DJ Bemusterung BLACK Music

Wenn man genügend Vitamin B hat hilft einem das in jedem Lebensbereich, egal ob Promopools, Job, irgendwelche Eintrittskarten, Einkaufskonditionen, whatever...
 
Hier auch nochmal schnell ein Pool mit RnB & HipHop

www.blackpool.de

Allerdings ist der mittlerweile nicht mehr umsonst!
 
blackpool ist nicht kostengünstig wie djleague.

Kennt ihr sonst noch weitere?
 
eine frage
ich bin nicht der einzige dj in unserer disco,kann ich tritzdem bemustert werden und welche vorraussetzungen sollte man mitbringen?
 
Ja, klar kannst Du dann auch bemustert werden, wenn Du nicht der einzige bist.

Es gibt zwei Grundvoraussetzungen:
  • Charts tippen
  • Regelmäßige Bookings
Beides muss man bei der Aufnahme in einen Pool nachweisen; oftmals dann jährlich neu.

Das heißt, man sollte zuerst zusehen, dass man Chart-Tipper wird, am besten DBC (--> google und dann einfach als Tipper bewerben). Danach kann man die Labels direkt ansprechen.

Die Frage ist eher, ob der Aufwand heute überhaupt noch lohnt. Die meisten Bemusterungen brauch kein Mensch und über digiwaxx und wasweißichnich für online shops kann man aktuelle Musik preiswert beziehen (leider nur MP3, aber immerhin).

In kostenpflichtige Promopools kommt man meiner Erfahrung nach ziemlich leicht rein, i. d. R. genügt es, den Beitrag zu entrichten ;-)
 
Und haben sich noch neue Black-Pools ergeben?
So wirklich viel ist ja hier bei dem Thread bisher nicht rausgekommen.
 
hi

ich wollte mal wissen wies mit der dj league ausschaut wie läuft des da
was kostet es


ps auf der hp steht ja nicht so viel darüber

gruss flo
 
hi

ich wollte mal wissen wies mit der dj league ausschaut wie läuft des da
was kostet es


ps auf der hp steht ja nicht so viel darüber

gruss flo

was willst du denn genau wissen?

wir in der league haben nen attraktiven pool. teilweise newcomer acts, selbstverständlich auch bekanntere Acts ala Snoop Dogg, Sean Paul usw. du hörst dir die tracks an, bewertest den track und dann kannst ihn downloaden.

desweitern hast du weitere vorteile in der League - kannst auf ein europaweites Netzwerk erfahrener dj´s zurgreifen - erhälst bei unseren Partnern rabatte und bekommst ne membercard (quasi ne eigene seite die du selber gestalten kannst).

weitere fragen? dann PM oder einfach hier posten
 
Vor zehn jahren hab ich noch jede Woche von Sureshot, Panthertainment, Public Propaganda, For the Heads, Virgin, usw. Pakete mit schwarzem Gold bekommen. Da gabs auch noch Juice- und Backspincharts zum tippen.

Mit der Zeit war das immer mehr Abfall, den keiner braucht.

Da bin ich schon froh, dass man heute MP3s über die Turntables steuern kann (FS, SSL, Torq, ...) und Promos täglich per Email kommen und man selbst auch neue Tracks easy mit Google, Altavista, usw. findet. Diggiwax und hiphop-hits sind auch o.k., wobei ich sowieso kein reiner HipHop-DJ mehr bin und "Black" hab ich noch nie gespielt. Die Bezeichnung suckt so wie der Plastiksound den die Kids heute vorgesetzt bekommen.

Kann auch verstehen wenn hier keine Quellen bekanntgegeben werden, immerhin haben wir früher sogar die Labels der Platten überklebt, damit die anderen DJs nicht ablesen können wie die Platte heist die man gerade spielt.

Ein Teil von HipHop ist das Deejaying und ein Teil des Deejaying ist das diggen in den Crates, wobei die Crates heute eben Datenleitungen sind ;)
Den Blackkram gibts ziemlich easy, bei Grime, Dubstep, New Rave, usw. sieht's da schon schlechter aus :(
 
Wie wird man denn bei Digiwaxx angenommen? Langt es schon wenn man den Link von einem Club verlinkt und mein Name auf der Seite zu lesen ist?
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
0
Aufrufe
630
benztownpatze
B
G
Antworten
40
Aufrufe
5K
HMD-Hamburg
H
C
Antworten
26
Aufrufe
24K
Mr.Tone
M

Neue Themen


Zurück
Oben