Behringer User-Meinungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
hi!  :D

Mal ne Frage  :D, taugt die Firma BEHRINGER etwas? Die Mixer sehen im Katalog ganz gut aus, ob sie es bringen ist ne andere Sache?!

bidde Meinungen/Erfahrungen hinschreiben,  :)

S-Phyte
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hallo S-Phyte,

also die Behringer Mixer taugen auf jeden Fall was. Wenns um Studiomixer geht hab ich da schon bei 2 Läden negatives gehört da die grossen Pulte wohl beim Transport leicht beschädigt werden können, aber die Dj Mixer sind auf jeden Fall klasse ! Pünktlich zu Weihnachten gibts immer eine Behringer Aktion wo die Mixer noch mal deutlich im Preis fallen (und dann im Januar oder so wieder angehoben werden). Ich 2 Freunden den 500er empfohlen (3 Kanal Mixer mit Sampler) und ich selber habe den 1000er. Die Verarbeitung ist super, beim Transport ist noch nix kaputt gegangen (wirklich robust der Mixer), es gibt viele viele schöne Features und ich finde der Mixer ist sehr durchdacht. Das einzige Manko was mir beim 1000er aufgefallen ist, das die Kopfhörerbuchse vielleicht etwas ungünstig plaziert ist (ich fände es besser wenn die wie beim 500er vorne einsteckbar wäre anstatt auf dem Pult zwischen den ganzen Potis). Ich kann dir beide Pulte nur empfehlen, teste den auf jeden Fall mal aus, das lohnt sich !

Bye
Andi
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
THX @[glow=#00ff00,50,300]DJAFRI[/glow]

:)

Werde wenn ich die gelegenheit habe mal diese Antesten... nur ich we´ß keinen Shop der hier in der nähe ist (der auch behringer vertreibt  :'()

Danke trotzdem @ Afri!

S-Phyte
 

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Ort
Erlinsbach / Schweiz
Im kleinen Jugendtreff hab ich öffters etwas aufgelegt. Da stand aus Finanziellen Gründen auch ein Behringer. Hat mir gut gefallen der Mixer. Ich finde Behringer Produkte sind Mittelklasse wenn der Preis nicht zu hoch sein darf.

Lunatic
 

mistahaalraight

Active member
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
36
Ort
babylon
Also ich finde das die mixer vom preis/leistungsverhältniss schon in ordnung sind.
Man kriegt für wenig kohle schon nen halbwegs anständigen mixer, darf allerdings nicht zuviel davon erwarten.
zur lebensdauer kann ich nichts sagen. kann mir aber nicht vorstellen das die es lange tun.
 

kaype

Housebesetzer
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.105
Ort
Bremen
Lunatic? Was wird das?

du gräbst einen 4(!!!!!) Jahre alten Thread aus um SCHONWIEDER ne "Behringer ist gut" Diskussion zu starten ???

Gehts noch?
 

djmeaunelt

[monee]
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
147
Ort
Regensburg
hä,das thema war doch von 2001.und das behringer schrott ist steht hier überall zur genüge.würd ich mir nie zulegen.

ui,gleichzeitig
 

Maik

Well-known member
Mitglied seit
4 Feb 2005
Beiträge
71
behringer taugt auch nix!

kauf dir lieber was vernünftiges!
 

Dj-ZED

alleinunterhalter
Mitglied seit
7 Mrz 2005
Beiträge
174
Hi Leutz

Ich möchte mal von euch so wissen was ihr von der Firma Behringer so haltet?
Was meint ihr, haben die ne gute oder eher schlechte Qualität.
Vielleicht habt ihr da schon ein paar Erfahrungen mit Behringer gemacht.
Wäre echt cool wenn ihr mal wat schreiben würdet.

:rolleyes:
 

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Hi ZED !

Also Behringer ist eine ganz besondere Marke *g*
Vor einigen Jahren sollen die wohl recht gute Produkte hergestellt haben (ich selber habe davon allerdings noch keine benutzt)
Naja, dann haben die ihre Produktion ins Ausland verlegt - das hat deren Quallität ziemlich verschlechtert, zumindest, was die Verarbeitung angeht.
Zur Zeit haben die imo allerdings wieder einige brauchbare Produkte - zum einen die Truth2031A (Studioboxen), mit denen ich eigentlich ganz zufrieden bin, aber auch in Sachen MIDI Kontroller bekommt man relativ viel für's Geld.

