Autotune @ Colibri, Stuttgart

B

benztownpatze

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
525
Reaktionen
0
Freitag, 20. April 2007
Benztown Artists presents
Autotune – live (Fumakilla/Berlin)
freundkarajan (feinklang eV./Stuttgart)
Ciné Colibri, Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Still alive. Berlin wollte man den letzten Jahren schon sehr viele verschiedene Soundstempel aufdrücken. Ob es Anfang der 90er der „Tresor-Sound“ war, später der „Low Spirit-Sound“ und Elektro-Pop“ oder heute Minimal, schien irgendwie immer irgendwas geradezu charakteristisch für die Hauptstadt zu sein, und eben nur das, egal was links und rechts daneben passiert.

Und dass neben den Stempeln einiges geht, wenn nicht sogar der eigentliche Großstadttanzsound, beweist seit Ende der 90er unser alter Freund Woody, bekannt auch von mehreren legendären Gastspielen in Stuttgart. Er gründete zwar schon 1999 sein Label Fumakilla, das es aber bis heute gerade mal auf 20 Releases gebracht hat. Man kann sich sicher sein, dass während dieser Zeit so einiges zum Berliner Sound auserkoren wurde. Zwischendurch bestimmt auch mal Fumakilla selbst, aber na ja, auch nicht weiter tragisch, wenn das wieder vorbei sein sollte, denkt sich der Woody bestimmt.

Denn sein Credo ist der Groove. Der muss passen. So sind alle Fumakilla Releases richtige Groovemonster, die erst im Club richtig zur Geltung kommen. Fumakilla Premium-Act Autotune hat die Label-Philosophie perfektioniert. Von Beginn an sind Adel Dior und Jan-Eric Scholz mit im Killa-Boot und haben mittlerweile fünf Eps zum Backkatalog beigesteuert, also stolze 25 Prozent. Das führte natürlich dazu, dass Autotune zu einem gefragten Live-Act rund um den Globus worden und bis nach Japan sowieso. Für ihre Clubsession modulieren sie ihre Tracks zu einem einstündigen Epos im straighten Viervierteltakt – besser gesagt, dem Groove - der einen nicht mehr loslässt. Geschickte Soundarrangements und eine riesige Portion Funk treiben ihr Set markant nach vorne, wie man z.B. zu letzt in Stuttgart im Rahmen des Play Festivals im Sommer 2006 hören konnte.

Bis es zum großen Ruhm kam, rannten die beiden langjährigen Kumpels durch die Berliner Techno-Nächte in den 90ern. Auch das hört man heute noch ihren Produktionen an, denn die sind eher real als trendy oder aufgesetzt. Musik mehr für den Keller als für Elektro-Clash-Glamour-Partys, wie z.B. auch ihre neueste EP „Influensa“, die auf dem brand new Fumakilla Unterlabel Fumalab erschienen ist und Autotune hierauf mit verspulten und experimentellen Afterhour-Sound überzeugen.

Fast ein Jahr liegt nun ihr letzter Auftritt in Stuttgart zurück und man kann sich sicher sein, dass Autotune die Geräte und Rechner mit unendlich vielen neuen, kraftvollen Klängen bestückt haben. Zahlreiche neue und frische Platten hat auch stets das Duo freundkarajan im Gepäck, das sich in letzter Zeit mit eigenen, ambitionierten Veranstaltungen und DJ-Sets profilieren konnte. Zudem noch Host und Benztown Artists Macher Patrice Grad am Light und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus, an einem Freitagabend nach einer langen Arbeitswoche.
 
B

benztownpatze

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
525
Reaktionen
0
Autotune - Influenza (Fumalab 001)

Mit dieser Vinylschallplatte zeigen die Herren Dior und Scholz wieder einmal das es weiter geht…und das nicht schlecht. Die Tracks liegen in einer gewissen Reihenfolge, um so höher der Buchstabe und die Ziffer dahinter, um so mehr Energie kann freigesetzt werden. A1 ist ein Track mit träumerischen Melodien und sanften Bässen zum Chillen. B1 steigert sich in so fern, das da der Bass schon auf Œ gesteppt wird und damit ein sehr grooviges Ambiente erzeugt wird aber dennoch Chillig hält. B2 ist dann der Knaller, hier wird das Träumerische gegen geloopte Snares im Bereich unter 20 ms getauscht und richtig minimal gegroovt. Das hebelt dann richtig an den Gelenken der Zuhörer und man bewegt sich unbewusst zum Rythmus. Im voll und ganzen, hat Fumlab einen hervorragenden Start . Da kann man nur sagen: "Weiter so…!!!"
(Quelle: SubCulture Bodensee)
 
 
Oben