
Edirol PCR-M50
Korg MS-20 Controller
Korg Legacy Collection
Ableton Live 6
Reason 3.0
Samson Resolv 65a
M-Audio Transit(noch)


Rechner:
Intel Core2Duo E6400 2.1 GHz mit Zalman
Asus P5W DH Delux
Chieftec Tower
1 GB Ram
Enermax NT
2*160 GB Samsung HD im Raid Verbund
LG L1970H

Mobile:
HP Laptop - AMD Athlon XP 64 3400+ | 1.2 GB RAM | 60 GB intern + 250 GB extern HD
 

Anhänge

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Du sitzt doch quasi mit den Ohren in der Membran wenn ich mir den Abstand der Lautsprecher ansehe.Da hat man normalerweise nicht so die derben Probleme mit Reflektionen.Wie laut hörst du ab?
Klar, beim leise abhören ist das kein Problem. Aber sobald ich mal einen Track lauter anhöre und auch mal meine Position im Raum verändere wird's teilweise mies. Dröhnen im tieffrequenten Bereich. Zumal der rechte Monitor sozusagen auch noch'ner Ecke steht. Also da steht ein Schrank daneben.
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Wirkt ein wenig wie eine Gummizelle für suizidgefährdete. für manche Stilistiken bestimmt inspirierend.
ich find die Kombination aus Spax-Schrauben und Span-Platten durchweg spannend.Hat so einen "Industrial"-touch

@pete:

"Die Gleichheit der Bänder/Wellen - Lautheit der Wellen" liegt im Bereich um 80dBA, das bedeutet das der durchschnittlich beste Abhörpegel bei diesem Wert liegt (für Nahfeldabhörmonitore).Bei diesem Wert sind die abgestrahlten Frequenzbänder am linearsten weil die Membranen optimal ausgelenkt sind und sie entsprechend die beste Impulstreue haben.
Hörst du beispielsweiser leiser ab dann mischt man im Endeffekt zu Basslastig ab.Hört man zu laut ab mischt man meist zu Bass-schwach ab.

Wenn man sich daran einigemäßen daran hält und in dem Bereich seinen durchschnittlichen Abhörpegel wählt kann man entsprechend dann seine Monitore anpassen.

Ich kenne deine Fostex zwar nicht aber unsere Genelecs z.B haben ein Mäuseklavier auf der Rückseite wo man entsprechend dem Aufstellungsort den Bass z.B boosten oder vermindern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Das mit den 80 dB habe ich auch schon mal gelesen.
Aber ich habe so selten ein Pegelmessgerät hier rum liegen um zu testen ob es auch echt so laut ist. :D :p

Die Fostex bieten leider nicht die Möglichkeit der Raumanpassung durch Korrekturen im Frequenzband. Schade eigentlich auch... :(
Qualität hat halt seinen Preis und die Fostex liegen da ja eher in einem anderen Preissegment als die 1030, falls du die hast.

Naja, durch das Zweit-, bzw. Drittabhören auf anderen Monitoren in anderen Räumen passt das letztendlich schon.

Aber thx erstmal. :)
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Scho mal an Multicorekabel gedacht?
 

seven101080

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
73
Reaktionen
4
Ort
Aachen
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

Ja schon, nur bau ich öfters um, zerpflück ich alles wieder wenns auf tour geht, ist das nur ein vorübergehender wohnsitz, störts mich derzeit noch nicht soooo sehr mit den Kabeln!

Gruß
 

p0i

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
308
Reaktionen
7
Ort
Mannheim
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

hab das selbe telefon =)

... korg-fan? ;)

mfg

mir würd bei demj ganzen krust noch ein masterkeyboard fehlen? wie is das geregelt bei dir?
 
Zuletzt bearbeitet:

seven101080

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2004
Beiträge
73
Reaktionen
4
Ort
Aachen
AW: Postet doch mal euer PRODUCING Equipment

linke seite ist schon ein wenig korg-lastig, stimmt :)

hm masterkey... ja wurde auch mal angedacht aber wegen platzgründen und mangelnder priorität immer wieder verdrängt/verschoben.

und für meine musik brauch ich eh nur velocity 127, und höchstens 1 akkord/lied :D da kommt man auch mit der rechnertastatur klar oder mit den beiden korg-klaviaturen :)

ps: das telefon ist so schlecht und so unfassbar minimalistisch, dass es wieder gut ist :D

gruß
 
 
Oben