Generell finde ich, dass Behringer gar nicht so schlecht ist - ich würd die nicht mit jaytech und co gleichsetzen.

Aber alle Produkte, die in den Sound eingreifen sollte man sich vorher mal genauer anschauen - bei Controllern kann man denk ich eigentlich zugreifen.
Außerdem bietet Behringer ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis !

MfG technix :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.643
Was DJ-Technik anbetrifft kann man die Fa., und deren Produkte, im Grunde genommen getrost auf den Mond schießen, wobei es dort auch vereinzelt Ausnahmen gibt. Im Allgemeinen sollte man aber die Finger von lassen. In Sachen Studio-Technik (Monitore etc.) gibt es durchaus gute und brauchbare Produkte, die streckenweise besser als ihr Ruf sind. Auf dieser Schiene hat Behringer ein besseres Image.
 

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Hmm ... da wirst du wohl recht haben - in Sachen Dj-Technik kenn ich mich nicht wirklich aus ....
@ZED:
Ansonsten schau dir doch mal die Behringer Testberichte hier im Board an:

Behringer VMX 200
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=2579

Behringer VMX 1000
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=10132

Behringer DX 1000
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=5127

Behringer DJX-700
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=9071

Behringer DJX 700, Teil 2
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=10806
 
Zuletzt bearbeitet:

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Ort
Freiberg / Görlitz
Behringer ist halt mittelmaß. Bei Mixern hast du ne Art Losziehung entweder das Teil hält und hält und hält oder nach 4 Monaten erste kleine Reperaturen! (Fader etc.) Wenn du einen DJX 700 kaufst kauf gleich 2x Kontaktspray mit!

Abschließend: Behringer hat den Tick viel zu viel fürs Geld verbauen zu wollen! Ich hätte es schöner gefunden (gerade bei meinem 700) wenn sie manches weglassen würden und lieber existenzielle Features optimiert hätten!
 

Napkin

Well-known member
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
143
Ort
Augsburg
lol... ich war vor 10 jahren oder so ma auf der SAE (school of audio ingeneering) und schon damals hat jeder behringer verarscht..

die sollen halt rauschen wie sau sobald du nen eq oder irgendwas anderes am signal veränderst...

solange du da nicht rumspielst gehts hehe..

wenn ich mir jetzt aber so die rauschabstände von den mixern anschau dann hat behringer fast 10db mehr rauschabstand.. leider steht nicht dabei wie die das messen.. gibt ja nur 20 verschiedene db´s... naja...

ich denke für den preis ist das schon ok.. und wenn du immer voll durch schührst ists eh so laut das keiner ein rauschen hört..hehe

cu
 

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
lol... ich war vor 10 jahren oder so ma auf der SAE (school of audio ingeneering) und schon damals hat jeder behringer verarscht..
lol, - ich meine, neulich hier mal gelesen zu haben, das die SAE nämlich selber Behringer Produkte benutzt. :D

//edit: Hab hier auch noch Beweismaterial gefunden:
http://www.behringer.com/04_ultranet/poweruser/pu_details.cfm?mid=4&smid=1&id=11&lang=ger
Da sind übrigens auch noch andere Personen aufgelistet, die Behringer Produkte verwenden, z.B "Dj Ballermann Andy" *gg*
 
Zuletzt bearbeitet:

Napkin

Well-known member
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
143
Ort
Augsburg
klar benutzen die auch behringer.. es gibt schon ein paar fx von behringer die einfach all die funktionen haben, die man braucht..aber mischer stehen da keine in der sae hehe..dafür würden die sich selbst schämen.. die flippen ja schon aus wenn da was anderes wie tascam oder neve steht hehe..

obwohl im 8 spur studio könnte n größeres makie stehen.. das ist auch nicht der burner..

hehe
 

Dj-ZED

alleinunterhalter
Mitglied seit
7 Mrz 2005
Beiträge
174
Hey danke für die Tips.
Ich werd mir dann wahrscheinlich den Behringer VMX-300 Mixer kaufen, weil für 74€ denke bekomm ich nen echt gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Und so schlecht kann er ja nicht sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben